Die Space: 1889 Kickstarterkampagne läuft!

Vor einer Woche startete auf der Seite Kickstarter.com unser Crowdfunding Projekt für eine neue englische Version von Space: 1889.

Damit haben wir einen Weg betreten, den wenige deutsche Rollenspielverlage vorher gegangen sind – die Umsetzung eines deutschen Rollenspiels für den englischsprachigen Markt. Naja – so ganz stimmt das bei Space: 1889 ja nicht, immerhin ist das Spiel im Original mit anderen Regeln 1989 in Amerika erschienen und hat immer noch eine solide Fanbasis. Auch das neue Regelsystem basiert auf dem amerikanischen Rollenspiel Hollow Earth Expedition. Damit sind die Voraussetzungen für eine englische Umsetzung unserer Version von Space: 1889 sehr gut, denn ein Wiederbelebung von Space: 1889 wird in den USA schon einige Zeit sehnlichst erwartet.

Wir haben unser ursprüngliches Ziel bereits nach vier Tagen erreicht, das erste Stretchgoal (ein Space: 1889 Abenteuer von Autorenveteran John Wick!) bereits nach sechs Tagen und steuern gerade auf weitere Stretchgoals zu, die auch für deutsche Fans von Space: 1889 interessant sein dürften.

Der Kickstarter wird fast täglich mit neuen Informationen von uns und unserem Partner Chronicle City gefüttert, also kommt mal vorbei und schaut euch die Sache HIER an!

ENGEL: Feder&Schwert und Uhrwerk geben Kooperation bekannt

Mannheim & Köln, 19. Juni 2013

Feder&Schwert kündigte heute an, dass Engel, das Erzählspiel um die Sendboten des Herrn und die Angelitische Kirche, seit dem 1. Juni auch im Vertrieb des Uhrwerk-Verlags, Köln, verfügbar ist. Parallel dazu erwarb der Uhrwerk-Verlag die Rechte, vergriffene Quellenbände zu Engel wieder aufzulegen.

Damit wird die komplette Engel-Rollenspiellinie demnächst wieder in der Druckversion erhältlich sein. Die Bücher werden außerdem durch das Engagement des Uhrwerk-Verlags auch auf allen wichtigen deutschsprachigen Conventions zum Erwerb und Testspielen verfügbar sein.

Auch die Vorbestellung aller Engel-Titel im Uhrwerk-Onlineshop ist demnächst möglich.

Engel ist eines der faszinierendsten originär deutschen Rollenspiele“, sagt Patric Götz, Inhaber des Uhrwerk-Verlags. „Wir haben bereits auf der RPC in Köln zahlreiches tolles Feedback von Spielern zu dieser Kooperation erhalten, und wir hoffen, neuen und alten Engel-Spielern damit gleichermaßen eine Freude zu machen.“

„Wir freuen uns, mit dem Uhrwerk-Verlag einen Partner gefunden zu haben, der unser Spieluniversum zu schätzen weiß und bestens in der Rollenspielszene vernetzt ist“, so die Engel-Schöpfer Oliver Graute und Oliver Hoffmann von Feder&Schwert.

Als erster Titel der Kooperation wird das Ordensbuch: Michaeliten erscheinen.

Über Engel

In Engel ist die Erde zerstört durch Seuchen und Umweltkatastrophen. In einer Zeit, die weit in unserer Zukunft liegt, ist sie zum gigantischen Schlachtfeld der Mächte von Gut und Böse geworden. Wind und Wetter geißeln das Land, der Meeresspiegel ist bedrohlich angestiegen und hat das Antlitz der Welt unwiderruflich verändert. Monströse Flammenlohen, die Fegefeuer, brennen dem Planeten ihr dunkles Zeichen ein. Die Menschheit lebt nach all diesen Desastern unter neomittelalterlichen Umständen.

Europa wird beherrscht von einer zu neuem Glanz erstarkten Kirche, die von Roma Æterna, der Ewigen Stadt, aus die Geschicke des Kontinents lenkt. Ihr Symbol sind die Engel – die himmlischen Heerscharen, die Gottesboten, die sein Wort in die entlegensten Winkel der Welt tragen.

Doch der Herr der Fliegen, der ewige Widersacher des Herrn, wirft Legion um Legion ahnungsloser Sklaven und williger Werkzeuge in die Schlacht, um die Welt nach seinem Bilde umzuformen. So mancher „Kirchenfürst“ und nicht wenige weltliche Herrscher stehen heimlich in seinen Diensten. Sein mächtigstes Werkzeug aber ist die Traumsaat, ekelhafte Insektendämonen, die direkt den Alpträumen der Menschheit entsprungen scheinen.

Greifen Sie ein in die Geschicke einer Welt am Rande des Abgrunds. Wandeln Sie mit uns durch epische Geschichten auf den Ruinenfeldern und in den neuen Großstädten Europas … und werden Sie selbst zum Engel.

Neben der deutschen gibt es noch eine US-amerikanische und eine spanische Version des Spiels.

Wenn Sie mehr über ENGEL erfahren möchten, besuchen Sie die offizielle Internetseite: http://www.feder-und-schwert.com.

Über Feder&Schwert

Feder&Schwert ist ein Spezialverlag für alle Bereiche der Phantastik. Seit 1989 veröffentlichen wir Bücher in den Bereichen Phantastik, Horror, SF und Krimi. Viele der Autoren sind Bestsellerautoren aus den USA und England wie Jim Butcher, Charlaine Harris, Tanya Huff, R. A. Salvatore, Simon R. Green, Kage Baker und Mark Chadbourn, aber Feder&Schwert ist auch stolz darauf, neue Perlen der deutschen Phantastik entdeckt zu haben.

Zu den Bestsellern des Verlagsprogramms gehört unter anderem die Vampir-Trilogie Vorübergehend tot, Untot in Dallas und Club Dead von Charlaine Harris, die unter dem Titel True Blood im deutschen Fernsehen zu sehen ist.

Gegründet wurde Feder&Schwert als Rollenspielverlag. Mit Alternate Reality Games führt Feder&Schwerts Partner Mindguerilla diese Spielform internetbasiert ins 3. Jahrtausend.

Neben Belletristik und Rollenspielen bietet Feder&Schwert anderen, die Bedarf daran haben, Hilfestellung im Bereich seiner Kernkompetenz an: Geschichtenerzählen.

Über Uhrwerk

Unter der Leitung von Patric Götz gibt der Uhrwerk Verlag seit 2009 zahlreiche RPGs aus dem Fantasy- und Science-Fiction-Bereich heraus. Bekannt wurde der Verlag durch die Rollenspiellinie Myranor aus dem DSA-Universum. Mittlerweile sind noch deutschsprachige Versionen beliebter Rollenspiele wie Der Eine Ring, Hollow Earth Expedition, Space: 1889 oder Deadlands Classics hinzugekommen. 2011 gelang dem Verlag ein Überraschungserfolg mit dem Old-School-Fantasy-RPG Dungeonslayers. Mit Splittermond soll 2013 nun das erste Fantasy-Rollenspiel folgen, dass ausschließlich im Hause Uhrwerk entwickelt wurde.

Die Neuheiten im Juni sowie eine kleine Vorschau auf Oktober

Auch im Juni sind wieder zwei Neuheiten geplant. Zum einen wird der dritte Spielleiterschirm erscheinen – diesmal für CONTACT (der wird übrigens auch schon auf der RPC vorab erhältlich sein 🙂 )

Zum anderen erscheint gegen Ende Juni für Deadlands das lang erwartete Ausrüstungs- und Steampunk-Quellenbuch „Smith & Robards“ mit dem dann endlich auch die Verrückten Wissenschaftler Lesestoff und neue Gadgets bekommen 🙂

Und wie manche sicherlich schon über den Newsletter erfahren haben, ist das im Oktober erscheinende Splittermond Regelwerk ab sofort vorbestellbar, sowohl in normaler Version, als auch in einer limitierten, in Kunstleder gebundenen Version.

Alle vier Bücher können bei uns im Shop vorbestellt werden, sowie natürlich bei eurem Rollenspiel-Fachhändler!

Die Spielleiterschirme kommen

Oft wurden wir gefragt, wann denn endlich der Meisterschirm zu Myranor kommen wird, und die Antwort darauf war immer, dass es noch dauern wird, weil die Dinger sehr komplex sind und wir wenn überhaupt nur viele Schirme für viele/alle Systeme gleichzeitig machen können, damit sich das lohnt.

Da wir aber einen tollen neuen Drucker gefunden haben (der auch vor allem NICHT in China sitzt), geht es jetzt doch „schon“ mit den Spielleiterschirmen los. Den Anfang machen im Mai die beiden Schirme für DSA-Myranor und für Der Eine Ring. Im Juni erschient dann der CONTACT-Schirm und weitere sind in der Vorbereitung (wie z.B. der HEX und der Space: 1889 Schirm).

Alle Spielleiterschirmen aus unserem Hause haben gemeinsam, dass sie aus vier Panels aus stabiler Pappe bestehen (ähnlich dem aktuellen DSA-Aventurien Schirm) und mit jeweils dem obligatorischen Beiheft geliefert werden. Im Fall von Myranor mit einem Tabellenheft, bei DER handelt es sich natürlich um das Seestadt-Quellenheft.

Egal wie das Wetter wird – ab demnächst, könnt ihr immer den passenden Schirm dabei haben 🙂
… Tusch… zirp zirp … zirp zirp…

Der lang erwartete Myranor-Kurzgeschichtenband kommt…

Lange hat es gedauert von der ersten Ankündigung, dass wir an einer Sammlung mit Myranor-Kurzgeschichten arbeiten, bis zur heutigen Ankündigung, dass der Band bald kommen wird – aber nun ist es vollbracht.

Im Mai wird „Netz der Intrige“ erscheinen – der erste Myranor Kurzgeschichtenband, dessen einzelne Geschichten sich um Geschehnisse in der Hafenstadt Daranel drehen, die am Rande des Meers der Schwimmenden Inseln liegt.

Herausgeber des Bandes ist niemand geringeres als Bernhard Hennen, der natürlich auch eine der Kurzgeschichten beigesteuert hat. Aber auch die anderen Geschichten sind hochkarätig „besetzt“ – die einzelnen Autoren sind:

Bernhard Hennen

Christoph Daether

Linda Budinger

Oliver Graute

Carsten Steenbergen

Jörg Raddatz

T.S. Orgel

Thomas Finn

Florian Don-Schauen

Heike Kamaris

Lena Falkenhagen und Friederike Hölscher

Und hier ein Blick auf das Cover:

Das Buch kann in den nächsten Tagen im Fach- und Buchhandel sowie im Uhrwerk-Shop vorbestellt werden 🙂

Splittermond!

Wie vielleicht einige schon in diversen Foren oder Blogs erfahren haben, wird in Zukunft beim Uhrwerk Verlag ein neues, selbstentwickeltes Fantasy-Rollenspiel erscheinen: Splittermond.

Für weitere Informationen gibt es ab sofort diverse Kanäle, die regelmäßig mit Neuigkeiten, Spoilern, Bildern etc. gefüttert werden:

Splittermond auf Facebook: www.facebook.com/Splittermond

Splittermond auf Google+: plus.google.com/u/0/101337520037503543856/posts

Splittermond bei Twitter: twitter.com/Splittermond

Die Splittermond-Website: www.splittermond.de

Das Splittermond-Forum: forum.splittermond.de

Da sollte für jeden der passende Kanal dabei sein 😉

Neue Downloads verfügbar

In unserer Downloadsektion gibt es zwei neue Downloads. 🙂

Einmal gibt es das PDF unseres Abenteuers „Der Zeitreisende“ für Space: 1889, dass es zum Gratis-Rollenspiel-Tag in gedruckter Form gab.

Zum zweiten gibt es den Charakterbogen für unser neues Regelwerk Deadlands: Hölle auf Erden

Beide Downloads findet ihr hier.

Bonusmaterial für „Jenseits des Horizonts“

In unserer Download-Sektion gibt es ein „fettes“ PDF mit Bonusmaterial zur JdH-Kampagne 🙂

Während der Erstellung von ‚Jenseits des Horizonts‘ merkten wir schnell, dass der Umfang der Ereignisse in ‚Reise zum Horizont‘ zu viele Seiten kosten würde. Diese wollten wir aber lieber den Ereignissen in Myranor widmen. Daher wurde die Entscheidung gefällt einige Szenarien aus dem Plot heraus zu lösen oder zu verkürzen.

Die Medienhinweise und eine Übersicht zur Einbindung offizieller Abenteuer in die Kampagne konnten ebenfalls nicht in den Band mit aufgenommen werden. Ebenso sind die Artikel aus verschiedenen Aventurischen Boten und ein Bericht aus der alten Box ‚Das Land des Schwarzen Auges‘ nicht mehr erhältlich.

Mit einigen zusätzlichen Mannschaftmitgliedern und verschiedenen Karten und Plänen zusammengefasst, bieten wir ihnen hier dieses Material nun als Bonus zum Kampagnenband an.

Heinzcon 2013 Update

Die HEINZCON 2013 rückt näher!

Vom 22. bis 24. Februar findet im Schullandheim Burg Waldmannshausen die zweite HEINZCON statt.

Wie auch letztes Jahr werden die Übernachtungsgäste wieder mit mehreren Mahlzeiten, einer Umfangreichen Goodietüte und diversen Spielrunden versorgt 🙂

Workshops und Lesungen

Dieses Jahr haben wir zusätzlich einige Ehrengäste am Start, die Workshops oder Lesungen abhalten und sich ansonsten einfach unters Volk mischen.

Unter anderem sind dabei:

  • Tom Finn – der bekannte Fantasyautor und DSA-Urgestein wird sowohl einen Workshop zum Schreiben von Rollenspielen abhalten, als auch aus seinem niegelnagelneuen Roman „Der Silberne Traum“ vorlesen.
  • Tobias Hamelmann – der Shadowrun Chefredakteur und Bandredakteur von „Katakomben und Kavernen“ wird einen Workshop zum Thema Dungeons halten.
  • Thomas Römer – der ehemalige DSA-Chefredakteur wird den Workshop „RSP Baukasten 101“ halten, sowie zu einer Safari durch die Tier- und Monsterwelt Myranors einladen.
  • Uli Lindner – erzählt uns etwas über den geplanten Myranor-Südband.

Außerdem wird es noch weitere Workshops geben – die wir bald auf der Webpage bekannt geben werden.

Zeichner

Wir werden auch einige bekannte Zeichner vor Ort haben, die für euch zeichnen werden 🙂

Es haben sich angekündigt:

Caryad
Mia Steingräber
Florian Stitz

Goodies und eine exklusive Miniatur

Letztes Jahr hat jeder Übernachtungsgast eine recht volle Tüte mit Abenteuern, einem DS-Regelwerk und diversen anderen Dingen bekommen. Auch dieses Jahr haben wir wieder vor, die Tüte möglichst schwer zu machen – was aber genau drin sein wird, bleibt eine Überraschung. Nur soviel sei gesagt: Es dürfte sich lohnen! 🙂

Was wir AUCH auf der Heinzcon anbieten werden, ist eine Resinminiatur unseres Maskotchens (oder eher Strippenziehers im Hintergrund) Heinz Featherly. Die fertige Miniatur ist noch in Arbeit, aber hier schonmal ein kleiner Preview:

Spielrunden

Natürlich wird es auch viele Spielrunden für unsere (und andere) Systeme geben. Die Runden werden allerdings erst auf der Con ausgehangen und nicht schon vorher bekannt gegeben.

Was kostet das und wie kann ich bezahlen, wenn ich kommen will?

Folgendes sind die Preise:

Übernachtungsticket

(einschließlich zwei Übernachtungen in der Jugendherberge der Burg sowie allen Mahlzeiten und Kaffee/Tee)
75,00 Euro (Übernachtung in Mehrbettzimmer – es gibt leider keine Einzelzimmer; Wünsche zu Zimmergenossen werden jedoch so gut wie möglich berücksichtigt)

Tagesticket

(ohne Übernachtungen und ohne Verpflegung)
Einzelticket (1 Tag) 5,- Euro
Wochenendticket (Fr-So) 10,00 Euro

Die Übernachtungstickets können entweder per Paypal HIER gebucht werden, oder ihr schickt eine E-Mail mit euren Buchungswünschen an info@uhrwerk-verlag.de, wir werden dann umgehend mit euch in Kontakt treten.

Der Gratis-Rollenspiel-Tag nähert sich!

Und wir sind mit drei exklusiven Heften am Start!

Nachdem gerade die letzte Datei für den GRT zum Drucker gegangen ist und – so der Große Grüne Arkelanfall will – die Hefte alle rechtzeitig beim Versender sein sollten, können wir nun auch mit der Sprache rausrücken, was genau wir zum Gratis-Rollenspiel-Tag eigentlich beitragen.

Von uns gibt es drei exklusive A5-Hefte mit Abenteuer oder Settingbeschreibung für drei unserer Systeme. Genauer handelt es sich dabei um Material zu Dungeonslayers, Malmsturm und Space: 1889 🙂

Der Gratis-Rollenspiel-Tag findet am Samstag, den 02.02.2013 in vielen Fachgeschäften und Rollenspielvereinen im deutschsprachigen Raum statt. Nähere Infos dazu wo genau und wie man was bekommen kann findet ihr unter: www.gratisrollenspieltag.de.

Im Einzelnen gibt es von uns:

 

Dungeonslayers – Crimlak und das Dreiental

Crimlak und das Dreiental ist ein Settingband für das Dungeonslayers Rollenspiel, angesiedelt in den Freien Landen auf Caera.

Das hier vorgestellte Setting bildet den idealen Ausgangspunkt für eigene Kampagnen in diesem rauen, kargen Landstrich im kühlen Norden.

Anlässlich des Gratis-Rollenspiel-Tags wurden sämtliche Informationen über die Region für dieses Heft noch einmal aktualisiert und überarbeitet.

Wir hoffen, Du hast viel Spaß mit dieser überschaubaren Sandbox!

Das Material im Heft gliedert sich grob in zwei Teile, angefangen mit der Beschreibung des Dreientals, gefolgt von den Informationen zur Ortschaft Crimlak und ihren Bewohnern.

 

Malmsturm – Dypgraeven

„Dypgraeven: eine entlegene Minensiedlung in den Bergen des Nordens. Ein alternder Fürst. Ein missgestalteter Fremder. Eine schöne Frau. Ein bodenloser Minenschacht. Ein furchtbarer Gott.

…sie warten nur noch auf eure Helden!“

Dypgraven ist ein 20 seitiges Abenteuer für Malmsturm geschrieben von Bjorn Beckert für den Gratisrollenspieltag 2013.

Ganz nach der Philosophie von FATE findet die Spielleitung hier ein freies Abenteuer ohne festen Handlungsfaden: Wie werden sich die Charaktere entscheiden wenn Sie mit den Einzelnen Fraktion des Dorfes konfrontiert werden?

 

Space: 1889 – Der Zeitreisende

Ein neugieriger Reporter, ein genialer Erfinder und eine waschechte Zeitmaschine – und schon beginnt ein aufregendes Abenteuer der etwas anderen Art!

Dieses Space-Abenteuer führt die Charaktere auf eine abenteuerliche Expedition in das Jahr 802889, wo sie einen verschollenen Wissenschaftler aufspüren sollen. Auf ihrer Rettungsmission treffen sie auf Riesenameisen, müssen sich mit sprechenden Bäumen auseinandersetzen und gegen intelligente Maschinen kämpfen.

Wandeln Sie auf den Spuren H.G. Wells und begeben Sie sich auf eine phantastische Reise in eine Welt, wie sie noch kein Gentleman vor Ihnen betreten hat: die Welt der Zukunft!