Malmsturm auf Roll20!

Nun ist es also soweit: Es wird Zeit, über die Roll20-Version von Malmsturm – Stätten der Verdammnis zu sprechen.

Neben Jean-Michel und Lars stieß auch relativ früh Rico Mittelholzer zum Team, der einen Mörderjob beim Einpflegen der Texte und Anlegen der Roll20-Inhalte leistete. Da wir als Malmsturm-Autoren relativ wenig Ahnung von Roll20 als Publishing-Plattform hatten, war es sehr befreiend auf die geballte Kompetenz der drei zurückgreifen zu können und so Malmsturm – Stätten der Verdammnis in eine Roll20 VTT Version portieren zu können, damit alle die drei Abenteuer auch am virtuellen Spieltisch erleben können. Es war ein Heidenstück Arbeit, aber letztendlich von Erfolg gekrönt.

Malmsturm – Stätten der Verdammnis ist der erste Abenteuerband für Malmsturm. Dieses Buch bietet drei spannende Fantasy-Abenteuer für Malmsturm – Die Fundamente. Jedes der Abenteuer deckt eine andere Geschmacksrichtung düsterer Sword & Sorcery ab und zeigt eine andere Art, Malmsturm-Abenteuer zu spielen. Außerdem spielen die Abenteuer jeweils in einer der drei großen Regionen. Ihr findet einen typischen Oneshot, ein Abenteuer, das sich sowohl als Oneshot als auch als längeres Szenario eignet, und eine Sandbox für eine längere Kampagne.

In der Welt des Malmsturms können selbst die kleinsten und unbedeutensten Flecken unvermittelt zu Stätten der Verdammnis werden, wenn Scherben aus der Wirklichkeit selbst gebrochen werden, wenn der Glaube Teufel gebiert und wenn außerirdische Mächte hernieder stürzen. Drei Orte. Drei absonderliche Ereignisse. Drei Abenteuer.

Ein Stern stürzt, ein Siegel bricht …

Das scharlachrote Hexagon

In den Weiten des Nebelmeers ragt ein sagenhafter Berg aus den Fluten hervor. Seit Jahrtausenden durch Legenden und uralte Kräfte geschützt, ist das felsige Atoll nun zum Schauplatz eines brutalen Wettstreits geworden, nachdem etwas – oder jemand – einen Splitter aus dem mächtigen Sphragilithen im Herzen der Insel brach: Ein Malmsturm zieht auf, die Mauern der Wirklichkeit stürzen ein und manch einer hofft, sich auf den Trümmern einen Thron zu errichten …

Das scharlachrote Hexagon spielt im Norden und eignet sich für den Start einer neuen Kampagne mit einer selbst erstellten Gruppe. 

Tentakelfinger

Seit zwölf Jahren treibt ein rachsüchtiger Geist in der alten Hafenstadt Phanagor sein mörderisches Unwesen. Doch in diesem Jahr scheint das Scheusal namens Tentakelfinger einen besonders blutrünstigen Reigen tanzen zu wollen, an dessen Ende ganze Stadtteile in Schutt und Asche liegen könnten. Nur eine Handvoll unfreiwilliger Zeugen des Beginns seiner Mordserie kann vielleicht Tentakelfingers Geheimnis lüften und ihn aufhalten, bevor er ein noch weit größeres Grauen über die Stadt bringt …

Tentakelfinger spielt in der Waismark, in der Hafenstadt Phanagor, und ist eine Mischung aus Krimi und Thriller und bietet vorgegebenen Charaktere zum sofortigen losspielen.

Der kosmische Krater

Ein fast vom Sand verschlucktes Dorf irgendwo in der Ödnis des Kernlands: Ein gerade erkalteter Krater, eine halb vergessene Gottheit, ein geheimnisvolles Glas, eine verschlafene Karawanserei. In dieser Kulisse trifft ein bunt gemischter Haufen von Reisenden – einige frisch eingetroffen, einige schon seit längerem hier gestrandet – auf die Anhänger einer neuen Sekte und eine Bande erfahrener Wüstenräuber. So lange diese aber das gesamte Umland unsicher machen, ist an ein Fortkommen nicht zu denken.

Der kosmische Krater, ist im Imperium angesiedelt, und stellt eine Mischform da. Wir empfehlen es für Gruppen welche gerne eine Kampagne starten wollen, aber noch keine Vorstellung davon haben, was genau sie spielen wollen. Es werden einige Charaktere vorgestellt, welche zum Teil schon vorbereitet wurden, die aber noch fertig ausgestaltet werden müssen damit man sie spielen kann.

… und aus Blut und Schrecken wird ein Monster geboren.

Außerdem in diesem Modul enthalten:

  • 1 Malmsturm Spielfläche
  • 11 einsetzbare Aspekt-Tokens und Fate-Punkte
  • 50 SC- und NSC-Tokens
  • 5 vorgefertigte Charaktere zum Losspielen für: Tentakelfinger inkl. der benötigten Tokens
  • Außerdem die Beziehungsgeflechte der Spielfiguren für Tentakelfinger als Handout
  • 5 Teilfertige Charaktere für: Der kosmische Krater inkl. der benötigten Tokens
  • Das Bestiarium aus dem Buch inkl. Werte und Tokens
  • eine Karte der Welt von Malmsturm
  • Alle Illustrationen aus dem Buch als Handout

Roll20 Links:

Roll20-Team:

Projektierung: Jean-Michel Fenske
Content Manager: Jean-Michel Fenske [Thallion] – www.rollenspiel-bewertungen.de, Rico Mittelholzer [Rico] – www.rollen-spieler.com, Dominik Pielarski
Roll20 Charakterbogen: Lars Herweg[Trestolt] – Trestolt im Roll20GitHubRepository

Statusupdate zu „allem“

Moin!


Ich hoffe das hier ab jetzt jeden Monat zu machen, wenn es die Zeit erlaubt. Anstatt jede Reihe einzeln zu unterschiedlichen Zeiten zu „bearbeiten“ gibt es jetzt (hoffentlich) regelmäßig ein allgemeines Update als News hier, und natürlich weiterhin „Einzelnews“ wenn es was zu erzählen gibt hier, auf FB, Twitter, bei den Orkenspaltern, auf Discord, im Newsletter, in unserem Patreon etc…

Nicht jede Reihe bekommt mehr als einen Satz – es gibt einfach auch Reihen, bei denen die Arbeit noch so in der Anfangsphase ist, dass man wenig mehr als einen Satz schreiben kann.
Hier gehen wir dann mal alle Linien einzeln durch, ich hoffe ich vergesse nix… (ich vergesse BESTIMMT was…)

Splittermond

Bei Splittermond tut sich einiges – wegen mehr Details wird es aber ein gesondertes Update von Claudia geben, die ist da wesentlich mehr drin als ich ?
Der neue Sichtschirm geht die Tage zum Drucker und sollte dann im Oktober lieferbar sein.
Der Pakt der Hexenkönigin ist im Korrektorat und geht in den nächsten Tagen ins Layout – auch hier ist ein Erscheinen im Oktober realistisch.
Die neuen Splittermond-Würfel sind in der Produktion und sollten auch im Oktober verfügbar sein 😀
AUCH im Oktober sollte die neue Einsteigerbox kommen, die wir gemeinsam mit Pegasus machen, damit wieder eine Rollenspielbox im Spielehandel steht!
Die Arbeiten am Akuri-Band und weiteren Bänden gehen wohl auch gut voran, aber das ist dann genau das, wo Claudia mehr zu schreiben kann.


Star Trek Adventures

Das Regelwerk ist fertig gelayoutet, war in den letzten zwei Wochen im Approval bei Modiphius (und ist dort schonmal genehmigt worden) und liegt nun bei CBS. Mit Glück kann das Buch sehr bald zum Drucker, aber CBS ist (natürlich) nicht sehr transparent, was ihre Arbeitsprozesse angeht. Wenn das Buch zum Drucker geht, werden wir die frohe Botschaft natürlich sofort mitteilen ?
Der Spielleiterschirm ist auch gelayoutet und folgt dem Regelwerk in den nächsten Tagen ins Approval.
Der Abenteuersammelband „Dies sind die Abenteuer“ soll nächste Woche aus der Übersetzung kommen und geht dann ins Korrektorat.
Insgesamt hoffe ich, dass wir die Anfangsverzögerung bei STA wieder aufholen können.
Auch hier hat uns die Gesamtsituation auf der Welt seit März bei der Zeitplanung „ein wenig“ einen Strich durch die Rechnung gemacht.


FATE


Das Korrektorat des SF-Handbuchs wird nächste Woche abgeschlossen sein, dann kann der Band ins Layout ?
Fate of Cthulhu befindet sich noch immer in der Übersetzung (durch Änderungen der Lebensumstände bei dem zuständigen Freelancer, ausgelöst uA durch Coronoa – ein Grund/eine Ausrede, die noch öfter kommen wird.


Mutant

Das Mutant: Mechatron Regelwerk ist letzte Woche erschienen ?
Die beiden noch fehlenden Zonenkompendien sollten in den nächsten 2-3 Wochen in den Druck gehen können. Der Kartenset folgt etwas (aber nicht viel) später.
Mutant: Elysium geht jetzt in die Übersetzung.

Achtung! Cthulhu

Das Investigatoren- und das Spielleiterhandbuch sind nachgedruckt worden und seit letzter Woche wieder lieferbar, das Afrika-Handbuch ist gerade als Neuheit erschienen ?


Die Verbotenen Lande

Wir haben mit der Übersetzung von Bitter Reach begonnen. Ist aber noch zu früh um da Details zum EVT zu sagen.


Coriolis


Wenn es was Neues aus Schweden gibt, werden wir das natürlich auf Deutsch machen. Bis dahin versuchen wir die Erlaubnis zu bekommen, 1-X eigenen kleine Abenteuer für Coriolis zu veröffentlichen.

Vaesen


Geht demnächst in die Übersetzung

Little Monster Detectives


Befindet sich in der Übersetzung

Lex Arcana


Geht „jetzt“ in die Übersetzung. Übrigens ein wirklich schönes Regelwerk – ich habe gerade meine private englische Version bei der Post abgeholt ?

Runequest


Das Crowdfunding für das Grundregelwerk startet in den nächsten Wochen. Das Regelwerk wird nach Abschluss sehr schnell erschienen können, da die Verzögerungen beim CF sich nicht auf die Arbeit an der Übersetzung und dem Lektorat ausgewirkt haben und wir im Prinzip layoutbereit sind ?
Dazu ein klein bisschen mehr Insiderwissen – was Crowdfundings angeht, hat uns natürlich unsere Insolvenz letztes Jahr einen großen Stock in die Speichen geworfen. Natürlich haben wir uns vor allem um die Erledigung der „alten“ Crowdfundings gekümmert, aber auch bei der Planung von neuen CFs gab es einige Verzögerungen und Probleme, vor allem dadurch dass die maßgeblich für CFs zuständige Person nicht mehr in der Firma ist, was einen gewissen Knowhow-Verlust zur Folge hatte. Nach neuer Einarbeitung in das Backend von Gameontabletop inkl. kleinen Fern-Video-Lehrgang sollten wir da aber jetzt wieder durchstarten können.


Designers & Dragons


Leider hatten wir da einige Probleme mit den Druckdaten, weswegen, die Bücher noch nicht im Druck sind. Ich HOFFE, dass wir die Probleme BALD behoben haben, um diese Baustelle endlich abschließen zu können :/


Numenera


Da ist gerade das Bestiarium erschienen und wie bereits gesagt, legen wir jetzt eine kurze Pause ein um uns anzuschauen, wie sich die Linie weiter verkauft, bevor wir entscheiden, wie es weitergeht.

Cthulhu Hack


Regelheft und einige weitere Supplements sind übersetzt – jetzt geht es ans Lektorat/Korrektorat und die grafische Umgestaltung, da die deutsche Version sehr anders aussehen soll als die englische ?

Allgemeines


Ansonsten ist es gerade vor allem stressig – Urlaubszeit, ein paar Krankheitsfälle, zu wenig Leute und zu viel Arbeit. Also alles wie immer, eigentlich ?
Wir fangen jetzt an, uns auf die SPIELdigital vorzubereiten und sind sehr gespannt wie diese Veranstaltung werden wird.
Ausserdem arbeiten wir weiterhin im Hintergrund darum den neuen Webshop weiter zu verbessern. Erfreulicherweise läuft der schon sehr gut und ohne viele Probleme, aber es gibt da noch einige Teilbaustellen, die erledigt werden wollen, wie die Einbindung von Händleraccounts, mehr oder sinnvollere Warengruppen etc. pp.

Irgendwelche wirklichen Neuheiten, neue Lizenzen etc. gibt es derzeit nicht zu vermelden – aber das muss auch nicht andauern sein, ich denke wir haben im Moment auch so genug zu tun.
Wir arbeiten im Hintergrund zwar immer an einigen neuen Sachen, aber das ist alles frühestens für 2021 relevant, wenn nicht sogar später.

So, ich hoffe ich habe nicht allzuviel vergessen oder wirres Zeug geschreiben (denn der Artikel IST mehr oder weniger so “runtergeschreiben”)

Wir lesen uns!

Patric

Der neue Splittermond Spielleiterschirm wirft seinen Panorama-Schatten voraus

Im Oktober wird der neue, leicht überarbeitete Spielleiterschirm für Splittermond erscheinen, nachdem die alte Version schon einige Zeit nicht mehr lieferbar ist.

Anstatt vier Panels hat der neue „nur“ drei Panels, ist also etwas weniger platzraubend.

Dafür zeigt die Vorderseite das neue Bild einer Drachlingsruine, gemalt vom großartigen Jon Hodgson!

Weiterhin dabei ist das 32-seitige Beiheft mit Beschreibungen und Werten für diverse NSCs

Durch das eine Panel weniger sinkt der Preis allerdings von 24,95€ auf 22,95€, wir hoffen, das ist nicht allzu schlimm ?

Der Schirm erscheint vorrausichtlich im Oktober und kann ab jetzt bei uns im Shop vorbestellt werden.

Mutant: Mechatron – PDF jetzt erhältlich

Seit heute kann in unserem Webshop das PDF für das dritte Mutant-Grundregelwerk erstanden werden 🙂



Das gedruckte Buch soll auch noch diese Woche in unserem Lager ankommen und geht damit so in ca. zwei Wochen in den Handel (und an Vorbesteller) raus.

Das PDF findet ihr HIER!

Viel Neues im Shop

Heute gibt es vor allem News zu neuen Artikeln im Shop, aber auch ein kleines Update zu Star Trek Adventures (mit GUTEN Nachrichten 😉 )

Das Star Trek Adventures Grundregelwerk ist in wenigen Tagen fertig gelayoutet und geht dann direkt zu CBS zum Approval ?

Parallel dazu fragen wir jetzt bei diversen Druckern die Druckangebote an, damit wir nach erfolgtem Approval direkt mit dem Druck loslegen können.

Was wir fast gleichzeitig fertig haben werden ist der STAR TREK ADVENTURES SPIELLEITERSCHIRM, der direkt nach dem Layoutende des Regelwerks ins Layout gehen wird und vermutlich nur wenige Tage nach dem Buch zu CBS gehen wird ?

Deshalb ist der SL-Schirm ab jetzt auch vorbestellbar, und zwar HIER.

Außerdem endet am 07.08. auch die Möglichkeit das Limitierte Regelwerk bei uns vorzubestellen. Wer da noch mitmachen möchte, findet es HIER.

Allerdings wird es auch das Limitierte Regelwerk eine gewisse Zeit über im stationären Fachhandel geben!


Numenera – Bestiarium der Neunten Welt

Das neuste deutsche Numenera Buch – das Bestiarium der Neunten Welt ist jetzt auf Lager und lieferbar ?


Neue Würfelsets

Wir haben wieder eine kleine Anzahl Fate-Würfelsets sowie sehr schöne neue Fantasy-Würfelsets (W4 bis W20) im Shop, die ihr HIER finden könnt.


So nicht, Schurke! Bonuspaket

Nachdem alle Bonuspakete an die Backer von So nicht, Schurke! verschickt wurden, haben wir noch ein paar übrig, die nun im Shop HIER bestellt werden können.


Zwei neue Angebot-Pakete – Shadowrun und 7te See

Neben unseren Angeboten zum Star Wars Rollenspiel, haben wir nun auch für zwei andere deutsche Rollenspiele, die nicht aus unserem Verlag sind kleine Angebote im Shop.
Zum einen ein Shadowrun5-Paket mit insgesamt sieben Shadowrun 5 Produkten für 49,95 € sowie das 7te-See 5-Spieler-Paket für 39,95€.

Uhrwerk auf der CONspiracy 3

Dieses Wochenende findet die dritte CONspiracy Online-Convention statt und wir sind natürlich mit dem folgenden Programm mit dabei 🙂

——————————–

Freitag ab 16:00: Willkommen am Uhrwerk Verkaufsstand

Wir heißen euch zur CONspiracy III willkommen und freuen uns, euch an unserem Verkaufsstand begrüßen zu dürfen!

Samstag 12:00-12:45: Produktvorstellung Mutant: Jahr Null

Speaker: Uhrwerk-Redakteur Felix Hensell

Lasst euch in unserem Voicechannel die Regeln, das Setting und alle weiteren Besonderheiten von Mutant: Jahr Null im Rahmen einer Systemvorstellung erklären. Lernt so das Spiel kennen, als würdet ihr auf der Con bei uns am Verkaufsstand stehen! Schneller als eine Demorunde und viel informativer als das Lesen von Klappentexten!

Technische Voraussetzungen: Discord

Samstag 13:00-14:00: Werkstattgeplauder Mutant: Mechatron

Speaker: Uhrwerk-Redakteur Felix Hensell

Werft unserer Redaktion einen Blick über die Schulter! Wir stellen euch das demnächst erhältliche Regelwerk zu Mutant: Mechatron im Detail vor: Artwork, Regeln, neue Charakteroptionen, die enthaltene Kampagne und vieles mehr. In unserem Voicechannel könnt ihr per Stream in das englischsprachige Original werfen und dem zuständigen Redakteur Löcher in den Bauch fragen. Wenn die Zeit es zulässt, können wir außerdem auch die beiden neuen Zonenkompendien unter die Lupe nehmen.

Technische Voraussetzungen: Discord

Samstag 14:30-16:00: Die Große Uhrwerk Plauderstunde

Speaker: Splittermond Chefredakteurin Claudia Heinzelmann, Geschäftsführer Patric Götz, Redakteur Felix Hensell

Der Uhrwerk Verlag lädt euch ein zum gepflegten Geplauder ein. Wir erwarten euch im Voicechat des Verlagsstands, um über das Rollenspielhobby und alles, was nerdy ist, zu fachsimpeln.

Kein festes Programm, keine vorgefertigte Agenda, sondern ein freies Gespräch. Schließlich ist eine gute Con erst nach einem gepflegten Schwatz am Verkaufsstand komplett.

Technische Voraussetzungen: Discord

Samstag 16:30-17:15: Produktvorstellung Splittermond

Speaker: Chefredakteurin Claudia Heinzelmann

Lasst euch in unserem Voicechannel die Regeln, das Setting und alle weiteren Besonderheiten von Splittermond im Rahmen einer Systemvorstellung erklären. Lernt so das Spiel kennen, als würdet ihr auf der Con bei uns am Verkaufsstand stehen! Schneller als eine Demorunde und viel informativer als das Lesen von Klappentexten!

Technische Voraussetzungen: Discord

Samstag 17:30-18:30: Es kommt direkt auf uns zu! – Runequest, Little Monster Detectives und The Bitter Reach beim Uhrwerk Verlag

Speaker: Uhrwerk-Redakteur Felix Hensell

Wir werfen mit euch einen Blick in die Zukunft! Im Voicechannel des Uhrwerk Verlags bieten wir euch einen ersten Ausblick auf Übersetzungen, die wir in Zukunft realisieren wollen. Vorfreude ist schließlich die schönste Freude!

Folgende Produkte werden wir mit euch zusammen erkunden:

  • Runequest: Rollenspiel in Glorantha – Die neueste Edition eines wahren Urgesteins des Rollenspiels. Das erste Spiel, das die Basic Roleplaying-Engine (bekannt aus Cthulhu!) verwendete. Die bronzezeitliche Hintergrundwelt Glorantha wird seit den frühen 70er Jahren stetig weiterentwickelt.
  • Little Monster Detectives – Ein Rollenspiel für junge und junggebliebene Spieler*innen. Es gilt, die Spuren der Monster unter den Betten und in den Schränken zu finden. Im Anschluss werden die besagten Monster eingefangen und das Chaos beseitigt, dass sie verursacht haben.
  • The Bitter Reach – Die erste Erweiterung zu The Forbidden Lands, das bei uns als Die Verbotenen Lande erschienen ist, führt Spielercharaktere in die eisigen Gefilde des Nordens. Ein kompletter neuer Landstrich mit Abenteuerschauplätzen und einem Kampagnenplot versprechen Unmengen neuer Abenteuer voller elfischer Ruinen, Frostriesen und tödlicher Kälte!

Technische Voraussetzungen: Discord

Sonntag 12:00-12:45: Produktvorstellung Coriolis – Der Dritte Horizont

Speaker: Uhrwerk-Redakteur Felix Hensell

Lasst euch in unserem Voicechannel die Regeln, das Setting und alle weiteren Besonderheiten von Coriolis – Der Dritte Horizont im Rahmen einer Systemvorstellung erklären. Lernt so das Spiel kennen, als würdet ihr auf der Con bei uns am Verkaufsstand stehen! Schneller als eine Demorunde und viel informativer als das Lesen von Klappentexten!

Technische Voraussetzungen: Discord

Sonntag 13:00-14:00: Produktvorstellung Splittermond

Speaker: Chefredakteurin Claudia Heinzelmann

Lasst euch in unserem Voicechannel die Regeln, das Setting und alle weiteren Besonderheiten von Splittermond im Rahmen einer Systemvorstellung erklären. Lernt so das Spiel kennen, als würdet ihr auf der Con bei uns am Verkaufsstand stehen! Schneller als eine Demorunde und viel informativer als das Lesen von Klappentexten!

Technische Voraussetzungen: Discord

Sonntag 14:30-16:00: Werkstattgeplauder Splittermond Einsteigerbox

Speaker: Chefredakteurin Claudia Heinzelmann

Werft unserer Redaktion einen Blick über die Schulter! Wir stellen euch die demnächst erhältliche neue Einsteigerbox für Splittermond im Detail vor: Artwork, Regeln, Charakteroptionen, die enthaltene Kampagne und vieles mehr. In unserem Voicechannel präsentiert die zuständige Redakteurin den aktuellen Stand der Überarbeitung und zeigt euch, wohin die Reise mit der neuen Einsteigerbox gehen wird.

Technische Voraussetzungen: Discord

Sonntag 16:30-17:15: Produktvorstellung Die Verbotenen Lande

Speaker: Uhrwerk-Redakteur Felix Hensell

Lasst euch in unserem Voicechannel die Regeln, das Setting und alle weiteren Besonderheiten von Die Verbotenen Lande im Rahmen einer Systemvorstellung erklären. Lernt so das Spiel kennen, als würdet ihr auf der Con bei uns am Verkaufsstand stehen! Schneller als eine Demorunde und viel informativer als das Lesen von Klappentexten!

Technische Voraussetzungen: Discord

Sonntag 17:30-18:30: Es kommt direkt auf uns zu! – Runequest, Little Monster Detectives und The Bitter Reach beim Uhrwerk Verlag

Speaker: Uhrwerk-Redakteur Felix Hensell

Wir werfen mit euch einen Blick in die Zukunft! Im Voicechannel des Uhrwerk Verlags bieten wir euch einen ersten Ausblick auf Übersetzungen, die wir in Zukunft realisieren wollen. Vorfreude ist schließlich die schönste Freude!

Folgende Produkte werden wir mit euch zusammen erkunden:

  • Runequest: Rollenspiel in Glorantha – Die neueste Edition eines wahren Urgesteins des Rollenspiels. Das erste Spiel, das die Basic Roleplaying-Engine (bekannt aus Cthulhu!) verwendete. Die bronzezeitliche Hintergrundwelt Glorantha wird seit den frühen 70er Jahren stetig weiterentwickelt.
  • Little Monster Detectives – Ein Rollenspiel für junge und junggebliebene Spieler*innen. Es gilt, die Spuren der Monster unter den Betten und in den Schränken zu finden. Im Anschluss werden die besagten Monster eingefangen und das Chaos beseitigt, dass sie verursacht haben.
  • The Bitter Reach – Die erste Erweiterung zu The Forbidden Lands, das bei uns als Die Verbotenen Lande erschienen ist, führt Spielercharaktere in die eisigen Gefilde des Nordens. Ein kompletter neuer Landstrich mit Abenteuerschauplätzen und einem Kampagnenplot versprechen Unmengen neuer Abenteuer voller elfischer Ruinen, Frostriesen und tödlicher Kälte!

Technische Voraussetzungen: Discord

Wir freuen uns auf euch! 🙂

Uhrwerk auf dem FeenConline 2020

Auch wenn unser neuer Shop in den Startlöchern steht und diverse andere Projekte uns auf Trab halten, wollen wir es uns selbstverständlich nicht nehmen lassen, die einschlägigen Rollenspiel-Conventions mit einem Stand zu besuchen und euch zu treffen. Da sich dies aus den offensichtlichen Gründen 2020 nicht ohne weiteres realisieren lässt, sind viele Conventions in dieses neumodische Internet übergesiedelt, von dem alle reden.

Wir lassen es uns natürlich nicht nehmen, diesem Trend zu folgen und sind schon bei einigen Online-Conventions zugegen gewesen. Auch am kommenden Wochenende, dem 04. Und 05.07. werden wir wieder für euch an den Rechnern sitzen, wenn die FeenConline 2020 ihre Pforten öffnet.

Das Erlebnis einer Con wäre natürlich nicht komplett ohne das Stöbern an den Ständen von Verlagen und Händlern. Leider macht die momentane Situation das Blättern in den ausliegenden Büchern schwierig. Auch das Standpersonal hat es schwer, das neueste Rollenspiel vorzustellen, wenn kein Buch vorhanden ist, das sich zeigen ließe.

Wir haben uns daher überlegt, wie wir ein wenig vom gewohnten Con-Feeling an unserem virtuellen Verkaufsstand aufleben lassen können:

Zu festen Zeitpunkten könnt ihr euch in unserem Sprachchannel innerhalb von 30 bis 60 Minuten die Regeln, das Setting und alle weiteren Besonderheiten unserer Rollenspiele im Rahmen einer Systemvorstellung erklären lassen. Lernt so das Spiel kennen, als würdet ihr auf der Con bei uns am Verkaufsstand stehen! Schneller als eine Demorunde und viel informativer als das Lesen von Klappentexten!

Darüber hinaus haben wir noch ein, zwei weitere Programpunkte für euch vorbereitet, die wir im Folgenden aufgelistet haben. Also zückt die Rotstifte und streicht euch das Wochenende an! Wir freuen uns auf euch!

Samstag 04.07. 11:00 Uhr

Systemvorstellung Coriolis – Der dritte Horizont mit Uhrwerk-Redakteur Felix Hensell

Samstag 04.07. 12:00 Uhr

Systemvorstellung Mutant: Jahr Null mit Uhrwerk-Redakteur Felix Hensell

Samstag 04.07. 13:00 Uhr

Die große Uhrwerk Fragestunde

Der Uhrwerk Verlag lädt euch ein zum gepflegten Geplauder ein. Splittermond-Chefredakteurin Claudia Heinzelmann, Geschäftsführer Patric Götz und Redakteur Felix Hensell stehen euch im Voicechat des Verlagsstands Rede und Antwort. Löchert uns mit Fragen zu den Rollenspielen des Verlags, fachsimpelt über unser Hobby oder teilt uns Feedback und Wünsche für die Zukunft mit.

Kein festes Programm, keine vorgefertigte Agenda, sondern ein freies Gespräch. Ein FeenCon ohne Schwatz am Verkaufsstand ist schließlich kein richtiger FeenCon!

Samstag 04.07. 15:00 Uhr

Systemvorstellung Splittermond mit Chefredakteurin Claudia Heinzelmann

Samstag 04.07. 16:00 Uhr

Systemvorstellung Die Verbotenen Lande mit Uhrwerk-Redakteur Felix Hensell

Sonntag 05.07. 11:00 Uhr

Systemvorstellung Mutant: Jahr Null mit Uhrwerk-Redakteur Felix Hensell

Sonntag 05.07. 12:00 Uhr

Systemvorstellung Splittermond mit Chefredakteurin Claudia Heinzelmann

Sonntag 05.07. 13:00 Uhr

Systemvorstellung Coriolis – Der dritte Horizont mit Uhrwerk-Redakteur Felix Hensell

Sonntag 05.07. 14:00 Uhr

Systemvorstellung Die Verbotenen Lande mit Uhrwerk-Redakteur Felix Hensell

Sonntag 05.07. 15:00 Uhr

Quo Vadis Uhrwerk – Talk mit Patric Götz

Mháire Stritter interviewt Patric Götz vom Uhrwerk Verlag zur Entwicklung seines Verlags und zu aktuellen und anstehenden Neuheiten. Splittermond, Star Trek, Vaesen, Forbidden Lands, Mutant, Numenera und was auch immer Patric noch aus dem Hut zieht. Fragen aus dem Stream sind willkommen!

Eröffnungsangebote im neuen Webshop

Heute um 8 Uhr ist unser neuer Webshop online gegangen und bis auf ein paar Kleinigkeiten läuft er schon recht reibungslos ?
Natürlich müssen wir bei einer „Neueröffnung“ auch ein paar Eröffnungsangebote machen ?

Nun ist das bei preisgebundenen Büchern nicht so ohne weiteres machbar, aber wir haben trotzdem mal versucht ein paar interessante Dinge anzubieten.

Es gibt ab heute:
35% Rabatt auf alle Wild West Exodus Artikel
20% Rabatt auf alle PDFs
30% Rabatt auf Splittermond und Space: 1889 Miniaturen
20% Rabatt auf die Myranorbücher die wir noch haben
20% Rabatt auf die drei So nicht, Schurke! Boxen
20% Rabatt auf das Wearing the Cape und das Tianxia Grundbuch
20% Rabatt auf alle Contact Bücher
20% Rabatt auf alle Equinox Bücher

Noch ist der Shop etwas „unaufgeräumt“ da wir gerade erst Unterkategorien einrichten, aber mit der Suchfunktion sollten auch schwierige Fälle zu finden sein ?

Den Shop findet ihr an der gewohnten Stelle HIER!

Info zur MwSt-Anpassung zum 01. Juli

Wir haben auch im Backend des neuen Shops, unseres Warenwirtschaftssystems und unseres EBay Stores die MwSt.-Anpassung zum 01. Juli gut überstanden.


Bücher sind in Deutschland preisgebunden und was da genau preisgebunden ist, ist der BRUTTO-Preis eines Buches. Das für ein halbes Jahr zu ändern hätte bei uns (wie bei praktisch jedem anderen Verlag auch, der mehr als 10 Bücher im Programm hat) wahrscheinlich in einer finanziellen Katastrophe geendet – theoretisch wäre es möglich gewesen die Preise anzupassen, praktisch ganz und gar nicht.


Im Detail:

Will man den Preis eines Buches in Deutschland ändern muss man dies mindestens zwei Wochen vor dem Änderungsdatum beim Verzeichnis Lieferbarer Bücher anmelden.
Eine Preisänderung dort führt in der Regel dazu, dass die meisten Buchhändler und alle Buchgroßhändler ihre Bestände zur Gutschrift an den Verlag zurückschicken (die haben Remissionsrecht und dürfen das auch!)
Des Weiteren müssten wir die aufgedruckten Preise aller unserer Bücher mit den neuen Preisen überkleben.
Und der ganze Spaß würde dann im Dezember – mitten im Weihnachtsgeschäft – NOCHMAL ablaufen müssen.
Solange uns der Staat also keinen mittleren fünfstelligen Betrag überweißt, um das zu rechtfertigen, können wir die theoretisch eingesparten Centbeträge pro Buch leider nicht weitergeben :/

Was wir allerdings machen werden, ist bis Ende des Jahres einen Grundrabatt von 5% auf alle unsere PDFs anbieten, um dort die MwSt.-Senkung weiterzugeben. Derzeit ist der Rabatt allerdings wegen der Eröffnungsangebote sowieso höher ?

Umstellung des Webshops

Corona mag ja der letzte Mist sein, doch die Digitalisierung hat es mächtig angeschubst. Das kam uns durchaus gelegen, da wir unseren altgedienten Webshop gegen ein moderneres Exemplar tauschen wollten. Was uns nicht so gelegen kam, war, dass die Politik uns mit der Mehrwertsteuersenkung indirekt auch den Onlinestart des neuen Shops diktiert hat. Doch mit ein wenig Verlagsmagie und unseren tollen und verständnisvollen Kunden werden wir auch diese Herausforderung meistern und am 1.07.2020 unseren neuen Webshop vorstellen!

Hierfür werden wir am 30.06.2020 um 16 Uhr unseren Shop in den Wartungsmodus schalten und am 01.07.2020 gegen 8 Uhr den Neuen aktivieren. Die guten Nachrichten sind, dass eure Zugangsdaten vollständig migriert werden und ihr euch direkt wie gewohnt werdet einloggen können. Auch eure Bestellungen und Digitalprodukte werden euch im neuen Shop sofort zur Verfügung stehen. Sollte es irgendwo Probleme geben, meldet euch unter info [at] uhrwerk-verlag.de – da wird ihnen geholfen.

Die schlechten Nachrichten sind, dass wir durch den Zeitdruck leider nicht mit dem vollen Umfang der Funktionen starten können. Diese Einschränkung betrifft Gutscheine und die Genesis-Lizenz. Die Genesis-Lizenz wird wahrscheinlich ab dem 7.7. wieder erhältlich sein, Gutscheine verlieren ihre Gültigkeit selbstverständlich nicht, werden aber wohl erst wieder ab August im neuen Shop eingelöst werden können. Wenn euch das zu lange hin ist, könnt ihr sie natürlich noch diesen Monat im alten Shop einlösen. Wir hoffen auf euer Verständnis.

Numenéra: Bestiarium der Neunten Welt – ein Werkstattbericht von Felix Hensel

Es ist mittlerweile schon einige Jahre her, seit Numenéra als erstes Crowdfunding unseres Verlags realisiert worden ist, seinerzeit noch über die Plattform Startnext. Das Grundregelwerk erschien und die Backerinnen freuten sich zusätzlich über mehrere Softcoverhefte, die Abenteuer und Spielleitertipps enthielten. Der Grundstein für die Reihe war gelegt. In der Folge erschienen nach und nach die typischen Erweiterungs- und Quellenbände, die fast jede Rollenspielreihe ihr Eigen nennen darf: Neue Fähigkeiten und Optionen für Spielercharaktere, Ausrüstung und Technologie, neue Regionen der Spielwelt sowie spielfertige Abenteuer. All dies und mehr findet sich in den Büchern, die seit dem Erscheinen des Grundregelwerks von uns übersetzt wurden. Allen Leserinnen, die sich schon eine Weile mit unserem wunderbaren Hobby beschäftigen, dürfte schon aufgefallen sein, was noch fehlt, um das Portfolio eines gelungenen Rollenspiels abzurunden: Wo sind die Monster, die Kreaturen, die Gegner? Tatsächlich haben auch wir uns diese Frage gestellt.
Monte Cook Games, der Verlag der englischsprachigen Originale, hat die Antwort schon frühzeitig in Form des Ninth World Bestiary geliefert. Wir wollen diese Antwort ebenfalls nicht schuldig bleiben und arbeiten daher momentan mit Hochdruck an einer deutschen Übersetzung des Kreaturenkompendiums. Es ist wohl müßig, den generellen Inhalt zu beschreiben. Es handelt sich um ein Bestiarium, da wird es niemanden überraschen, dass Kreaturen den Kern des Buches ausmachen. Insgesamt 117 seltsame und wunderbare Lebewesen erwarten euch zwischen den Buchdeckeln, wobei der Begriff „Lebewesen“ wie so häufig in der Welt von Numenéra weit gefasst ist:
Maschinenwesen, Entitäten aus fremden Dimensionen und Lebensformen aus Energie finden neben „normalen“ organischen Kreaturen ihren Platz. Außerdem sind eine Handvoll generischer NSC und eine Auswahl berühmter Persönlichkeiten enthalten. Um euch einen kleinen Eindruck von der Vielfalt des Bestiariums zu vermitteln, habe ich drei Kreaturen ausgesucht, die ich euch stellvertretend vorstellen möchte. Sie bilden keinesfalls die volle Bandbreite des Buchs ab, zeigen aber trotzdem, auf was eure Charaktere stoßen können, wenn sie durch die Neunte Welt streifen:

Kalyptein-Krabbe

Die Kalyptein-Krabbe ist ein gutes Beispiel für ein real existierendes Lebewesen, dem das seltsame Element von Numenéra einfach übergestülpt wurde. Es handelt sich um eine Art Einsiedlerkrebs, nur das diese Krabbe keine Schneckenhäuser bezieht, sondern ausgediente und manchmal auch noch funktionale NumenéraGeräte als Heimstatt nutzt. Kalyptein-Krabben leben in Gruppen und reichen ihre Behausungen an kleinere Exemplare weiter, wenn ein größerer Unterschlupf sich anbietet. Ein solcher Unterschlupf könnte ein Gerät sein, das sich im Besitz der Spielercharaktere befindet. Die Krabben arbeiten dann zusammen, um das Objekt ihrer Begierde zu entwenden. Im Kampf stellt eine Krabbe eigentlich keine sonderliche Gefahr dar, auch wenn sie dank ihrer Behausung gut gepanzert ist. Ärgerlicherweise neigen die Kreaturen dazu, bei schwerer Verletzung verschiedene nützliche Effekte zu erzeugen, die vom langen Kontakt mit ihrem Numenéra-Panzer herrühren. Spielleiter*innen finden eine schöne Zufallstabelle mit möglichen Angriffen, die die Krabbe, die einem erwachsenen Menschen gerade mal bis zum Knie reicht, dann plötzlich abfeuert.

Rocira


Diese an Libellen erinnernden Insekten leiden darunter, stets mit ihrer Botschaft verwechselt zu werden, obwohl sie doch eigentlich nur die Boten sind. Die in Schwärmen auftretenden Tiere werden für diverse Katastrophen verantwortlich gemacht und sind entsprechend gefürchtet. Eigentlich sind sie aber stets anwesend, bevor das Unheil eintritt. Das Bestiarium lässt offen, ob sie als Warnung fungieren sollen oder ob es einen anderen Grund für die Affinität dieser Kreaturen zu furchtbaren Geschehnissen gibt. Fest steht nur, dass den Spielercharakteren eine unangenehme Erfahrung bevorsteht, wenn die Wesen auftauchen. Sollten sie der Wanderung der Insekten im Weg stehen, kann es sogar zum Kampf kommen, auch wenn Rocira eigentlich nicht aggressiv sind und sich als recht intelligent erweisen, wenn man einen Weg findet, ihre Pheromon-Kommunikation zu entschlüsseln. Sollte ein Konflikt ausbrechen, sind die Schwärme in der Lage, in den Köpfen ihrer Gegner die letzte Katastrophe, die sie angekündigt haben, noch einmal stattfinden zu lassen. Ein solcher mentaler Angriff wird einen Charakter kaum töten, kann aber ein großes Hindernis darstellen, vor allem, wenn die eigentliche Katastrophe bereits heraufdämmert…

Valma

Diese Wesen ähneln schwebenden violetten Pyramiden, doch es ist weniger ihr Aussehen, dass sie interessant macht, sondern ihr Verhalten. Valmas sind intelligent und in der Lage, verbal zu kommunizieren. Leider sind sie nur selten in der Lage, NICHT verbal zu kommunizieren. Ein Charakter, der dem Valma auch nur einmal seine Aufmerksamkeit schenkt, wird von da an mit Informationen, Geschichten, Wortspielen und Geheimnissen überhäuft, da das Wesen jederzeit gewillt ist, sich zu unterhalten. Zurückweisung und/oder mangelnde Antworten sind als Reaktion auf ein Valma wenig empfehlenswert, denn die Wesen sind schnell eingeschnappt. Sie begnügen sich dann allerdings nicht damit, zu schmollen, sondern setzen ihrem „Liebling“ mit elektrischen Entladungen zu.
Wie bei vielen Elementen der Neunten Welt, ist auch bei den Valma nicht wirklich klar, welche Funktion sie in einer der verschwundenen Zivilisationen eingenommen haben könnten. Für Spielercharaktere kann ein Valma jedenfalls ein nützlicher Begleiter sein, wenn sie bereit sind, sich dem ewigen Geplapper der Kreatur auszusetzen. Kluge Spielleiterinnen nutzen Valma als Informationsquelle, die die Antworten auf viele Fragen liefern können. Der Preis für die Informationen besteht aber entweder in viel Geduld mit dem mitteilungsbedürftigen Wesen oder in einigen unangenehmen Stromschlägen, weshalb die Spielerinnen sich gut überlegen sollten, ob und wie oft sie auf das Valma zurückgreifen wollen.

Wie weiter oben bereits angedeutet, handelt es sich bei diesen drei Kreaturen nur um die sprichwörtliche Spitze des Eisbergs. Das fertige Bestiarium der Neunten Welt wird euch noch eine Menge weiterer Monster und Wesen bieten, die nur darauf warten, eurer Kampagne einen ganz eigenen, oftmals sehr seltsamen Stempel aufzudrücken.