Browsing Tag

Splittermond

Ab heute im Handel: Helden der See, Vangaras Prüfung und Sir Arthours Handbuch der Numenera

Ab heute erhaltet ihr in den Läden unsere beiden neuen Abenteuer Helden der See für Achtung! Cthulhu und Vangaras Prüfung für Splittermond. Zudem erscheint heute zusätzlich noch das langersehnte Technologie-Kompendium – Sir Arthours Handbuch der Numenera.

Helden der See

Helden der See ist nach Drei Könige der zweite Teil einer Reihe von Einzelabenteuern in der weltumspannenden Nullpunkt-Kampagne für Achtung! Cthulhu. Schließt euch einer Gruppe heldenhafter Soldaten, Agenten und Freiheitskämpfer im Chaos der Evakuierung von Dünkirchen an, während der eine finstere Verschwörung das Leben der alliierten Truppen bedroht!

In diesem Band findet ihr alles, was ihr braucht:

  • Ein eigenständiges Abenteuer, bestehend aus mehreren Teilepisoden, für viele Stunden Spielspaß!
  • Neue Cthulhu-Regeln für Investigatoren im Zweiten Weltkrieg – Panzer und Stukas inklusive!
  • Kartenmaterial von Europa und Dünkirchen während der Evakuierung
  • Die Einsatzbesprechung und zusätzliche schöne Handouts
  • Vier vorgefertigte Charaktere, um sofort loslegen zu können

Helden der See (A4, Softcover, ca. 48 Seiten, vollfarbig) kostet 14,95 € und ist ab sofort im Handel erhältlich – jetzt im Uhrwerk-Shop bestellen

Helden der See gibt es für 8,99 € auch als PDF jetzt im Uhrwerk-Shop bestellen


Vangaras Prüfung

Vangaras Prüfung ist das dritte unserer neuen Reihe der Mondsplitterabenteuer (nach Der Schimmerturm und Drachenpakt), kurzer und spielfertig aufbereiteter Abenteuer für ein bis zwei Spielabende auf Basis der Einsteigerbox-Regeln.

Aus dem Klappentext:

In den Verheerten Landen, eine von der Finsternis verwüstete Ödnis nördlich von Selenia, vegetieren verdorrte Gewächse neben abscheulichen Monstern. Nur dank des Wächterbundes sind diese Bestien noch nicht über die Grenzen hinaus vorgedrungen, aber der Arm der Finsternis ist länger als befürchtet. Sogar auf Burg Bärenwehr sind ihre Schatten zu spüren, obwohl das Umland noch friedlich ist und fast einem idyllischen Waldstück gleicht. Jedoch werden ihre Grundfesten von einem Mord erschüttert, der sich in der Nacht von Vangaras Prüfung ereignet – ein Ritual, das den neuen Komtur der Burg in sein Amt erheben sollte. Eile ist nun geboten, da die Burg samt Bewohner nur eine kurze Zeit durch ein Unwetter von der Außenwelt abgeschnitten ist. Können die beherzten Abenteurer das Verbrechen aufklären, bevor sich der sinistere Mörder aus dem Staub machen kann?

Vangaras Prüfung (A5, Softcover, ca. 40 Seiten) kostet 7,95 € und ist ab sofort im Handel erhältlich – jetzt im Uhrwerk-Shop bestellen

Vangaras Prüfung gibt es für 4,99 € auch als PDFjetzt im Uhrwerk-Shop bestellen


Technologie-Kompendium – Sir Arthours Handbuch der Numenera

Der Namensgeber der gesamten Spielelinie, die Numenera der Neunten Welt, sind Artefakte, Kuriositäten und Bruchstücke einer magisch erscheinenden Technologie vorangegangener Zivilisationen. Nun zeigt euch der führende, wenn auch geistig nicht mehr ganz gesunde Experte der Neunten Welt, Sir Arthour, beinahe eintausend neue Numenera, die ihr am Spieltisch einsetzen könnt!

Das Technologiekompendium enthält:

  • 400 neue Cypher
  • 225 neue Artefakte
  • 300 Kuriositäten
  • Einen neuen Rassendeskriptor für Spielercharaktere: Künstlich Intelligent
  • Ausführliche Spielleiterinformationen, um die unglaublich fortschrittlichen Technologien ins Spiel einzubinden
  • Übersichtstabellen aller bereits eingeführten Numenera, sortiert nach Funktionalität und Einsatzzweck

Technologie-Kompendium – Sir Arthours Handbuch der Numenera (A4, Hardcover, ca. 176 Seiten) kostet 39,95 € und ist ab sofort im Handel erhältlich – jetzt im Uhrwerk-Shop bestellen

Technologie-Kompendium – Sir Arthours Handbuch der Numenera gibt es für 19,99 € auch als PDFjetzt im Uhrwerk-Shop bestellen

Jetzt vorbestellbar für Splittermond: Blutschwur

Ab sofort könnt ihr im Uhrwerk-Shop das neueste Splittermond-Abenteuer Blutschwur vorbestellen, das die Abenteurer nach Nyrdfing schickt – in das Reich der grünen Wälder und der hohen Berge.

Aus dem Klappentext:

In den rauen Grenzlanden Nyrdfings verehrt der Adel noch immer den düsteren Gott Grimman. In seinem Namen eifern seine Krieger dem legendären Grimmedân Mihal nach, der einst einen mächtigen Drachen niedergestreckt haben soll, einen Widersacher der Götter selbst. Dabei scheuen sie weder Anstrengung noch Blutvergießen, sich dem Heiligen würdig zu erweisen.

Nun soll dieses Ungetüm wiederauferstanden sein, und als die Abenteurer hoch oben in den Kyngeszinnen den alten Kampfschauplatz finden, stoßen sie tatsächlich auf einen Drachen. Aber warum scheut er den Kampf? Was hat es mit den Relikten der Vaigarr auf sich? Und mit den beiden symmetrischen Felsnadeln, die wie Opferstätten anmuten? Die Schauergeschichten der Grimmankrieger von Blutwesen in den Kavernen tragen ein übriges dazu bei, nach den Zusammenhängen und der wahren Bedrohung zu fragen …

Blutschwur führt die Abenteurer aus Nyrdfings Hauptstadt Catley ins raue Grenzland, in die Schwarzen Wälder der Vaigarr, auf die Höhen der Kyngeszinnen und in die Tiefen alter Kavernen.

A4 Softcover, ca. 64 Seiten, 12,95 Euro – Blutschwur jetzt im Shop vorbestellen

Ab heute im Handel: Der Leuchtturm des Xarxuris

Ab sofort kann das neuste Splittermond-Abenteuer Der Leuchtturm des Xarxuris im Uhrwerk-Shop und überall im Handel erworben werden. Der Leuchtturm des Xarxuris ist nicht nur das erste große Abenteuer in Farukan, sondern auch das erste, das sich ausgiebig mit der Geisterwelt von Lorakis beschäftigt.

Aus dem Klappentext:

Mitten in der Kristallsee auf dem Seeweg zwischen Ioria und Pashtar liegen die Nebelfelsen. So nennt man ein Areal von einigen Seemeilen, in dem hunderte schroffer Felsinselchen aus dem Meer ragen und ein Labyrinth bilden, dessen enge Wasserstraßen für Schiffe nur schwer zu passieren sind. Zahlreiche Geschichten ranken sich um die Gegend, denn im ständigen Nebel vor Ort verschwinden immer wieder Schiffe. Sind sie an den Riffen zerschellt, von Seeungeheuern verschlungen oder lauern ganz andere, unbekannte Gefahren in den Nebeln? 

Der Leuchtturm des Xarxuris verschlägt die Abenteurer zu den Nebelfelsen und lässt sie auf der Insel eines achteckigen Turms stranden. Ist das tatsächlich der berühmte Leuchtturm des sagenumwobenen Padishah, der hier vor über 300 Jahren gestanden haben soll und seinerzeit durch eine Sturmflut zerstört wurde? Was spielt sich dort mit den Geistern seiner Bewohner ab und was hat das mit Xarxuris’ historischem Angriff auf Ioria zu tun? Und das Allerwichtigste: Sind die Abenteurer mutig genug, all diesen Fragen mitten im geisterhaften Nebel auf den Grund zu gehen?

Softcover: A4, ca. 64 Seiten, 12,95 Euro – Der Leuchtturm des Xarxuris jetzt im Shop bestellen
PDF: A4, ca. 64 Seiten – 7,99 Euro – Der Leuchtturm des Xarxuris als PDF im Shop bestellen

Vorbestellbar für Splittermond: Drache und Nachtigall

Ab sofort könnt ihr im Uhrwerk-Shop den neuesten Mondsplitter bestellen: Nach Schimmerturm, Drachenpakt und Vangaras Prüfung ist Drache und Nachtigall das vierte unserer Reihe der Mondsplitter-Abenteuer, kurzer und spielfertig aufbereiteter Abenteuer für ein bis zwei Spielabende auf Basis der Einsteigerbox-Regeln.

Aus dem Klappentext:

Das Land Zwingard ist nicht nur für seine tapferen Ritter und sangesgewaltigen Barden bekannt, sondern auch für die Wyvern – drachenartige Ungeheuer voller Hinterlist und Bosheit. Als solch ein Monstrum das Dörfchen Westhaga am Fuße des Riesheim-Gebirges überfällt, macht sich der alternde Thain Hagbard persönlich auf, um sich dem Wyvern zum Kampf zu stellen. Dies ist die Stunde der Abenteurer, denn es braucht wahrhaft tapfere Gesellen, um dem alten Sturkopf bei seinem womöglich letzten Kampf zur Seite zu stehen. Werden es die Abenteurer schaffen, Hagbards Vertrauen zu gewinnen und sein sorgsam gehütetes Geheimnis zu lüften? Und wird es ihnen gelingen, den alten Ritter lebend zurückzubringen – oder am Ende gar den Wyvern selbst zu bezwingen?

A5 Softcover, ca. 40 Seiten, 7,95 Euro – Drache und Nachtigall jetzt im Shop vorbestellen

Jetzt im Uhrwerk-Shop: Lorakis-Stoffkarten und Splittermond-Taschen

Im Uhrwerk-Shop gibt es wieder neues Zubehör für Splittermond: coole Umhängetaschen mit Splittermond-Design und die beliebte Lorakis-Stoffkarte gleich in zwei Größen!

Lorakis-Stoffkarte

Ab heute könnt ihr im Uhrwerk-Shop unsere neuen Lorakis-Stoffkarten erwerben. Diese vollfarbige Landkarte des Splittermond-Kontinents Lorakis gibt es in A3 (29 x 42 cm) und jetzt frisch auch in A2 (ca. 42 x 58 cm)! Die Stoffkarte ist nur exklusiv bei uns im Uhrwerk-Shop erhältlich!

Lorakis Stofflandkarte (A2) für 24,95 € – jetzt im Uhrwerk-Shop bestellen!

Lorakis Stofflandkarte (A3) für 14,95 € – jetzt im Uhrwerk-Shop bestellen!

Splittermond-Tasche

Wer kennt nicht das Gefühl, kurz vor dem Rollenspiel-Abend sich gehetzt nach einer passenden Tasche umzusehen, um die ganzen tollen Splittermond-Produkte reinzupacken, die man mitnehmen muss? Na, sehen wir da etwa verständnisvolles Nicken und Hände, die bestätigend in die Höhe schießen? Dann heißt es vorzeitige Bescherung für euch: Hier kommt die neue Splittermond-Tasche!

Die geräumige Umhängetasche bietet mit 375 x 300 x 105 mm reichlich Platz und hat neben einem verstellbaren Trageriemen sowohl einen Klett- als auch einen Reißverschluss. Die Frontblende – geschützt durch die Hauptklappe mit der Lorakiskarte samt dem Splittermond-Logo in modischem Blau – bietet Platz für vier Stifte, hat zwei Reißverschlusstaschen, eine Handytasche (rechts, auch für tragbare Akkus geeignet) und einen Karabiner.

Splittermond-Tasche für 39,95 € – jetzt im Uhrwerk-Shop bestellen!

Vorbestellbar für Splittermond: Ruinen & Paläste

Ab sofort könnt ihr mit Ruinen & Paläste einen neuen Quellenband für Splittermond vorbestellen, der eine Reihe von lorakischen Bauwerken vorstellt, die über das ganze Kontinent verteilt sind. Nicht immer handelt es sich um Horte der Gastfreundlichkeit, aber auf alle Fälle sind alle einen Besuch wert!

Aus dem Klappentext:

In dunklen Werkstätten der Stadt Nuum werden rätselhafte Golems gebaut und die Sublimationstürme in den Sümpfen Dakardsmyrs arbeiten ohne Unterlass. Die gut bewachten Paläste Selenias öffnen ihre Tore bei weitem nicht jedem, während die Bibliothek des Rahidi alle Wissbegierigen in ihren Hallen willkommen heißt und auch auf Shuilian, dem treibenden Badehaus aus Zhoujiang, darf jeder reisen, der es sich leisten kann. Verborgen in dichten Dschungeln und an feindlichen Orten harren derweil vergessene Lammassuzikkurats und verheerte Wächterburgruinen ihrer Wiederentdeckung. Allzu oft werden in solch bedeutenden Bauwerken die Grundsteine für mannigfache Abenteuer gelegt, sind sie doch mehr als nur Stein auf Stein und nicht selten Zuflucht, Horte sakralen oder weltlichen Wissens und Stätten epischer Mysterien, hinter deren Mauern tapfere Abenteurer geschmiedet werden.

Dieser Band für Splittermond enthält 22 Bauwerke, die allesamt ausführlich vorgestellt werden, damit der Spielleiter spannende Abenteuer um sie und in ihnen spinnen kann. Jedes Bauwerk ist mit einem dazugehörigen Plan ausgestattet, enthält Angaben zur Historie des Gebäudes und zu den aktuellen Bewohnern samt spieltechnisch nötigen Werten. Abschließend werden für das schnelle Losspielen Ideen für mögliche Szenarien vorgestellt. Neben bereits aus anderen Büchern bekannten Bauwerken wie dem Turm der Zirkel der Zinne von Arwingen, der Passfeste Heol Ar Gau, dem Turm der Tayru oder dem Silberkessel, dem patalischen Gefängnis aus Lamera aus dem ersten Splittermond-Roman Nacht über Herathis, enthält der Band auch zahlreiche neue Bauwerke, die viele Varianten der lorakischen Baukunst abdecken.

Mit Ruinen & Paläste haben Sie stets das passende Bauwerk parat, in das Sie Ihre ahnungslosen Abenteurer locken können!

A4 Hardcover, ca. 144 Seiten, farbig, 29,95 Euro – Ruinen & Paläste jetzt im Shop vorbestellen

Ab heute im Handel: „Stätten der Verdammnis“ und „Die Flammensenke“

Ab heute sind Stätten der Verdammnis für Malmsturm und der Mini-Regionalband Die Flammensenke – Land der tausend Gefahren für Splittermond im Handel erhältlich! Zudem sind die beiden ersten Splittermond-Abenteuer Der Fluch der Hexenkönigin und Das Geheimnis des Krähenwassers wieder lieferbar.

Malmsturm – Stätten der Verdammnis

In der Welt des Malmsturms können selbst die kleinsten und unbedeutensten Flecken unvermittelt zu Stätten der Verdammnis werden, wenn Scherben aus der Wirklichkeit selbst gebrochen werden, wenn der Glaube Teufel gebiert und wenn außerirdische Mächte hernieder stürzen. Drei Orte. Drei absonderliche Ereignisse. Drei Abenteuer.

Das scharlachrote Hexagon: In den Weiten des Nebelmeers ragt ein sagenhafter Berg aus den Fluten hervor. Seit Jahrtausenden durch Legenden und uralte Kräfte geschützt, ist das felsige Atoll nun zum Schauplatz eines brutalen Wettstreits geworden, nachdem etwas – oder jemand – einen Splitter aus dem mächtigen Sphragilithen im Herzen der Insel brach: Ein Malmsturm zieht auf, die Mauern der Wirklichkeit stürzen ein und manch einer hofft, sich auf den Trümmern einen Thron zu errichten …

Tentakelfinger: Seit zwölf Jahren treibt ein rachsüchtiger Geist in der alten Hafenstadt Phanagor sein mörderisches Unwesen. Doch in diesem Jahr scheint das Scheusal namens Tentakelfinger einen besonders blutrünstigen Reigen tanzen zu wollen, an dessen Ende ganze Stadtteile in Schutt und Asche liegen könnten. Nur eine Handvoll unfreiwilliger Zeugen des Beginns seiner Mordserie kann vielleicht Tentakelfingers Geheimnis lüften und ihn aufhalten, bevor er ein noch weit größeres Grauen über die Stadt bringt …

Der kosmische Krater: Ein fast vom Sand verschlucktes Dorf irgendwo in der Ödnis des Kernlands: Ein gerade erkalteter Krater, eine halb vergessene Gottheit, ein geheimnisvolles Glas, eine verschlafene Karawanserei. In dieser Kulisse trifft ein bunt gemischter Haufen von Reisenden – einige frisch eingetroffen, einige schon seit längerem hier gestrandet – auf die Anhänger einer neuen Sekte und eine Bande erfahrener Wüstenräuber. So lange diese aber das gesamte Umland unsicher machen, ist an ein Fortkommen nicht zu denken.

Malmsturm – Stätten der Verdammnis ist der erste Abenteuerband für Malmsturm. Dieses Buch bietet drei spannende Fantasy-Abenteuer für Malmsturm – Die Fundamente. Jedes der Abenteuer deckt eine andere Geschmacksrichtung düsterer Sword & Sorcery ab und zeigt eine andere Art, Malmsturm-Abenteuer zu spielen.

Hardcover: ca. 188 Seiten, B5, schwarzweiß, 29,95 € – Malmsturm – Stätten der Verdammnis jetzt im Uhrwerk-Shop bestellen
PDF: ca. 188 Seiten, B5, schwarzweiß, 17,99 € – Malmsturm – Stätten der Verdammnis als PDF im Uhrwerk-Shop bestellen


 

Die Flammensenke – Land der tausend Gefahren

Unermessliche Reichtümer erwarten denjenigen, der den Mut aufbringt, sich seinen Weg durch endlose Felsenlabyrinthe zu erkämpfen, der Senkentyrannen und ihren Schergen ein Schnippchen schlagen kann, der furchtlos magische Portale durchschreitet und der sich von den Geschichten über die Bestienberge nicht Bange machen lässt. Felsenfestungen, abgeschiedene Klosterburgen, Tempel uralter Götter, Schatzkammern aus dem legendären Reich Lurogosh – all diese Orte bergen ihre eigenen Geheimnisse. Unsterblicher Ruhm wartet hingegen auf den, der eine der legendären zwölf rotgoldenen Städte entdecken kann, deren vieltausendjähriger Schleier erst jüngst gelüftet wurde.

Spieler und Spielleiter finden in diesem Band Hintergrundinformationen zum Streit der Lamassu und dem göttlichen Frevel, der die tödliche Flammensenke erschuf, zu den legendären rotgoldenen Städten und dazu, wie man sie entdecken kann. Weiterhin enthält der Band zahllose weitere Abenteueraufhänger, die eine Reise in die Senke zu einer einzigartigen Herausforderung machen, in der echte Helden sich beweisen können. Die Spielhilfe enthält neue Monster und zwei ausgearbeitete Abenteuer, die einen unmittelbaren Einstieg in die Flammensenke bieten: In Der Vulkan des Todes müssen die Abenteurer nicht nur beweisen, dass ihnen die Entdeckung einer rotgoldenen Stadt gelingt, sondern auch, ob sie mit heiler Haut davonkommen, um davon erzählen zu können. In Das schwarze Labyrinth wagen sie sich dagegen tief in der Flammensenke in den magischen Berg eines wahnsinnigen Senkentyrannen.

Softcover: 64 Seiten, A4, farbig, 14,95 € – Die Flammensenke – Land der tausend Gefahren jetzt im Uhrwerk-Shop bestellen
PDF: 64 Seiten, A4, farbig, 7,99 € – Die Flammensenke – Land der tausend Gefahren als PDF im Uhrwerk-Shop bestellen


Neuauflage der Splittermond-Abenteuer 1 & 2

Ab sofort sind auch die beliebten ersten beiden Splittermond-Abenteuer Der Fluch der Hexenkönigin und Das Geheimnis des Krähenwasser wieder lieferbar!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Fluch der Hexenkönigin: Softcover, 56 Seiten, A4, schwarzweiß, 12,95 € – jetzt im Uhrwerk-Shop bestellen

Das Geheimnis des Krähenwassers: Softcover, 72 Seiten, A4, schwarzweißfarbig, 12,95 € –  jetzt im Uhrwerk-Shop bestellen

Jetzt vorbestellbar für Splittermond: Einsteigerbox Erweiterung

Nun ist es endlich soweit! Die preisgekrönte Splittermond Einsteigerbox bekommt mit der Erweiterung Einsteigerbox – Das Abenteuer geht weiter Zuwachs und katapultiert die Einsteigerregeln in die Heldengrade 3 und 4!

Aus dem Klappentext:

Bald tausend Jahre ist es her, dass einer der drei Monde über Lorakis barst und das Reich der Drachlinge in der Katastrophe unterging. Für die Menschen, Alben, Zwerge, Gnome und Varge aber begann unter dem Splittermond ein neues Zeitalter: eines, in dem sie die Ketten ihrer früheren Sklaverei abschütteln und die Meister ihres eigenen Schicksals werden sollten.

Willkommen bei Splittermond!

Splittermond ist ein Fantasy-Rollenspiel. Eine Gruppe von Spielern schlüpft in die Rollen von Splitterträgern – vom Schicksal Auserwählte, in denen ein Teil der mythischen Macht des Splittermonds schlummert. Sie werden uralte Rätsel lösen, die Wildnis des Kontinents erforschen, Intrigen aufdecken, mystische Prophezeiungen erfüllen und sich finsteren Monstren zum Kampf stellen. Sie agieren dabei nicht gegen- sondern als Gruppe miteinander: Spielen Sie die Hauptrolle in immer neuen Geschichten voller Magie, Heldenmut, Tragik und Gefahr! Sei es als gnomischer Zauberer, tapferer Ritter, vargische Kundschafterin oder albischer Heiler: Erzählen Sie Ihre eigene Legende, werden Sie zum gefeierten Abenteurer in der magischen Welt von Splittermond!

Diese Box baut auf der Splittermond Einsteigerbox auf und erweitert die dort enthaltenen Regeln und Hintergründe. So finden Sie in dieser Box nicht nur zusätzliche Abenteurer, weitere spannende Zauber und Meisterschaften sowie eine brandneue Kampagne in den fernen Dschungeln Arakeas, sondern auch Regeln, um Ihre Charaktere auf den dritten und vierten Heldengrad zu steigern und sie somit noch mächtiger zu machen!

Zur Nutzung der Erweiterungsbox ist die Splittermond Einsteigerbox nötig.

Box, mit ca. 250 Seiten aufgeteilt in div. Softcover (im A5-Format), Karte, Charakterbögen. Spielmarken, 24,95 Euro – Einsteigerbox – Erweiterung im Uhrwerk-Shop vorbestellen

Banner-Gewinnspiel bei Uhrwerk! – Volume III

Nun hat Telkin seinen Seelenverwandten gefunden und wir können mit unserem vorweihnachtlichen Banner-Gewinnspiel getrost in die dritte Runde schreiten. Genau wie in den letzten beiden Wochen können Teilnehmer mit etwas Glück ein 2 Meter hohes und 90 cm breites Splittermond-Archetypen-Banner gewinnen. Und diesmal macht der Weihnachts-Heinz Platz für die bezaubernde Selesha!

Die Feuerruferin aus dem sagenhaften Farukan wuchs behütet am Hofe auf und wurde von den besten Elementarrufern des Landes ausgebildet. Selesha vereint in ihrem Wesen die Neugier eines Kindes und das Temperament eines furchtlosen Abenteurers – und ist oft sprunghaft wie ihr erwähltes Element Feuer. Seit sie beim diesjährigen FNTE („Farukans Next Top-Elementarrufer“) den ersten Platz belegt hat, hat sie den Entschluss gefasst, in die Ferne zu ziehen, um große Taten zu vollbringen und Ruhm und Ehre zu gewinnen. Doch möchte die unverbesserliche Romantikerin das ungern alleine machen – denn von ihren weisen Magierkonkurrentinnen hat sie sich schon längst losgesagt.

Selesha hat goldbraune Augen, ebenholzschwarzes Haar, zum Sterben rote Lippen und liebt neben Sagen und Legenden über farukanische Helden auch den Duft von Hyazinthen im Frühling. Zudem hat sie eine Schwäche für neumodische Schuhe mit hohen Hacken und einen niedlichen Hang zum Anzünden von brennbaren Gegenständen.

 

Um Selesha auf ihrem Weg zum Ruhm zu begleiten (und das Banner zu gewinnen), müsst ihr auf der Facebook-Seite des Uhrwerk Verlags unter dem entsprechenden Post einfach nur schreiben, dass ihr am Gewinnspiel teilnehmen wollt. Wir akzeptieren aber auch Aussagen wie „Selesha ist mein!“ , „Brennholz!“ oder „Lipgloss!“

Zeit habt ihr bis nächsten Dienstag Mitternacht (26.12.). Der Gewinner wird unter allen Teilnehmern verlost und am Mittwoch den 27.12. bekannt gegeben. Wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen usw. …

Jetzt vorbestellbar für Splittermond: Fahrende Völker – Teleshai und Afali

Im März 2018 erwartet euch ein neuer Quellenband für Splittermond, in dem sich alles um die fahrenden Völker von Lorakis dreht – die Afali und die Teleshai.

Aus dem Klappentext:

In ganz Lorakis kennt man fahrendes Volk, das als Schausteller oder Kesselflicker durch die Lande zieht und seine Waren und Dienstleistungen der sesshaften Bevölkerung anbietet. Der Ruf der Straße ist verlockend, die Freiheit der ewig Reisenden schier unbegrenzt. Doch lauern unterwegs auch viele Gefahren, und mancherorts werden Fahrende gleich mit Mistgabeln begrüßt – haben sie doch auch den Ruf als Diebe und Betrüger.

Wenn der Hufschlag der zottigen Levashir-Pferde ertönt und Gesang und Gelächter an die Ohren dringt, dann weiß in Dragorea jedes Kind: Die Teleshai sind unterwegs. Das fröhliche Albenvolk zieht in seinen bunt bemalten Wagen durch die Lande, um als Schausteller und Tagelöhner seine Dienste feilzubieten. Wer das geheimnisvolle Volk wirklich ergründen will, der muss seinen fantastischen Legenden lauschen, die von Vogelgöttern und Geisterpferden erzählen.

Nicht den Straßen, sondern dem Meer hat das Seevolk der Afali sein Schicksal anvertraut, seit eine Prophezeiung sie vor fünfzig Jahren vor einer kommenden Katastrophe warnte. Seither meiden sie das Festland abergläubisch und sehen ihre Schiffe als neue Heimat an, mit denen sie durch alle Meere segeln und sogar schwimmende Städte errichtet haben. In Häfen handeln sie exotische Meeresgüter oder unterhalten die Landbevölkerung als Wahrsager oder Tätowierer. Doch folgen die streng gläubigen Afali stets ihrer heiligen Mission, bis die Zeichen der Götter ihnen eines Tages ein sagenumwobenes Geheimnis offenbaren werden.

Fahrende Völker ist eine Erweiterung für das Rollenspiel Splittermond, die die beiden fahrenden Völker der Teleshai und der Afali beschreibt. Spieler und Spielleiter lernen die außergewöhnlichen Kulturen der beiden Völker kennen und erhalten spannende Einblicke in das abenteuerliche Leben auf steter Reise – sei es auf der Straße oder auf See. Neue Regelanwendungen für Wahrsager und Wogenmeister ermöglichen die passende Ausgestaltung von fahrenden Charakteren. Zudem enthält der Band zwei Abenteuer, in denen Sie die beiden Völker aus nächster Nähe erleben können. In Vogelfrei gilt es, eine Gruppe verschollener Kinder wiederzufinden – steckt etwa die vorbeiziehende Teleshai-Sippe dahinter? Oder werden die Fahrenden nur zum Sündenbock gemacht? Eine Versunkene Hoffnung suchen hingegen die Afali in der südlichen Albensee. Doch ist das, was sich auf dem Meeresgrund verbirgt, die gefahrvolle Reise wirklich wert?

A4 Softcover, ca. 64 Seiten, 14,95 Euro – Fahrende Völker – Teleshai und Afali im Uhrwerk-Shop vorbestellen