All Posts By

Silentpat

Uhrwerk auf der Niederrhein-Con 2019!

An diesem Wochenende – also vom Freitag, dem 16.08. ab 18:00 Uhr bis Sonntag den 18.08. um 18:00 Uhr – öffnet die erste Niederrhein-Con ihre Pforten zur Niederrheinhalle in Wesel. Rollenspielrunden, Workshops und Lesungen von Romanautor*innen stehen auf dem Programm – und wir sind natürlich mit dabei!

Am Samstag um 16 Uhr gibt es im Drachenhort einen Workshop zu Roll Inclusive – der Essayanthologie aus dem Hause unseres Partnerverlags Feder & Schwert. Und später um 18 Uhr gibt Patric Götz ebenfalls im Drachenhort einen Einblick in die aktuelle Situation des Verlags.

Schaut gerne vorbei!

Wieder bestellbar: Splittermond, Coriolis und Achtung! Cthulhu

Ab sofort könnt ihr wieder folgende Bücher bei uns im Shop bestellen, die voraussichtlich im September erscheinen werden:

Nur solange der Vorrat reicht, also greift zu!

Torment: Tides of Numenéra ist dafür erstmal nicht mehr vorbestellbar, aber auch hier werden wir die Bestellfunktion im Shop in wenigen Wochen wieder aktiv schalten, sobald die genaue Druckauflage feststeht und wir wissen, wie viele Examplare wir auf Lager haben werden!

Vorbestelleraktion für Coriolis, Splittermond und Achtung! Cthulhu

Heute gibt es wieder gute Nachrichten zu verkünden: Der vorläufige Insolvenzverwalter hat uns grünes Licht gegeben, einige fast fertige Produkte noch zu drucken. Dies betrifft die folgenden Bücher:

Außerdem haben wir euch der Einfachheit halber für die vier Coriolis-Bücher und den Karten auch noch ein Bundle zusammengestellt, damit ihr nicht alles einzeln bestellen müsst, um eure Sammlung zu komplettieren (das Bundle kostet exakt so viel wie die einzelnen Artikel, dient also nur der Einfachheit):

Ab sofort könnt ihr diese Bücher wieder bei uns im Shop vorbestellen und erhaltet sie geliefert, sobald der Druck erfolgt ist. Bitte beachtet, dass wir diesmal aufgrund der aktuellen Situation keine üblichen Auflagen drucken, sondern nur geringfügig mehr Exemplare produzieren können, als durch Großhandelsbestellungen und Vorbestellungen in unserem Shop gesichert verkauft werden können. Daher gilt: Wer sich unbedingt sein Exemplar sichern will, der sollte innerhalb des Vorbestellungszeitraums das Produkt vorbestellen oder nach erfolgtem Release zeitnah den Einzelhändler seines Vertrauens aufsuchen.

Die Vorbestellung für alle oben genannten Artikel ist zunächst für anderthalb Wochen (bis zum 22.07.2019) möglich. Anschließend wird sie vorübergehend wieder geschlossen. Erst wenn wir genau wissen, wie viele Bücher wir zusätzlich zu den bis dahin georderten Exemplaren drucken, werden die Bücher wieder in begrenzter Zahl bestellbar sein – solange der Vorrat reicht.

Wir hoffen, ihr freut euch genauso sehr wie wir über die Aussicht, bald wieder neue Uhrwerk-Produkte in euren Händen halten zu können! 🙂

Uhrwerk-Webshop wieder online

Der Uhrwerk-Shop ist wieder online. Leider derzeit nur mit der Möglichkeit per Vorkasse zu bezahlen.

Momentan evaluieren wir an einer neuen Bezahlvariante und hoffen, dass wir bald wieder ein paar zusätzliche Möglichkeiten anbieten können.

Uhrwerk auf der CCXP 2019

Vom 27. bis und 30. Juni findet die allererste Comic Con Experience Cologne (CCXP) auf dem Kölner Messegelände in Köln-Deutz statt, wo wir gemeinsam mit unserem Schwesternverlag Feder & Schwert auch einen Stand haben werden (Standnummer D-002 bis E-003 – siehe Karte unten). Wenn ihr Anregungen habt oder euch einfach so mit uns austauschen wollt, freuen wir uns natürlich ebenfalls über euren Besuch! Also schaut vorbei 🙂

Tickets für die CCXP bekommt ihr über folgenden Link der offiziellen CCXP-Website!

Hier in Halle 7.1 befindet sich der Uhrwerk-Stand!

Verzögerungen beim Shopversand

Der enorme Ansturm in den letzten zwei Tagen hat das Shoplager dermaßen überrascht, dass es momentan zu Verzögerungen beim Versand kommen kann. Das Shoplager ist momentan nahezu leer. Bis die Nachbestellung aus dem Hauptlager eingetroffen ist, kann es – natürlich auch wegen dem Pfingstwochenende – ein wenig dauern, bis wir alles versenden können. Aus Kostengründen versenden wir derzeit auch keine Teillieferungen, sondern lassen Bestellungen ruhen, bis alle Artikel da sind – und natürlich auch neues Verpackungsmaterial, da das vorhandene im Schwinden begriffen ist.

Aber natürlich ist alles, was im Webshop bestellt werden kann, noch vorhanden und lieferbar. Es kann momentan halt nur etwas länger dauern, als die im Shop angegebene Zeitspanne. In Einzelfällen kann es auch vorkommen, dass Artikel nicht bestellt werden können. In solchen Fällen müssen wir erst sichergehen, dass wir noch über ausreichende Bestände im Hauptlager verfügen. Danach ist der Artikel dann wieder ganz normal verfügbar. Wenn euer Wunschartikel also nicht verfügbar sein sollte, schaut zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal nach, ob eine Bestellung wieder möglich ist.

Wir entschuldigen uns bei euch, unseren Kunden, für die auftretenden Verzögerungen und bedanken uns herzlich für eure Unterstützung und euer Vertrauen.

Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt

Am letzten Mittwoch, dem 29.05.2019, haben der Uhrwerk Verlag und die Feder & Schwert GmbH einen Antrag auf Insolvenz beim Amtsgericht Köln eingereicht. Obwohl der zu dieser akuten Zahlungsunfähigkeit führende Umstand für den Verlag in dieser Form nicht vorhersehbar war und uns selbst überraschend getroffen hat, stehen uns innerhalb des Verfahrens noch verschiedene Optionen offen. Dennoch gehen wir davon aus, dass die Verlage Ende des Jahres in dieser Form nicht mehr bestehen werden. Uns liegen unsere Projekte, vor allem die Crowdfundings, sehr am Herzen und nach aktuellem Stand sehen wir nur in einer kontrollierten Abwicklung des Verlags die Chance, bei unseren laufenden Projekten unsere Verbindlichkeiten bestmöglich zu erfüllen und nicht zu rein wirtschaftlichen Entscheidungen gezwungen zu sein.

Durch das eingeleitete Verfahren wird uns in den nächsten Wochen ein*e Verwalter*in zugewiesen werden, die*der die wirtschaftliche Lage der Verlage im Detail beurteilen wird. Zurzeit sichten wir alle laufenden Projekte und werden ihr*ihm einen gangbaren Plan vorlegen, um sie zu einem guten Abschluss zu bringen, was jedoch nicht bedeutet, dass alles wie angekündigt realisiert werden kann.

In diesem Sinne möchten wir euch im Folgenden kurz zusammenfassen, was das für die einzelnen Bereiche bedeutet. Bedenkt bitte, dass dies nur den aktuellen Stand und unsere Pläne widerspiegelt und durch neue Fakten jederzeit verändert werden kann. Wir werden euch über die angegebenen Kanäle stets auf dem Laufenden halten.

Splittermond

Mit Splittermond wird es auf jeden Fall weitergehen. Das System ist sehr erfolgreich und wird entweder von der bisherigen Redaktion fortgeführt oder von einem unserer Partner übernommen werden. Über die konkreten Produkte und den Stand der Dinge werden wir euch über die Splittermond-Seite und über Facebook informieren.

Unsere Crowdfundings

Den Crowdfundings gilt unsere höchste Priorität. Wir arbeiten daran, sie bestmöglich zu erfüllen oder entsprechend zurückzuerstatten. Wir bitten jedoch um eure Geduld, da wir durch das eingeleitete Verfahren nicht frei wirtschaften können, wird es hier zu einigen Verzögerungen kommen. Bitte habt Verständnis, dass „bestmöglich“ eben nicht „schnell“ bedeutet. Wir werden zeitnah in jedem einzelnen Crowdfunding ein detaillierteres Update zum Stand der Dinge veröffentlichen, da die Lösungen hier sehr unterschiedlich ausfallen können.

Vorbestellungen und Neuheiten

Wie bei den Crowdfundings ergeben sich auch bei allen angekündigten Neuheiten Verzögerungen. Wir sichten gerade alle Projekte und werden in den nächsten Wochen über die Uhrwerk-Seite unsere Ergebnisse vorstellen. Wir hoffen, dass viele Projekte abgeschlossen werden können, andere hingegen werden abgesagt werden müssen. Bei Vorbestellungen gelten die üblichen Bedingungen für Stornierungen, wir haben durch das eingeleitete Verfahren rechtlich jedoch keinen Spielraum mehr für unsere übliche Kulanz. Dieser Prozess ist sehr schwierig für uns und ihr könnt uns am besten mit Geduld und Vertrauen unterstützen.

Uhrwerk Shop

Unser Shop läuft wie gewohnt weiter, jedoch ohne Vorbestellmöglichkeiten. Wir werden auch Fremdprodukte aus dem Angebot nehmen, das Verlagsprogramm steht euch aber wie gewohnt zur Verfügung und wird mit derselben Zuverlässigkeit und Qualität ausgeliefert wie bisher. Hier habt ihr sogar die Möglichkeit, uns ganz konkret zu unterstützen. Denn je mehr Einnahmen wir mit den bestehenden Produkten erwirtschaften, desto mehr ausstehende Projekte können wir realisieren.

Der Shop wird in der aktuellen Situation auch das wichtigste Werkzeug für uns sein, wir werden über den Shop ebenso wie über die Uhrwerk-Seite die einzelnen Aktionen entsprechend ankündigen.

Händler, Partner und freie Mitarbeiter*innen

Alle Händler werden von uns wie gewohnt mit dem Verlagsprogramm beliefert. Alle Partner, freie Mitarbeiter*innen und Freunde*innen des Verlages werden von unseren Mitarbeiter*innen im Laufe dieser Woche persönlich per Mail angeschrieben. Wir bitten auch hier um Geduld und Verständnis, und stehen euch für alle Fragen offen. Wendet euch an eure*n übliche*n Ansprechpartner*in oder an info@uhrwerk-verlag.de

Eulencon

Durch das Insolvenzverfahren können wir nicht mehr als Veranstalter der Eulencon auftreten, da wir keine freie Verfügung über unsere wirtschaftlichen Mittel mehr haben. Ob unser Partner, die Brettspielkiste Dinslaken, die Convention alleine veranstalten will und kann, können wir aktuell noch nicht sagen. Wir sind hier im Gespräch und werden euch auch weiterhin über unsere Kanäle zu diesem Thema informieren.

 

Für Uhrwerk geht der Verlagsbetrieb erst einmal wie gewohnt weiter. Wir setzen unsere Arbeit fort und sind mit unserem Verkaufsstand wie geplant demnächst auf der Nordcon, der CCXP und der Feencon. Wir werden alle Veränderungen und Entscheidungen offen kommunizieren und wie gewohnt unser Bestes geben, um unseren Produkten und unseren Fans gerecht zu werden. Wir hoffen auf eure Treue und Unterstützung, damit wir diese Herausforderung gemeinsam meistern können.

Neues für Splittermond: Donnernde Hufe

Ab heute könnt ihr den neusten Mondsplitter Donnernde Hufe für Splittermond überall im Handel erhalten!

Donnernde Hufe – Mondsplitter 7

Das Shahirat Ashurmazaan ist die Heimat stolzer Reiterorden, und die hiesigen Pferdezuchten sind weit über die Landesgrenzen hinaus berühmt. Das weckt Begehrlichkeiten, und wenn ein paar dieser kostbaren Tiere zum Verkauf stehen, ist man gewiss gut beraten, für einen sicheren Transport Sorge zu tragen.
Hier kommen die Abenteurer ins Spiel: Werden sie die ihnen anvertrauten Tiere sicher vom Pferdemarkt in Zirahya zu den Käufern im Hafen von Pashanis bringen? Werden sie sich im stolzen Farukan als ehrbar und vertrauenswürdig erweisen, oder werden sie Schimpf und Schande über sich bringen, weil sie die Schätze des Landes nicht zu bewahren wissen?

Donnernde Hufe ist ein Abenteuer aus der Reihe der Mondsplitter, kurzer und spielfertig aufbereiteter Abenteuer für ein bis zwei Spielabende. Ein Mondsplitter zeichnet sich dadurch aus, dass er durch seine Kürze und die Aufbereitung der Informationen nur geringe Vorbereitungszeit benötigt. Alle Abenteuer dieser Reihe nutzen die vereinfachten Regeln aus der Splittermond Einsteigerbox, können aber auch mit geringem Aufwand an das vollständige Regelwerk angepasst werden.

Softcover: A5, ca. 40 Seiten, 7,95 € – Donnernde Hufe jetzt im Uhrwerk-Shop vorbestellen!

PDF: ca. 40 Seiten, 4,99 € – Donnernde Hufe als PDF im Uhrwerk-Shop bestellen!

Ab heute im Handel: Mutant: Genlabor Alpha + Kartenset

Ab sofort könnt ihr im Uhrwerk-Shop zwei neue Produkte für unser Mutant: Jahr Null-Rollenspiel erwerben: Mutant: Genlabor Alpha und das dazugehörige Mutant: Genlabor Alpha-Kartenset!

Mutant: Genlabor Alpha

Alpha19.1.2278, 15:47, Tierversuch 766532413B. Testobjekt Cassius 09, Felis Sapiens. Das Testobjekt verstarb erneut auf dem Operationstisch. Die Überreste werden zur Konservierung und Dokumentation verschickt.

Während der großen Apokalypse floh die Menschheit in die Tiefen der unterirdischen Enklaven. In Genlaboren versuchten Forscher eine neue Lebensform zu erschaffen, indem sie menschliche und tierische DNS kombinierten. So entstand ein Tier, das intelligent und stark genug war, in der zerstörten Welt zu überleben. Die Enklaven sind gefallen, doch der Kampf der Tiere um ihre Freiheit hat erst begonnen.

Mutant: Genlabor Alpha ist eine eigenständige Erweiterung zum preisgekrönten Rollenspiel Mutant: Jahr Null. Macht euch bereit für die (R)evolution der pelzogenen Mutanten!

Inhalt:

  • Neue Regeln, Rollen für SC, Fertigkeiten und Kräfte für Tiermutanten. Die Erweiterung enthält alle Regeln, die ihr zum Spielen braucht!
  • Eine detaillierte Beschreibung des Paradiestals, das Gebirgstal, in dem die Tiere gefangen gehalten werden.
  • Eine Beschreibung der geheimnisvollen unterirdischen Anlage, die das Labyrinth genannt wird, wo die Wächter hausen.
  • Die vollständige Kampagne Flucht aus dem Paradies, in der die Spieler Tiere darstellen, die um ihre Freiheit kämpfen.
  • Einzigartige strategische Spielregeln, mit denen die Spieler wirklich die Kontrolle über den Widerstand übernehmen und seine Missionen planen.
  • Eine Übersicht, wie die mutierten Tiere durch die Zone reisen können, wenn sie entkommen, so dass sie sich den menschlichen Mutanten aus Mutant: Jahr Null anschließen.# Sucht in der hierin enthaltenen Kampagne nach einem sagenumwobenen Ort namens Eden und erlebt dort ein episches Finale.

Hardcover: A4, ca. 240 Seiten, vollfarbig, 39,95 Euro – Mutant: Genlabor Alpha jetzt im Uhrwerk-Shop bestellen!

PDF: ca. 240 Seiten, vollfarbig, 19,99 Euro – Mutant: Genlabor Alpha jetzt als PDF im Uhrwerk-Shop bestellen!


Mutant: Genlabor Alpha-Kartenset

Dieses Set enthält 55 Karten, die zusammen mit Mutant: Genlabor Alpha benutzt werden können: 21 Tierkraftkarten, 30 Artefaktkarten und 4 Mutationskarten

Diese Karten dienen dazu, eure Spielerfahrung zu vertiefen, während ihr euch aufmacht, die pelzige Mutanten-(R)Evolution zu erkunden!

Kartenset: 55 Spielkarten, beidseitig bedruckt, vollfarbig, 14,95 Euro – Mutant: Genlabor Alpha-Kartenset jetzt im Uhrwerk-Shop bestellen!