Browsing Tag

Crowdfunding

Runequest Crowdfunding – Nachschub fürs Rollenspiel-Regal

Heyho ihr mutigen Heldinnen und Helden,

lange habt ihr auf diesen Tag gewartet, doch das Warten hat sich gelohnt! Drei mutige Paketkrieger*innen sind für euch in den hohen Norden gereist, haben gigantische Paketberge erklommen und Papierkanten-Monster bezwungen. Es wurde geflucht, gelacht und noch mehr geflucht und noch mehr gelacht (hysterisch, laut, spöttisch). Aber schließlich nach laaaangen vier Tagen, einer Menge Kaffee, tropischer Wärme und einer Packstation voller farbenfroher Archetypen und schmucker Spielleiterschirme, sind eure Crowdfunding-Pakete auf dem Weg zu euch! Juchu!

Highlights dieser sommerlichen Pack-Aktion sind das sensationelle Akkordpacken in Fließbandmanier vor der knallen Sonne des unbarmherzigen Wettergottes „Schwitzki“. Am Fuße des Berges „Pack-an“ wurden die sieben Archetypen gefunden und als Gruppe zusammengeführt (etwa fünfhundert mal… oder tausend mal… oder noch mehr. Wir haben zwischendurch das Gefühl für Raum und Zeit verloren. Vielleicht gab es auch nie Archetypen… wer weiß das schon).

Dann traf das Pack-Team am Ende ihrer Reise den gefürchteten Endboss: Schweißein. Der stellte sich allerdings als uralte und gutmütige Maschine heraus, die nur seit Äonen auf nette Gesellschaft wartet. Entsprechend wurden anregende Dialoge mit Schweißein geführt und Lebensweisheiten ausgetauscht,. Apropos „Austausch“: Im Austausch dazu hat er SL-Sets (für den Handel) mit einem unsichtbaren Schutzschild versehen, damit auf der Reise in die Läden nichts passiert. Was eine Woche…

Hier ein paar der Artefakte, die auf den Reisen durch die Weiten des Lagers gefunden wurden:

CHRONOPIA – das Tabletop. Auf Englisch UND auf Deutsch!

Seit drei Tagen läuft der Kickstarter für unser erstes Tabletop-Projekt – CHRONOPIA.

Die erste Ausgabe erschien bereits 1997 bei der schwedischen Firma Target Games und wurde auf Deutsch von FANRPO herausgebracht, genau wie ein Jahr vorher die SF-Version WARZONE.

Nun versuchen wir dieses schnell spielbare Skirmish-Tabletop in einer neuen Version wieder aufleben zu lassen.

Wir arbeiten bereits seit ca. zwei Jahren ruhig im Hintergrund an dem Spiel und sind bis jetzt sehr zufrieden mit dem Zwischenergebnis 😊

Fünf auf den ersten Blick klassische Fraktionen warten auf euch – Menschen, Elfen, Zwerge, Orks und etwas… chaotisch untotes 😉

Aber alle diese Spezies sind nicht so, wie sie aus klassischen Settings bekannt sind. Die Elfen sind z.B. alles andere als sprachgewandte Baumkuschler oder ähnliches und die Blackbloods (Orks) sind KEINE primitiven Barbaren (sie sind eher die zivilisierteste Fraktion im Spiel!)

Neben dem Spiel von kleineren Scharmützeln zwischen zwei Spielern gibt es weitere Spielmodi – vom Solospiel, bei dem man mit seiner Truppe Missionen erfüllt und sozusagen gegen die Umgebung spielt bis hin zum Spiel mit wirklich großen Armeen. Im Kickstarterprojekt gibt es diverse exklusive Miniaturen und andere Goodies freizuschalten, über den Kickstarter erhältliche Einheitenboxen enthalten eine Miniatur als sie später im Laden enthalten werden und evtl. noch vieles mehr, was wir hier noch nicht spoilern wollen.

Und es gibt alle Produkte auch direkt auf DEUTSCH, nachdem uns nach dem Start SEHR viele Fragen nach der deutschen Version erreicht haben und wir eh immer vorhatten das Spiel auch (etwas später) auf Deutsch zu machen. Das nicht einfach direkt vom Start an einzuplanen war ein Fehler, den wir schnell korrigiert haben (danke für das Feedback!) Der Kickstarter läuft bis zum 1. Mai und es würde uns sehr freuen, wenn ihr uns mithelft, dieses wirklich gute Spiel wiederzubeleben.

Den Kickstarter findet ihr HIER

Und hier mal ein paar Bilder einiger Minis die wir in Vorbereitung haben!

Das Crowdfunding zu Charmante Schwertlesben startet nächste Woche

Es wird Zeit für Schwerter, Liebe und Abenteuer!

Update: Das Crowdfunding ist gestartet und ihr findet es unter dem folgenden Link: https://www.gameontabletop.com/cf738/charmante-schwertlesben.html

Wenn ihr unsere gestrige Newsmeldung aufmerksam gelesen habt, wisst ihr bereits, dass wir aufgrund der aktuellen politischen Lage unser angekündigtes Crowdfunding für das Rollenspiel Twilight: 2000 auf einen späteren Zeitpunkt verschieben werden. Und ihr wisst auch, dass wir auf Hochtouren daran arbeiten, ein anderes Crowdfunding-Projekt vorzuziehen. Nach zweieinhalb Tagen hektischer Betriebsamkeit sind wir jetzt soweit und können ankündigen, welches Projekt euch erwartet:

Charmante Schwertlesben wird am 25.02.2022 als vorgezogenes Crowdfunding starten! Ihr dürft euch auf ein Rollenspiel freuen, in dem ihr queere Abenteuer rund um Action, Romantik und Gefühle mit euren Freund*innen erleben könnt. Leicht zu erlernende Regeln, die die Powered-by-the-Apocalypse-Engine nutzen, sowie eine breite Auswahl an Charakterarchetypen lassen euch ohne lange Vorlaufzeit direkt am Spieltisch Platz nehmen. Egal, ob ihr einen One-Shot oder eine langangelegte Kampagne spielen wollt, Charmante Schwertlesben hält bereits eine vielseitige Auswahl an vorgefertigten Abenteuern und Settings für euch bereit.

Freut euch auf Geschichten voller Melodramatik, emotionaler Konflikte, Geheimnisse und Schwertkämpfe. Charmante Schwertlesben ist ein Rollenspiel, das die Liebe, die Kraft und die reine Existenz queerer Menschen feiert – insbesondere queerer Menschen mit Schwertern und jeder Menge Gefühl. Flirten, Schwertkampf und geistreiche Bemerkungen sind die Grundelemente dieses Spiels, das sowohl Wert auf erzählerisches Drama als auch auf Sicherheit am Spieltisch legt.

Seid dabei, wenn ab dem 25.02.2022 die Klingen gekreuzt werden und die Herzen höher schlagen!

Twilight: 2000-Crowdfunding wird verschoben

Eigentlich sollte unser Hobby uns Dinge erleben lassen, die es so in der Realität nicht gibt, und uns in fremde Welten entführen. Leider kann es aber von Zeit zu Zeit passieren, dass die Grenzen zwischen diesen Welten verschwimmen und dass das, was im Spiel passieren sollte, in unserer Welt real wird.

Das ist der Fall bei Twilight: 2000. Zwar findet der hier dargestellte Krieg in einer alternativen Zeitlinie statt – nicht umsonst ist der Untertitel „Rollenspiel in einem Dritten Weltkrieg, den es niemals gab“ – aber die aktuelle Situation an der ukrainisch-russischen Grenze, die weltpolitische Lage und die damit verbundenen Bilder, die der Spielwelt von Twilight: 2000 unangenehm ähnlich sind, machen es uns als Verlag und mir als Redakteurin schwer, in diesem Moment dieses Spiel und seine Inhalte zu bewerben. Ersetzen wir „Ukraine“ durch „Polen“, sind wir sehr schnell in der Welt von Twilight: 2000 und die Fiktion wird eine Realität, die wir uns nicht ausmalen wollen.

Wir haben die Entwicklung beobachtet, gehofft und hin und her überlegt. Am Ende dieses Prozesses steht die folgende Entscheidung: In Absprache mit Gameontabletop werden wir das Crowdfunding nicht wie geplant am Freitag, 18.2.2022, starten, sondern zunächst auf Eis legen und die weitere politische Entwicklung abwarten. Wir wissen, dass einige von euch sich schon auf das Spiel und das Crowdfunding gefreut haben, aber wir bitten um euer Verständnis, dass wir dieses Crowdfunding jetzt und hier einfach nicht guten Gewissens über die Bühne bringen können. Wir können an dieser Stelle noch keinen neuen Termin für das Crowdfunding bekanntgeben, sondern müssen selbst sehen, zu welchem Zeitpunkt wir Twilight: 2000 mit einem guten Gefühl in den Handel bringen können.

Was wir aber bereits sagen können ist, dass in Kürze ein anderes Crowdfunding starten wird, das wir eigentlich erst für einen späteren Zeitpunkt in 2022 eingeplant hatten und das wir jetzt aus dem oben genannten Anlass vorziehen werden.

Friederike Bold für den Uhrwerk Verlag

Lex Arcana Update – bereits acht Bonusziele erreicht!

Nach fünf Tagen haben wir sowohl das Finanzierungsziel erreicht als auch bereits acht Bonusziele freigeschaltet 😊

Es gibt derzeit bereits diverse Upgrades für das gedruckte Regelwerk, sowie vier Abenteuer, die es derzeit als PDFs zu allen „Dankeschöns“ ab der Decuriones-Stufe dazu gibt.

Im Einzelnen handelt es sich um:

  • Bedruckter Vor- und Nachsatz
  • Zwei Lesebändchen
  • Das Cover erhält eine hochwertige Teilglanzlackierung
  • Das Abenteuer „From Vesper till Aurora“ wird übersetzt
  • Das Abenteuer „The Flames of Pompeii“ wird übersetzt
  • Das Abenteuer „The Eye of Cyclops“ wird übersetzt
  • Das Abenteuer „The Sons of Caligula“ wird übersetzt

Da wir mehrfach angefragt worden sind, ob es möglich ist, das limitierte Regelwerk einzeln zu erwerben, haben wir uns entschieden, ein Add-On für eben dieses limitierte Regelwerk zu erstellen. Ab sofort kann das Buch mit dem Kunstledereinband in edler Marmoroptik also zugebucht werden. Das Add-On ist aber auf ein Exemplar je Unterstützer*in beschränkt, da wir sicher gehen wollen, dass die limitierte Version ihren exklusiven Charme bewahrt.

Darüber hinaus sind wir häufiger gebeten worden, die freigeschalteten Abenteuer in gedruckter Version anzubieten. Dazu können wir nur sagen: Ein wenig Geduld. Das Crowdfunding läuft noch keine Woche. Es gibt noch vieles zu entdecken…

Zum Crowdfunding von LEX ARCANA geht es HIER

Die Cohors Auxiliaria Arcana braucht euch!

Im Pen&Paper-Rollenspiel Lex Arcana vermischen sich Historie, Mythologie und Legenden. In dieser Welt treten die Legionen des Römischen Kaiserreichs auf dem Schlachtfeld gegen barbarische Horden an, während uralte Monstren, mystische Mächte und namenlose Kulte die Herrschaft der Caesaren von innen bedrohen.

Als Spieler*innen übernehmt ihr die Rolle der Custodes (Wächter*innen) der Cohors Auxiliaria Arcana, deren Aufträge sie bis in die entlegensten und gefährlichsten Gegenden des riesigen Römischen Kaiserreiches und darüber hinaus führen.

Zwölf Jahrhunderte sind seit der Gründung Roms vergangen. Das Römische Kaiserreich besteht noch immer fort. In einer alternativen Zeitlinie konnte die Kaiser durch den Einsatz von Weissagungen und Orakelsprüchen die Ereignisse verhindern, die in der realen Historie zum Untergang ihres Reiches führten. Das Ende Roms hat nie stattgefunden.

Stattdessen hat das Kaiserreich Jahrzehnte der Stabilität erlebt, in denen sich weder drastische Veränderungen noch Invasionen ereignet haben und die Provinzen niemals aufgeteilt worden sind. Das gesamte Volk hat durch die Stabilität an Wohlstand gewonnen und Viele auch außerhalb der Grenzen gelten als römische Bürger und stehen unter dem Schutz der unverbrüchlichen Pax Romana (dem Römischen Frieden). Doch alle mächtigen und unbesiegten Legionen und alle Rituale der Prophezeiung sind nicht länger genug, um das Kaiserreich zu schützen.

Denn andere Mächte sind hinter den Schleiern der greifbaren Welt am Werk: Uralte Dämonen, dunkle Magie, Hexerei und Monster aus vergessenen Tiefen.

Die Originalversion von Lex Arcana wurde bereits 1993 in Italien veröffentlicht, entwickelt von einem Team außergewöhnlicher Autoren: Dario de Toffoli, Leo Colovini, Marco Maggi und Francesco Nepitello. Für die neue Edition hat sich eben dieses Autorenteam unter der Leitung von Andrea Angiolino erneut zusammengetan, um ein Spiel zu entwickeln, dass sowohl all jene ansprechen soll, die schon seit langem Lex Arcana spielen, als auch diejenigen, die erstmals in die Welt des ewigen Kaiserreichs eintauchen.
Wir vom Uhrwerk Verlag möchten dieses großartige Rollenspiel jetzt auch in einer deutschsprachigen Version realisieren. Und dafür brauchen wir eure Unterstützung!

https://www.gameontabletop.com/cf366/lex-arcana-das-ewige-kaiserreich.html

Monsterbefall!!!

Während das Crowdfunding weiterläuft, ist uns bewusst geworden, dass es höchste Zeit wird, dass sich jemand mit diesen Monstern befasst… denn seitdem die Arbeit am Buch begonnen hat, geht es in der Wohnung unserer Redakteurin nicht mehr mit rechten Dingen zu. Anfangs wollten wir noch nicht so recht daran glauben, aber jetzt steht es fest… Monsterbefall!

Dieses freche kleine Monster sorgt für jede Menge Chaos und scheint von allen Arten von Spielen fasziniert zu sein. Wir haben schon im Buch recherchiert, konnten diese Art Monster aber nicht finden. Sollten wir auf ein ganz neues Monster gestoßen sein? Während wir noch versuchten, das Monster zu klassifizieren, tauchte Verstärkung auf!

Bisher schaffen wir es noch so gerade, diese Chaostruppe im Zaum zu halten… aber wir könnten Hilfe von euch gebrauchen. Deshalb fragen wir alle zukünftigen Monsterjäger*innen: Könnt ihr uns in die Kommentare schreiben, wo auf den folgenden Bildern sich Monster versteckt haben? Dann können wir die Rasselbande unter Kontrolle bringen und ihr seid schon geübt, wenn bei euch zuhause die Monsterjagd beginnt!


Und hier geht es zum MONSTERJAGD! Crowdfunding:

https://www.gameontabletop.com/cf365/monsterjagd-ein-rollenspiel-fur-kleine-und-gro%C3%9Fe-spurnasen.html

Wieder mal ein größeres Update zu „Allem“

Der erste seltsame Monat des neuen Jahres nähert sich dem Ende – mal wieder Zeit für ein generelles Update 😊

div. Crowdfundings

Designers & Dragons

Wie im Update des Projekts schon gesagt, sind die fünf Hardcover jetzt gedruckt und jetzt geht es an den Druck des Schubers. Danach gehen die Sets endlich an die Unterstützer raus und danach auch in den freien Verkauf.

Damit ist dann ein großer Brocken „Altlast“ auch erledigt – zumindest der größte auf den wir selber noch Einfluss haben. Ich gehe aber auch davon aus, das Kazé im ersten Halbjahr 2021 RoDW erledigt bekommt 😊

RuneQuest

Das PDF des Regelwerks ist zum Approval bei Chaosium und ich gehe recht fest davon aus, dass wir diese Woche die Freigabe (evtl. mit kleinen Änderungswünschen) bekommen. Damit kann das Grundregelwerk dann auch hoffentlich Ende dieser Woche in den Druck.

Die Texte des GM-Packs sind auch bereits vollständig übersetzt und befinden sich gerade im ersten Inhaltslektorat. Der Text sollte im Februar dann ins Korrektorat & Sprachlektorat gehen.

Außerdem erwarten wir für Februar auch die Übersetzung für das Glorantha-Kartenspiel „Khan of Khans“ von Rainer Knizia, das wir im Laufe des Jahres auf Deutsch veröffentlichen werden 😊

Ansonsten kümmere ich mich die Woche dann um den „Kleinkram“ wie die Würfelsets, Stoffkarten etc.

Die Verbotenen Lande

Die nachzudruckende Grundbox ist beim Drucker – es gibt nur ein kleines Problem mit den Daten der Box selber, aber auch das dürfte diese Woche gelöst werden.

Die Texte beider neuen Bücher – „Die Frostweiten“ und „Die Krypta des melifizierten Magiers“ sind übersetzt und lektoriert und befinden sich derzeit im Korrektorat 😊

Monsterjagd!

Diesen Freitag startet unser neues (vermutlich kleineres) Crowdfunding für unser zweites Rollenspiel für Kinder MONSTERJAGD!, der deutschen Version von Little Monster Detectives! Das Spiel hat einen sehr anderen Focus und Stil als So Nicht , Schurke! und ergänzt unsere Abteilung „Kinderspiele“ sehr schön 😊

https://www.gameontabletop.com/cf365/monsterjagd-ein-rollenspiel-fur-kleine-und-gro%C3%9Fe-spurnasen.html

Normaler Verlagskram und sonstige Baustellen

Erstmal ein kurzer Überblick über die Dinge die beim Drucker sind, oder vom Drucker angekommen sind:

Diesen Monat in den Verkauf gegangen sind:

Fate – Sience-Fiction-Handbuch (Space Toolkit)

Splittermond – Die Regeln Hardcover – Nachdruck

Derzeit beim Drucker sind:

Designers & Dragons

Die Verbotenen Lande Box – Nachdruck

Malmsturm – Blut & Eisen

Mutant Jahr Null – Mechatron Kartendeck

Mutant Jahr Null – Kartendeck – Nachdruck

Numenera Softcover Regelwerk – Nachdruck

Dazu kommen diese Woche wie gesagt voraussichtlich noch die drei Versionen des RuneQuest Regelwerks.

Star Trek Adventures

Bei STA tun sich ein paar ärgerliche Verzögerungen auf, aber auch ein paar gute Nachrichten 😊

Der SL-Schirm von Star Trek Adventures ist zum Großteil aus dem Approval raus – allerdings fehlen uns da noch die beiden „Deckblätter“ – also im Prinzip die Vorder- und Rückseite der Verpackung des Schirms. Keine große Sache hoffentlich, aber die beiden Seiten waren bei den uns zur Verfügung stehenden Dateien einfach nicht dabei, weswegen wir die auch nicht übersetzt haben (wir reden hier aber auch nur von 3-4 Sätzen 😉). Wenn Modiphius sich dazu rührt geht es da schnellstens weiter.

Wir wissen immer noch nicht, wie es mit Würfeln für die Einsteigerbox aussieht – solange wir da keine Aussage bekommen, ob und wie wir die zukaufen „müssen“ oder selber herstellen dürfen, wird die Einsteigerbox weiter verschoben (aber die ist ja auch eh noch nicht vorbestellbar gewesen).

Das hat nichts mit den zusätzlich erhältlichen Würfelsets zu tun – die haben wir bereits bei Modiphius in hoffentlich ausreichender Menge für unseren Shop bestellt. Sobald es die allgemein wiedergibt, gibt es die auch bei uns.

Das ist aber nicht allzu schlimm, da wir genug andere STA Produkte in der Pipeline haben) – nämlich:

„Dies sind die Abenteuer…“ ist bei Modiphius/CBS im Approval 😊

Der „Alpha-Quadrant“ ist übersetzt und lektoriert und geht ins Layout, sobald wir da die Layoutfiles bekommen (ich hoffe SEHR, das passiert die Woche). Damit geht das Buch, wenn sich nix verzögert gegen Ende Februar ins Approval 😊

Danach gehen wir den Schnellstarter, sowie einige kleine PDF-Bonusprodukte an, die auch bereits übersetzt sind.

Mutant

The Gray Death ist übersetzt, aber wird erst zeitlich im Verlagsplan verortet, wenn Mutant: Elysium auch soweit ist, da die Abenteuerkampagne Aspekte aller vier Regelwerke enthält.

Vaesen

Geht jetzt so langsam in die Übersetzung

Andere Produkte und Linien habe ich jetzt nicht aufgeführt, weil es da entweder nichts neues zu verrichten gibt oder ich es vergessen habe – das bedeutet natürlich NICHT, dass an anderen Baustellen nichts passiert 😉

CHRONOPIA

Letzte Woche gab es einen kleinen Meilenstein bei Chronopia zu feiern – wir haben in Prinzip die komplette erste Welle an Miniaturen für die Neuauflage dieses Fantasy-Tabletops bei einem sehr guten Designstudio in Spanien in Auftrag gegeben. Die Regeln sind auch schon so weit, dass wir zur HeinzCon einiges zeigen und erzählen können.

HEINZCON 2021

Die Vorbereitungen für unsere erste eigenen Online-Con läuft auf Hochtouren und ab Mitte der Woche sollte unsere neue HeinzCon-Webpage online gehen.

Wir sind gerade dabei ein hochkarätiges Programm mit vielen Panels & Workshops von uns und unserer Partner auf die Beine zu stellen und es sieht alles sehr gut aus.

Wir werden einen eigenen Con-Discordkanal haben, sowie einige andere Apps/Webpages, die helfen werden, die Con so toll wie möglich zu machen.

Der Hauptteil unseres Streamingangebots auf der HeinzCon wird NATÜRLICH bei OrkenspalterTV laufen, aber wir werden auch ein bisschen was auf unserem eigenen Twitchkanal anbieten. Letzteres ist für uns noch „Neuland“ – ich bin mal gespannt, wie das funktioniert 😉

Es wird zur HeinzCon natürlich auch wieder „Contüten“ geben – diesmal in drei unterschiedlichen Größen.

Es wird auf der HeinzCon auch noch mindestens eine weitere größere Ankündigung geben – stay tuned 😊

Ladenlokal „an der Nordsee“

Wir sind in den letzten Zügen unser Ladenlokal in der Nähe unseres Großhandelslagers fertig zu stellen. Der Laden ist als eine Mischung aus Showroom und Eventlocation gedacht, aber auch mittelfristig als normale Anlaufstelle für Leute die dort oben nach Brettspielen, Rollenspielen, TCGs oder Ähnlichem suchen. Mehr Details dazu auch demnächst 😊

Allgemeine Situation

Insgesamt merkt man im Verlag, dass die weltweite Situation weiter an den Nerven nagt… Auf allen Ebenen – angefangen bei MIR – geht alles oft was langsamer, weil jeder überarbeitet ist und oft etwas schneller genervt als vor 2020. Es fehlt offensichtlich ein Teil des Ausgleichs vom Homeoffice und Lockdown. Das zieht sich irgendwie durch alle „Abteilungen“ bis hin zu den Druckern, die auch langsamer sind als üblich und sogar bis zu DHL, bei denen man auch „Ermüdungserscheinungen“ wahrnehmen kann.

Jedes für sich keine wirklich große Sache – aber in Summer leider nervig und belastend. Aber natürlich ist das auch irgendwann vorbei und…

…ALLES WIRD GUT!

(optional noch „Tschaka!“ ;))

Was diese Woche so passiert – Die Frostweiten und die SPIEL.digital

Diese Woche ist SEHR vollgepackt mit Events – hier mal eine Übersicht, was diese Woche so abgeht ?

Mittwoch der 21.10.

11:45 Uhr – Videotalk auf unserem Discordserver zum Start vom Crowdfunding von DVL – Die Frostweiten

12:00 Uhr – Start des Die Verbotenen Lande – Die Frostweiten Crowdfundings auf Gameontabletop.com

Wir haben übrigens in Zukunft NICHT vor, in Wochentaktung Crowdfundings durchzuführen, keine Angst 😉

In diesem speziellen Fall ist es nur so, dass wir recht dringend die Die Verbotene Lande Grundbox nachdrucken müssen und dies über dieses neue CF mitfinanzieren wollen.

Ausserdem ist das RuneQuest Grundregelwerk schon so weit ist, das wir die erste Vorab-Version des PDFs SEHR bald an unsere Backer versenden können 🙂


Ab Donnerstag geht es dann nahtlos weiter mit der SPIEL.digital – der virtuellen Version der SPIEL in Essen. Wir sind da in der „Rollenspielhalle“ mit einem Stand vertreten und haben dort ein großes Programm und diverse Messeangebote vorbereitet. Ausserdem sind wir des öfteren bei ORKENSPALTER TV zugegen, die Medienpartner der SPIEL.digital sind.

Die meisten der Vorträge/Demos sind natürlich eher für „Laufkundschaft“ auf der Messe, aber ich hoffe man sieht sich trotzdem bei dem ein oder anderen Event :). Auf dem Quo Vadis am Donnerstag haben wir z.B. tatsächlich einige NEUE News und Updates zu berichten, die wir noch nicht auf anderen Online-Conventions mitgeteilt haben!

Donnerstag der 22.10.

15:00 Uhr – SPIEL.digital – Was ist eigentlich Numenera?

16:00 Uhr – SPIEL.digital – Was ist eigentlich Splittermond?

16:00 Uhr – SPIEL.digital – Was ist eigentlich ein Pen&Paper Rollenspiel?

18:00 Uhr – SPIEL.digital – Quo Vadis Uhrwerk – auf dem Kanal von Orkenspalter TV

20:00 Uhr – SPIEL.digital – Was ist eigentlich RuneQuest: Abenteuer in Glorantha?

20:30 Uhr – SPIEL.digital – Let’s Play – Die Verbotenen Lande – auf dem Kanal von Orkenspalter TV

Freitag der 23.10.

15:00 Uhr – SPIEL.digital – Was ist eigentlich Mutant: Jahr Null?

16:00 Uhr – SPIEL.digital – Was ist eigentlich ein Pen&Paper Rollenspiel?

16:00 Uhr – SPIEL.digital – Was ist eigentlich Splittermond?

17:30 Uhr – SPIEL.digital – Panel – Mutant: Jahr Null, Die Verbotenen Lande, Coriolis, Vaesen

18:00 Uhr – SPIEL.digital – Was ist eigentlich RuneQuest: Abenteuer in Glorantha?

19:00 Uhr – SPIEL.digital – Was ist eigentlich Star Trek Adventures?

19:00 Uhr – SPIEL.digital – Was ist eigentlich Coriolis?

20:00 Uhr – SPIEL.digital – Let’s Play Splittermond – auf dem Kanal von Orkenspalter TV

Samstag der 24.10.

13:00 Uhr – SPIEL.digital – Was ist eigentlich RuneQuest: Abenteuer in Glorantha?

13:00 Uhr – SPIEL.digital – Demorunde Splittermond

14:00 Uhr – SPIEL.digital – Demorunde Die Verbotenen Lande

14:00 Uhr – SPIEL.digital – Panel – Rollenspiel für und mit Kindern – (k)ein Kinderspiel

14:30 Uhr – SPIEL.digital – Was ist eigentlich ein Pen&Paper Rollenspiel?

15:30 Uhr – SPIEL.digital – Demorunde Splittermond

16:00 Uhr – SPIEL.digital – Panel zum Crowdfunding von Die Verbotenen Lande: Die Frostweiten

16:00 Uhr – SPIEL.digital – Was ist eigentlich Splittermond?

17:00 Uhr – SPIEL.digital – Was ist eigentlich RuneQuest: Abenteuer in Glorantha?

18:00 Uhr – SPIEL.digital – Was ist eigentlich Star Trek Adventures?

18:00 Uhr – SPIEL.digital – Demorunde Die Verbotenen Lande

19:00 Uhr – SPIEL.digital – Panel zur neuen Splittermond Einsteigerbox

19:00 Uhr – SPIEL.digital – Was ist eigentlich Die Verbotenen Lande?

20:00 Uhr – SPIEL.digital – Was ist eigentlich Coriolis?

22:00 Uhr – SPIEL.digital – Panel zum Fate Core System

Sonntag der 25.10.

11:00 Uhr – SPIEL.digital – Uhrwerk Kneipenquiz

13:00 Uhr – SPIEL.digital – Was ist eigentlich Numenera?

14:00 Uhr – SPIEL.digital – Demorunde Splittermond

14:00 Uhr – SPIEL.digital – Demorunde Splittermond

14:30 Uhr – SPIEL.digital – Was ist eigentlich ein Pen&Paper Rollenspiel?

15:00 Uhr – SPIEL.digital – Stream zu Star Trek Adventures – auf dem Kanal von Orkenspalter TV

16:00 Uhr – SPIEL.digital – Was ist eigentlich Mutant: Jahr Null?

17:30 Uhr – SPIEL.digital – Panel zu Monsterjagd – ein Rollenspiel für Kinder

18:00 Uhr – SPIEL.digital – Was ist eigentlich Star Trek Adventures?

19:00 Uhr – SPIEL.digital – Was ist eigentlich Die Verbotenen Lande?