Browsing Category

Neuigkeiten

Infos zur HeinzCon 2020!

Nun ist es soweit – der Ticketverkauf für die HeinzCon 2020 hat begonnen!!!

Nachdem einige Zeit nicht klar war, ob die Con stattfinden kann, hat sich nun alles soweit positiv geklärt!

Wie geplant findet die HEINZCON 2020 vom 06. Bis 08. März in NORDEN-NORDDEICH statt!!!

Allerdings gibt es einige Änderungen zu den letzten Jahren.

  • Wir werden aus organisatorischen Gründen keine Ferienwohnungsplätze mehr anbieten, da unsere Personaldecke dafür zu niedrig ist. Weiter unten haben wir aber alle nötigen Infos zusammen gefasst, damit ihr euch selber um eine FeWo kümmern könnt! Außerdem gibt es im Forum einen Thread, in dem ihr euch mit Leuten zusammentun könnt, um zusammen größere Ferienwohnungen zu mieten (die dann recht sicher pro Person viel billiger sind)
  • Wir werden selber kein Frühstücksbuffet mehr anbieten – das wird vom Haus des Gastes direkt übernommen und im Erdgeschoss des Hauses angeboten werden.

Dazu wird es später noch weitere Infos geben. Dadurch haben wir den großen runden Raum durchgängig für Spieltische zur Verfügung, was auch bitter nötig ist J

Damit gibt es im Shop „nur noch“ drei Ticketarten:

Ticket für den Eintritt für das gesamte Wochenende für 15,00 €

Ticket + Tasse & Kaffeeflatrate für 30,00 €

Ticket + Tasse & Kaffeeflatrate + “Wundertüte” für 65 €

ZU DEN TICKETS GEHT ES HIER!

Einfache Eintrittstickets wird es auch auf der Con an der Tageskasse geben, Tassen natürlich nur solange der Vorrat reicht (und der reicht NIE sehr lange 😉 )

Aus organisatorischen Gründen für uns wäre es allerdings toll, wenn ihr Tickets über den Shop vorbestellt anstatt dies erst vor Ort zu tun!

Wir haben auch schon die ersten Programmpunkte, allerdings wird die Webpage erst nach der SPIEL überarbeitet, wir bitten da um euer Verständnis – ist gerade „ein wenig“ stressig 😉

 

Infos zu den Ferienwohnungen

Wir haben in der Vergangenheit hervorragend mit zwei Anbieten von Ferienwohnungen zusammen gearbeitet – Ehmen und Dolf, sowie mit der Pension „Haus am Strand“. Es wär etoll, wenn ihr diese Anbieter als erstes berücksichtigen würdet, damit die durch unsere Umorganisation nicht finanziell leiden müssen 😉

 

Ehmen: https://www.ehmen-norddeich.de/ehmen//

Ferienwohnungen für 2 – 8 Personen, zum Teil Rollszuhlgeeignet

Kontakt: Frau Ehmen, Tel.: 04931/8974

 

Dolf: http://www.norddeich-dolf.de/

Allergikerfreundliche Ferienwohnungen für 2 – 4 Personen

Kontakt: Herr und Frau Dolf, Tel.: 04931/9808210

 

Pension “Haus am Strand”: http://www.haus-am-strand-norddeich.de/

Zimmer für 1 – 2 Personen und Familienzimmer für max. 4 Personen

Kontakt: Frau Carmen Middelmann (neue Betreiberfamilien seit 08/2018), Tel.: 04931/82118

 

ACHTUNG: Bitte immer angeben, dass man zur HeinzCon möchte, das beschleunigt die Sache deutlich. Buchung in der Pension auch ohne Frühstück möglich!

 

Alternative Buchungsmöglichkeiten:

Vermietungsservice Extra: https://www.fewo-extra.de/

Kurverwaltung Norddeich: https://unterkunft.norddeich.de/norddeich/de/accommodation/search?customHeader=true&AspxAutoDetectCookieSupport=1

Bitte beachten: Bitte bei Extra nach Wohnungen in der Nähe des “Haus des Gastes” fragen. Bei Buchung über die Kurverwaltung Norddeich die Lage der Wohnung beachten.

 

GRUNDSÄTZLICH: In aller Regel sind die Übernachtungspreis ZZGL. KURTAXE zu sehen (1,20 € pro Tag und Person)

 

So – das war es erstmal wieder mit News – ich hoffe, ihr freut euch so sehr wie wir auf die HeinzCon 2020 😀

Liebe Grüße

Patric

Uhrwerk auf der SPIEL 2019

Trotz unserer derzeitigen Situation sind wir natürlich auch dieses Jahr wieder mit einem Stand auf der SPIEL in Essen vertreten.

Nicht nur das – wir haben unter den Umständen sogar einen recht großen Stand von 48 m² genehmigt bekommen 🙂

Wir freuen uns, euch dort mit diversen Neuheiten, Sonderangeboten, Restposten und Einzelstücken die “weg müssen” begrüßen zu dürfen. Da unser Büro im November umzieht, wäre es sehr hilfreich, wenn wir möglichst wenig Bücher wieder mit zurück nehmen müssten 😉

Außerdem ist die SPIEL der Termin, auf dem wir auch wieder einige (positive) News bezüglich der Zukunft preisgeben wollen – ein Besuch lohnt sich also.

Ihr findet uns dieses Jahr in Halle 6 am Stand 6 I 116.

Vorbestelleraktion für Splittermond-Roman “Die ewig Lächelnde”

Gute Nachrichten: Am 31. Oktober 2019 erscheint der siebte Roman aus Lorakis – Die ewig Lächelnde von Michael Masberg!

Und trotz der aktuellen Situation führen wir dabei eine Tradition fort: Wie üblich bei den Splittermond-Romanen, wird es eine Vorbestelleraktion geben, bei der man sich ein signiertes Exemplar sichern kann. Wer den neuen Roman bis zum 18. Oktober 2019 um 23:59 Uhr im Uhrwerk-Shop oder direkt bei Feder & Schwert vorbestellt, erhält eine persönliche Signatur des Autors Michael Masberg. Alle nach dieser Deadline eingehenden Signaturwünsche können wir leider nicht mehr erfüllen, da die Bücher sonst nicht pünktlich zum Erscheinungstermin ausgeliefert werden könnten. Solltet ihr keine Widmung wünschen, oder das Buch auf einen anderen Namen als den eigenen signiert werden sollen (zum Beispiel weil es ein Geschenk sein soll), so teilt dies bitte in einer Nachricht über den jeweiligen Shop mit! Natürlich könnt ihr ab dem 31. Oktober 2019 auch ganz normale Exemplare zum Erscheinungstermin kaufen.

Doch warum geht es in dem Roman überhaupt? Nun, das verrät euch der Klappentext:

In der Zitadellenstadt Nuum galt die Ermittlerin Soldana Vitez einst als die Beste ihres Fachs. Doch dann beging sie einen folgenschweren Fehler und wurde zur Strafe in einen magischen Totenschlaf versetzt. Als Jahrzehnte später eine mysteriöse Mordserie den herrschenden Magierorden erschüttert, erweckt man sie aus dem Zauberschlaf. Ihre einzige Hoffnung auf Gnade ist, die Drahtzieher der Morde zu finden. Und so taucht sie immer tiefer in die verwinkelten Gassen einer Stadt ein, die ihr gleichzeitig vertraut wie fremd ist.
Als sie sich an die Fährte einer grausam entstellten Attentäterin heftet, beginnt für Soldana eine alptraumhafte Reise in ihre eigene Vergangenheit. Auf Soldana wartet eine Entscheidung, an der nicht nur ihr eigenes Schicksal hängt, sondern das der ganzen Stadt und ihrer Bewohner.

Neue PDFs für Splittermond und Numenéra verfügbar!

Es geht weiter mit guten Nachrichten: Ab sofort könnt ihr mit Badashan – Im Reich des Affengottes & Schrecken aus dem Eis für Splittermond und Torment: Tides of Numenera für Numenéra drei neue PDFs in unserem Shop erwerben – und euch schonmal auf die Printversionen freuen, die voraussichtlich im September erscheinen werden.

Und höret, höret: Die Vorbestellung für die Printversionen alle drei Produkte wird vorübergehend wieder geschlossen. Erst wenn wir genau wissen, wie viele Bücher wir zusätzlich zu den bis dahin georderten Exemplaren drucken, werden die Bücher wieder in begrenzter Zahl bestellbar sein – solange der Vorrat reicht.

Schrecken aus dem Eis

Eine Überquerung des Drakenpasses, der die östlichen Burgen des Wächterbundes mit Dalmarien verbindet – und das noch im Herbst? Keine besondere Herausforderung für gestandene Recken, sollte man annehmen. Aber bald zeigen ein Schneesturm und der einbrechende Winter den Abenteurern ihre Grenzen. Doch Schnee, eisige Kälte und Lawinen sind nicht die einzigen Gefahren: Inmitten des Schneetreibens lauert ein fremdartiges Wesen auf Beute, und nur mit Müh und Not gelingt es den Abenteurern, sich in ein kleines Bergdorf zu retten.

Hier werden sie herzlich aufgenommen und können sich im Warmen auskurieren. Aber bald zeigt sich, dass der Schrecken aus dem Eis die Abenteurer verfolgt hat und das kleine Dorf und die Recken für seine weiteren Pläne benötigt – Pläne, die über ein kleines Dorf am Rande der Zivilisation weit hinausgehen …

Schrecken aus dem Eis führt die Abenteurer durch die winterliche Gebirgslandschaft am verschneiten Drakenpass und ins Niemandsland zwischen Dalmarien und den Verheerten Landen.

PDF: ca. 64 Seiten, 7,99 €Schrecken aus dem Eis jetzt als PDF im Uhrwerk-Shop bestellen!

Badashan – Im Reich des Affengottes

Tief im Süden Farukans, zwischen den wolkenverhangenen Nebelhöhen und dem Auge von Telwari, liegt Badashan: Einst stolzes Moghulat, das auf eine Jahrtausende alte Zivilisation zurückblicken kann, steht das Reich seit nunmehr 300 Jahren als Shahirat unter der Verwaltung Farukans. Doch die Badashiris haben sich bis heute ihre einzigartige Kultur bewahrt, und so existieren in den Städten und Dörfern am Maharati beide Völker weitgehend friedlich nebeneinander – wenn man von den Kompetenzstreitigkeiten zwischen Rajas und Satrapen einmal absieht.
Im Schatten der Drachenbäume, tief in den Dschungeln, herrschen hingegen die Gesetze des wilden Affengottes Pudjari, und nur der stärkste kann hier überleben. Wer kann heuert einen der zwergischen Elefantenreiter an, deren Kaste einst als Dschungelführer diente und die Wildnis Badashans besser kennt als alle anderen. Doch aus dem Feenkrieg, der im Osten des Landes zwischen den allgegenwärtigen Naturfeen und den heimtückischen Blutrichtern tobt, halten auch sie sich lieber raus.
Badashan – Im Reich des Affengottes ist eine Erweiterung für das Rollenspiel Splittermond, die das namensgebende Shahirat sowie das angrenzende Binnenmeer beschreibt. Spieler und Spielleiter erwartet ein Rundgang durch die Dschungel und Städte Badashans, in dem sie auch Einblick in Kultur, Leben und Geschichte des Shahirats erhalten, wobei ein besonderer Fokus auf der Beschreibung des Volkes der Badashiris liegt. Daneben wird auch das Auge von Telwari beschrieben, samt der Monster und Gefahren, die in der Tiefe lauern. Ebenfalls enthalten sind zwei Abenteuer, die die Spieler direkt in die Region eintauchen lassen.

PDF: 64 Seiten, vollfarbig, 8,99 € – Badashan – Im Reich des Affengottes jetzt als PDF im Uhrwerk-Shop bestellen!


Torment: Tides of Numenéra – Das Entdecker-Handbuch

Erkunde neue Länder. Entdecke neue Kreaturen. Erforsche neue Geheimnisse.

Das Computerspiel Torment: Tides of Numenera spielt in einer komplett neuen Region der Neunten Welt. Dieses Buch beschreibt detailliert die seltsamen und faszinierenden Orte, Leute und Kreaturen, die man in Torment nur flüchtig zu sehen bekam. Entdecke Geheimnisse des Computerspiels und erforsche seine Welt mit mehr Tiefe und Detailgrad. Füge die Region, ihre Einwohner und ihre Konflikte als Ganzes oder teilweise in deine Kampagne ein. Vielleicht wirst du sogar ein Verstoßener oder erforschst die Gezeiten, geheimnisvolle Kräfte, die menschliche Interaktionen formen können.

Erkunde Groß-Garravien und tauche ein in die großartige Welt von Torment: Tides of Numenera!

Torment: Tides of Numenera – Das Entdecker-Handbuch enthält:

  • Detaillierte Beschreibungen und Karten der wichtigsten Gebiete im Computerspiel, einschließlich der Sagusklippen, der Flor und der Schmiede des Nachthimmels, zusammen mit anderen Sehenswürdigkeiten wie die Verlorene See, die Tiaow-Kette und die Große Bibliothek.
  • Neue Charakter-Optionen wie die Deskriptoren „Florbrut“ und „Aalglatt“, die Foki „Atmet Schatten“ und „Spricht mit Silberzunge“ und eine neue optionale Spezies: die Ghibra aus der Wasserstadt M’ra Jolios
  • Neue Kreaturen, einschließlich des nimmersatten korpuskularen Schlunds, des transdimensionalen Kristallvors und des goldenen Nakals
  • Werte und Einzelheiten über wichtige NSCs des Computerspiels, die ihr in eurer Kampagne auftreten lassen könnt
  • Tipps, wie man einen Verstoßenen spielt, denselben Charaktertypen, den du im Computerspiel spielst, ebenso wie optionale Regeln, wie man die rätselhaften Kräfte benutzt, die die Gezeiten genannt werden.

PDF: 180 Seiten, vollfarbig, 19,99 € – Torment: Tides of Numenéra – Das Entdecker-Handbuch jetzt als PDF im Uhrwerk-Shop bestellen!

Uhrwerk auf der Niederrhein-Con 2019!

An diesem Wochenende – also vom Freitag, dem 16.08. ab 18:00 Uhr bis Sonntag den 18.08. um 18:00 Uhr – öffnet die erste Niederrhein-Con ihre Pforten zur Niederrheinhalle in Wesel. Rollenspielrunden, Workshops und Lesungen von Romanautor*innen stehen auf dem Programm – und wir sind natürlich mit dabei!

Am Samstag um 16 Uhr gibt es im Drachenhort einen Workshop zu Roll Inclusive – der Essayanthologie aus dem Hause unseres Partnerverlags Feder & Schwert. Und später um 18 Uhr gibt Patric Götz ebenfalls im Drachenhort einen Einblick in die aktuelle Situation des Verlags.

Schaut gerne vorbei!

Wieder bestellbar: Splittermond, Coriolis und Achtung! Cthulhu

Ab sofort könnt ihr wieder folgende Bücher bei uns im Shop bestellen, die voraussichtlich im September erscheinen werden:

Nur solange der Vorrat reicht, also greift zu!

Torment: Tides of Numenéra ist dafür erstmal nicht mehr vorbestellbar, aber auch hier werden wir die Bestellfunktion im Shop in wenigen Wochen wieder aktiv schalten, sobald die genaue Druckauflage feststeht und wir wissen, wie viele Examplare wir auf Lager haben werden!

Aktuelle Entwicklungen des Verlags

Mitteilung durch Geschäftsführer Patric Götz:

Nach einigen guten Neuigkeiten, vor allem bezüglich diverser Crowdfundings und Splittermond-Bücher, habe ich heute eine schlechte Nachricht.

In enger Absprache mit unserem vorläufigen Insolvenzverwalter musste ich einen Großteil der Angestellten des Uhrwerk Verlages und der Feder & Schwert GmbH zum 31. Oktober 2019 kündigen. Das betrifft fast alle Redakteur*innen, aber auch weitere Mitarbeiter*innen aus anderen Abteilungen.

Ab dem 1. November werden wir dann erst mal mit einer kleinen Kernmannschaft und auf kleinerer Bürofläche weitermachen, um den Shop, das Lager, die Buchhaltung, aber auch die weitere Produktentwicklung am Laufen zu halten.

Dieser Schritt – auch wenn er für keinen Mitarbeiter überraschend kam, da wir auch intern mit offenen Karten spielen – ist natürlich kein leichter. Das in den Jahren aufgebaute Team ist so ziemlich das Beste, was man sich wünschen kann, und besteht ausnahmslos aus hervorragenden Mitarbeiter*innen, die ich auch als meine Freunde ansehe. Welche Firma auch immer davon profitieren wird, kann sich glücklich schätzen!

Diese Entlassungen sind zwar ein schwerer Einschnitt für den Uhrwerk Verlag, sind aber explizit nicht gleichbedeutend mit der Einstellung des Geschäftsbetriebes.

Das erklärte Ziel unseres vorläufigen Insolvenzverwalters ist es, die Firma langfristig weiter bestehen zu lassen. Das eigentliche Insolvenzverfahren wird voraussichtlich im September eröffnet. Nach einer Übergangszeit wäre dann später auch eine weitere Fortführung unter meiner vollen Kontrolle möglich.

Was das für einzelne Projekte und angekündigte Pläne bedeutet, kann ich derzeit nicht im Detail sagen, allerdings gilt weiterhin, dass wir euch auf dem Laufenden halten, wenn es etwas zu erzählen gibt – sei es nun positiv oder negativ. Auf alle Ankündigungen der letzten Wochen hat dieser Schritt keine Auswirkungen, diese bleiben weiterhin bestehen.

Ich hoffe, dass wir euch zur SPIEL im Oktober (auf der wir natürlich auch wieder vertreten sind) mehr Details werden mitteilen können.

Vorbestelleraktion für Splittermond, Die Verbotenen Lande und Numenera

Während die Artikel der letzten Vorbestelleraktion inzwischen beim Drucker sind und in einigen Wochen angeliefert werden sollten, gibt es erneut gute Nachrichten: Der Insolvenzverwalter hat den nächsten Schwung Produkte zur Vorbestellung und weiteren Produktion freigegeben. Dies betrifft die folgenden Bücher:

Außerdem haben wir euch der Einfachheit halber für die alle genannten Artikel zu “Die Verbotenen Lande” auch noch ein Bundle zusammengestellt, damit ihr nicht alles einzeln bestellen müsst, um eure Sammlung zu komplettieren (das Bundle kostet exakt so viel wie die einzelnen Artikel, dient also nur der Einfachheit):

Ab sofort könnt ihr diese Bücher wieder oder erstmals bei uns im Shop vorbestellen und erhaltet sie geliefert, sobald der Druck erfolgt ist. Bitte beachtet, dass wir diesmal aufgrund der aktuellen Situation keine üblichen Auflagen drucken, sondern nur geringfügig mehr Exemplare produzieren können, als durch Großhandelsbestellungen und Vorbestellungen in unserem Shop gesichert verkauft werden können. Daher gilt: Wer sich unbedingt sein Exemplar sichern will, der sollte innerhalb des Vorbestellungszeitraums das Produkt vorbestellen oder nach erfolgtem Release zeitnah den Einzelhändler seines Vertrauens aufsuchen.

Die Vorbestellung für alle oben genannten Artikel ist unterschiedlich lange möglich (da die Produkte zu unterschiedlichen Zeitpunkten in den Druck gehen werden):

  • Torment: Tides of Numenera: 12.08.2019
  • Badashan, Schrecken aus dem Eis: 19.08.2019
  • Der Mertalische Städtebund, Die Verbotenen Lande (alle Artikel): 09.09.2019

Anschließend wird sie vorübergehend wieder geschlossen. Erst wenn wir genau wissen, wie viele Bücher wir zusätzlich zu den bis dahin georderten Exemplaren drucken, werden die Bücher wieder in begrenzter Zahl bestellbar sein – solange der Vorrat reicht.

An dieser Stelle wollen wir außerdem nochmal auf die weiterhin laufende Vorbestelleraktion für das Buch “Roll Inclusive” hinweisen. Roll Inclusive ist ein populärwissenschaftlicher Essayband zum Thema Diversity und Repräsentation im Pen-&-Paper-Rollenspiel, in dem sich sechzehn renommierte deutschsprachige und internationale Autor*innen verschiedener Themen annehmen. Schaut doch einmal rein, wenn euch diese Themen interessieren!

Wir hoffen, ihr freut euch genauso sehr wie wir über die Aussicht, bald wieder neue Uhrwerk-Produkte in euren Händen halten zu können! 🙂

Vorbestelleraktion für Roll Inclusive

Auch bei unserem Schwesterverlag Feder & Schwert tut sich etwas: Die Chancen stehen aktuell gut, dass der Essay-Band Roll Inclusive wie geplant gedruckt und ausgeliefert werden kann, und damit natürlich auch das Crowdfunding erfüllt werden kann.

Darum könnt ihr das Buch ab heute überall vorbestellen. Wie immer freuen wir uns sehr, wenn ihr dies über den Feder & Schwert-Shop oder den Uhrwerk-Shop tut, denn so helfen die Vorbestellungen den Verlagen am meisten.

Hier geht’s direkt zum Shop: Roll Inclusive jetzt im Uhrwerk-Shop vorbestellen

Leider ist auch so noch nicht 100%ig sicher, dass das Buch auf jeden Fall gedruckt wird, da diese Entscheidung letztendlich unserem Insolvenzverwalter obliegt und nicht mehr uns. Alle Vorbestellungen sind jedoch über den Insolvenzverwalter abgesichert, das heißt, sollte das Projekt doch noch gestoppt werden, wird allen Vorbesteller*innen ihr Geld erstattet. Ihr geht dabei also kein Risiko ein, würdet uns jedoch sehr dabei helfen, den Insolvenzverwalter vom großen Interesse an diesem Buch zu überzeugen (eine hohe Anzahl Vorbestellungen macht das Ganze natürlich finanziell attraktiver …). 🙂

Wenn ihr am kommenden Wochenende auf der Feencon seid, könnt ihr euch außerdem live und in Farbe bei zweien der Herausgeber*innen über das Buch informieren, denn es findet am Samstag um 13:00 Uhr ein Workshop dazu statt! Hier wird nicht nur an dem Ort, an dem es seinen Ausgang nahm, das Projekt vorgestellt, sondern es gibt auch die Gelegenheit, mit Aşkın-Hayat Doğan und Judith Vogt und natürlich miteinander über das Buch und seine Inhalte zu diskutieren.

Alle, denen der Titel noch gar nichts sagt, finden hier in Kurzform die wichtigsten Informationen:

Roll Inclusive ist ein populärwissenschaftlicher Essayband zum Thema Diversity und Repräsentation im Pen-&-Paper-Rollenspiel.

Sechzehn renommierte deutschsprachige und internationale Autor*innen nehmen sich verschiedener Themen an: Wie kann eine respektvolle Darstellung von diskriminierten Personengruppen in Produkten und am Spieltisch aussehen? Wie kann kultursensibler Weltenbau gelingen und wie wichtig ist dabei historische Korrektheit? Wie zugänglich ist das Pen-&-Paper-Rollenspiel und wie ist es um die Barrierefreiheit am Spieltisch und in der Kommunikation bestellt? Ein Toolkit mit praktischen Tipps zur Umsetzung und eine Sammlung von eigens entwickelten Nano-Games runden das Buch ab und sorgen für einen hohen Mehrwert für Spieler*innen und Spielleiter*innen. Das Buch wurde inhaltlich betreut und herausgegeben von Aşkın-Hayat Doğan, Rollenspiel-Redakteur und Diversity-Trainer, Frank Reiss, Psychotherapeut für Kinder und Jugendliche und Systemischer Supervisor, und Judith Vogt, Rollenspiel- und Romanautorin.

Folgende Essays werden enthalten sein:

1) Frank Reiss: Warum wir eine bessere Repräsentation von Vielfalt im Rollenspiel brauchen

Zu Beginn sollen die Begriffe Diversity und Repräsentation mit Leben gefüllt werden. Außerdem wird den Fragen nachgegangen, welche Auswirkungen es hat, wenn bestimmte Personengruppen immer wieder über negative Stereotype dargestellt werden.

2) Giulia Pellegrino: Sein als ob – Aneignung und Aushandlung von Identität in RPGs

Warum macht uns spielen eigentlich Freude und was passiert in unseren Köpfen, wenn wir andere Rollen einnehmen als unsere eigenen?

3) Guddy Hoffmann-Schoenborn: Das Spiel mit eingefahrenen Rollenbildern – Ganz schön hässlich?

Rollenspiel und Rollenbilder – wie werden Charaktere dargestellt, wozu dienen Stereotype und was ist gewonnen, wenn man sie aufbricht?

4) Lena Falkenhagen: Die politische Dimension des Rollenspiels

Ist Rollenspiel ein politisches Hobby? Wie politisch soll / darf Rollenspiel sein?

5) Mike Krzywik-Groß: Kritischer Treffer? Kritisches Weißsein! Rassismuskritisches Denken und Handeln im Rollenspiel

Was ist Rassismus, warum leben wir auch in postkolonialer Zeit noch immer in einem rassistischen System, und warum hilft es uns, das auch in unserem Lieblingshobby zu reflektieren?

6) Aşkın-Hayat Doğan: People of Color zwischen Othering und adäquater Repräsentation

Inklusive Darstellung und sensible Repräsentation von People of Color in Rollenspielprodukten und am Spieltisch.

7) Oliver Baeck: Liebesgrüße von der Lebkuchenperson. Geschlechtervielfalt im Rollenspiel

Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt in Rollenspielwelten und wie eine entspannte Darstellung im Rollenspiel möglich ist.

8) David Grade: Psychisch erkrankte Held*innen

Psychische Erkrankungen sind kein seltenes Thema in Rollenspielen. Wie kann ich mich dem Verständnis psychischer Erkrankungen sensibel nähern?

9) Christian Vogt: Der offene Tisch – Accessibility in einem kommunikativen Hobby

Wie kann mit Seh- und Hörbehinderungen oder Sprachstörungen am Spieltisch umgegangen werden? Wie kann man Rollenspielmaterial zugänglicher gestalten?

10) Judith Vogt/Frank Reiss/Aşkın-Hayat Doğan: Intersektionalität am Spieltisch

Was ist Intersektionalität und inwiefern stellen mehrere Einschränkungen und Marginalisierungen größere Herausforderungen dar als „die Summe ihrer Teile“?

11) Judith Vogt: Auf Augenhöhe – Von Hierarchie, Community-Standards und was Feminismus damit zu tun hat

Wie ist das Machtgefüge zwischen der Spielleitung und den Spieler*innen und wie können wir das Miteinander sicherer machen?

12) Elea Brandt: Kultursensibler Weltenbau

Stereotype gelten nicht nur für Charaktere, sondern betreffen auch ganze fiktive Welten, Länder und Kulturen. Wie kann ich mich an Fremdes herantasten, ohne übergriffig zu werden?

13) Aurelia Brandenburg: „Das war halt so“ – Zur Problematik von historischer Korrektheit, Authentizität und Phantastik

Viele Rollenspielsettings sind an reale historische Epochen angelehnt. Wie wir im Spannungsfeld von dem Empfinden historischer Korrektheit und der Entfremdung ins Phantastische gefangen sind.

14) Ben Maier: Illustration – Visuelle Kommunikation im Spannungsfeld zwischen Stereotypen und Vielfalt

Illustrator Ben Maier führt uns hinter die Kulissen von Rollenspielprodukten.

15) Avery Alder: Queering Game Design (Talk-Transkription)

Die Gamedesignerin und Autorin Avery Alder (Monsterhearts, Ein Ruhiges Jahr, Dream Askew, …) gibt spannende Einblicke hinter die Kulissen der Rollenspielentwicklung und zeigt, wie z.B. queere Themen auch über spezielle Spielmechaniken am Spieltisch erlebbar werden.

16) Lena Richter: Toolkit und Nano-Games

Eine Sammlung von direkt nutzbaren Werkzeugen für eine bessere Repräsentation am Spieltisch sowie neu entwickelte Nano-Games.