All Posts By

Nicole Heinrichs

Sea Dracula – ein Let’s Play des preisgekrönten Rollenspiels

Sea Dracula, das beste Tieranwälte-Tanz-Rollenspiel der Welt, wurde letzten Samstag mit einem RPC-Award gekürt und hat damit nun die offizielle Anerkennung erhalten, die dem Spiel gebürt. Tieranwälte-Tanz-Rollenspiel??!! Ohja, das geht. Und wie das geht! Schaut ins Let’s Play und überzeugt euch selbst:

(mit freundlichem Dank an Orkenspalter TV! 🙂 )

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=VUF-ppAXwv0
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=LHYUk22bt3w
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=e9K-3Q8idWw
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=1o53nqyy3dY
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=VmEqm09fAkI

Neue PDFs für Tharun und Myranor

Ab heute sind die beiden Tharun-Bände “Welt der Schwertmeister” und “Wege nach Tharun” auch als PDF erhältlich. Auch für Myranor stehen nun weitere Bücher in digitaler Form zur Verfügung (darunter die Spielhilfe zum nördlichen Myranor, “Unter dem Sternenpfeiler”). In unserem PDF-Shop findet ihr ab sofort:

Bitte beachtet dabei: Zum Einkauf in unserem PDF-Shop ist ein Account nötig. Darüber hinaus ist aktuell ein Verkauf in die Österreich und die Schweiz nicht möglich (siehe für mehr Informationen hier).

Alles neu macht der Mai…

… na gut, es ist noch nicht ganz Mai. Aber dennoch haben wir heute drei Neuheiten für euch, die es ab sofort in allen einschlägigen Läden und Onlineshops zu kaufen gibt:

9783958670082Klangwerk – der Dungeonslayers Soundtrack: Diese Audio-CD bietet eine musikalische Reise durch Caera zur Untermalung deiner Dungeonslayers Rollenspielrunden. Enthält neben 21 stimmungsvollen Musikstücken aus der Feder von Ralf Kurtsiefer auch ein exklusives Dungeonslayers-Abenteuer für Charaktere der Stufen 5 bis 8 von Andreas Melhorn!

zum Shop

 

 

 

 

Fremde-Erde_lowSpace: 1889 – “Fremde Erde”: ein Abenteuer aus der Feder von Gareth Hanrahan, das im Rahmen des kickstarters zum englischesprachigen Space-Grundregelwerk entstanden ist. In London können die Abenteurer hierin einen außergewöhnlichen Marsianerjungen kennenlernen, der sie plötzlich mitten zwischen die Fronten im Londoner Dockarbeiterstreik von 1889 führt – und schließlich sogar auf den Mars, wo nun ebenfalls erste Kanalarbeiter die Arbeit niederlegen.

zum Shop

 

 

 

Turbo-Fate-Cover-3D_lowTurbo-FATE:

Turbo-Fate ist eine gekürzte Form des beliebten Fate-Core-Rollenspiels. Hier findet ihr die gesamte Flexibilität und Stärke von Fate Core in einer kürzeren Version. Ihr findet Methoden, um schnell spaßige Charaktere zu bauen und ein einfaches System, mit dem ihr alles spielen könnt, was euch gerade einfällt. Mit Turbo-Fate seid ihr innerhalb weniger Minuten bereit loszuspielen.

Zum Shop

Neue Supporter braucht das Land!

Die Con-Saison geht bald los und wie immer brauchen wir auch in diesem Jahr fleißige Supporter, die losziehen und ihre Begeisterung für unsere Rollenspiele in die Welt tragen und unsere Systeme vorstellen. Wie ihr Uhrwerk-Supporter werden könnt und wie das Ganze funktioniert, erfahrt ihr in folgendem (hochprofessionellem!) Info-Video:

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=cUeBJHc0lRo

Space: 1889 – Beispielcharaktere aus dem Venusband: Jetzt zum Download!

Im Quellenband zur Venus für Space: 1889 sind einige neue Beispielcharaktere hinzugekommen, genau wie diejenigen aus dem Grundregelwerk sind sie komplett inklusive Beschreibungstext und Werten zum sofortigen Losspielen auf dem Dschungelplaneten! Ab sofort könnt ihr euch das PDF mit den Beispielcharakteren in unserer Download-Sektion herunterladen, hier geht’s direkt zum PDF!

“Myranische Meere” ist erschienen – und es gibt noch limitierte “Wege nach Tharun”

MyranischeMeere

 

Die neue Myranor-Spielhilfe “Myranische Meere” ist ab heute im Handel erhältlich. Wer mehr über das Quellenbuch zu Myranors Wasserwelt erfahren möchte, wir haben vor einiger Zeit an dieser Stelle bereits einen kleinen Werkstattbericht veröffentlicht: Werkstattbericht zu Myranische Meere. Jetzt direkt bei uns im Shop bestellen!

 

tharun_HeinzCon

 

 

Außerdem gibt es noch einen Rest von 15 Exemplaren der streng limitierten HeinzCon Edition von “Wege nach Tharun”, ab heute bei uns im Shop bestellbar: jetzt zugreifen!

Ab heute im Handel: “Die Macht von Angahiaa” und “Germany’s next Super-Heinz”

Die Macht von Angahiaa Coverpreview_lowHeute erscheint das neue Space: 1889-Abenteuer “Die Macht von Angahiaa”, in dem euch Autor Niklas Forreiter auf 72 Seiten tief in die politischen und ökonomischen Verstrickungen des marsianischen Stadtstaates Angahiaa (besser bekannt als Emden) entführt.

Aus dem Klappentext:

“Der Mars und seine Stadtstaaten sind eines der wichtigsten Ziele der irdischen Kolonialpolitik. Das Flugholz ist ein begehrter und wichtiger Rohstoff, und nicht alle Staaten haben darauf gleichen Zugriff. Aber auch die Marsianer haben ihre eigennützigen Interessen und suchen Kontakt zu den Menschen.

Der Kanalprinz des kleinen marsianischen Stadtstaates Angahiaa will durch einen Handelsvertrag mit dem Deutschen Reich seine eigene Machtposition ausbauen. Andere Gruppen in der Stadt wollen keinen Einfluss der Erdenmenschen zulassen oder streben selber nach der Macht über die Stadt und wollen die Fremden nutzen, um eigene Ziele zu verwirklichen.

So geraten die Charaktere als Teil der deutschen Delegation unversehens mitten in die Kämpfe und Intrigen der Stadt. Nun gilt es sich zwischen dem dekadenten Kanalprinz, seinen Gegnern in Adel und Gilden sowie den marsianischen Priestern, den Sklaven und den Steppenmarsianern des Umlandes zu orientieren und Bündnisse zu schließen.

Die Charaktere können erheblichen Einfluss ausüben – auf die Macht von Angahiaa.”

 

9783958670006Auch das neue Kartenspiel rund um die berühmt-berüchtigte Prof. Dr. Dr. Dr. Dr. Heinz Featherly steht seit heute in den Läden: Germany’s Next Super-Heinz ist ein lustiges Kartenspiel, mit 110 vollfarbig illustrierten Karten, für große und kleine „Plüscheulen“ ab 8 Jahren:

TV-Star, Verlagsmaskottchen, Leiter der Konferenz der Plüschtiere und nebenberuflicher Weltenretter: Der Terminkalender des berüchtigten Plüscheulerichs, Prof. Dr. Dr. Dr. Dr. Heinz Featherly ist zum Bersten gefüllt.

Da ist es an der Zeit, dass er einen würdigen Assistenten an die Seite gestellt bekommt.

Doch Prof. Dr. Dr. Dr. Dr. Heinz Featherly wäre nicht der Plüscheulerich, der er ist, würde er so eine wichtige Personalentscheidung über ein simples Bewerbungsgespräch klären.

Und so treffen sich alle Anwärter zur Competition des Jahres, wenn nicht des Jahrzehnts, um vor der All-Time-Jury Mhaíré Stritter (Orkenspalter TV), Patric Götz (Uhrwerk Verlag) und natürlich Prof. Dr. Dr. Dr. Dr. Heinz Featherly (himself) zu beweisen, dass sie die einzig wahre Wahl für Germany‘s next Super Heinz sind.

Los gehen verrückte Challenges, in denen unerlaubte Hilfsmittel explizit erlaubt sind, um das große Ziel zu erreichen.

 

“Die Macht von Angahiaa” und “Germany’s next Super-Heinz” sind ab sofort beim Händler eures vertrauens oder hier direkt bei uns im Shop erhältlich.

Splittermond Tickleisten-Set – jetzt vorbestellbar!

Tickleisten-Set-Cover_lowAb sofort könnt ihr das neue Tickleisten-Set für Splittermond vorbestellen.

In dem Set wird eine stabile Tickleiste als ausklappbares Spielbrett aus Hartkarton im Format A2 enthalten sein, ebenso wie 100 doppelseitig bedruckte farbige Marker für Gegner und Abenteurer und ein Dutzend doppelseitig bedruckte farbige Ringe, welche als Zustandsmarkierungen um die Kreaturen-Marker herumgelegt werden können. Mehr Informationen zum Tickleisten-Set gibt es auf unserer Splittermond-Webpage.

Das Tickleisten-Set kostet 19,95€ und wird voraussichtlich im Mai 2015 erscheinen. Jetzt direkt bei uns im Shop vorbestellen!

 

 

Space 1889: The Movie

Eins direkt vorweg: Es geht hier nicht um einen Hollywood-Blockbuster oder auch nur einen Kinofilm. Aber um DEN Film zum Setting Space 1889 – oder idealerweise den ersten von mehreren Filmen.
Seit geraumer Zeit arbeitet das Team von Orkenspalter TV gemeinsam mit unserem Space-Chefredakteur Stefan Küppers an diesem Projekt. Bisher gibt es einen Kurzfilm, der gleichzeitig eine Einführung in das Setting und einen Teaser zu einem Langfilm darstellt. Vielleicht habt ihr ihn ja schon gesehen:

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=x3Ai0h_jtqg [/youtube]

Dieser Clip könnte, leicht verändert, auch die ersten 7 Minuten des Langfilms darstellen: Dieser soll vom „Erbe“ der beiden Entdecker Edison
und Armstrong handeln. Von Geheimnissen, die sie entdeckt, und dunklen Kräften, die sie unbewusst geweckt haben. Armstrong spielt in der Geschichte eine Nebenrolle; seine Nichte, ein junger französischer Schriftsteller und ein Marsianer stehen im Zentrum. Das ganze Projekt soll 10488390_623427514425099_6183722441408701720_nweitgehend ohne CGI auskommen. Dafür wird wie im Trailer mit Modellen und realen Schauplätzen gearbeitet. Das Konzept hat sich beim Orkenspalter-DSA-Film Leuenklinge bewährt, nur soll es dieses Mal eben komplett ohne hässliche Computeranimationen ablaufen. Die Darsteller aus Leuenklinge werden teilweise wiederkehren. Unter anderem hat Mháire Stritter eine Hauptrolle und auch Patric Götz und Uli Lindner werden einen Gastauftritt in Form ihrer deutschen Offiziere haben. Szenen auf Mars und Venus sollen in Südeuropa und evtl. den Azoren gedreht werden. Der Bau eines Ätherfliegercockpits ist in Planung. Die Story wird gemeinsam mit Stefan Küppers von Mháire und Nico geschrieben, die auch für das Drehbuch verantwortlich sind.

Kurz: Das, was man im Teaser sieht, ist schon in etwa das, was man vom Film erwarten kann. Requisiten und Kostüme sind inzwischen einige vorhanden, sodass es demnächst losgehen kann.

Momentan wird der Teaser benutzt, um für das Projekt zu werben: Es werden Leute gesucht, die sich vor die Kamera stellen würden, die
handwerklich mithelfen wollen oder einen guten Draht zu passenden Locations haben. Solltet ihr euch in das Projekt einbringen wollen, meldet euch bei nicomendrek@googlemail.com unter dem Betreff „Space 1889 Film“.

Dabei ist zu beachten: Das Projekt hat so gut wie kein Budget, es wurde bisher nur privates Geld hineingesteckt. Entsprechend sind auch keine 10915294_623427567758427_2650166213790770134_nHonorare möglich, dafür aber jede Menge chaotischer Spaß. Es ist denkbar, dass Orkenspalter TV Ende des Jahres ein kleines Crowdfunding startet, um die Reisekosten zu bezahlen oder den Film am Ende auf Blue Ray pressen zu können. Bis dahin muss aber noch einiges geklärt werden. Wenn ihr mitmachen wollt, meldet euch dennoch schon mal, im Sommer oder Herbst wird die Sache in die heiße Phase gehen.