Neu im Shop: Geschichten aus der Welt von Eis und Dampf

Die-grüne-Fee_CoverAb sofort findet ihr in unserem Online-Shop zwei weitere Werke zum FATE-Setting Eis und Dampf: Das Groschenheft Die grüne Fee sowie Die verlorene Puppe, den Nachfolger zu Die zerbrochene Puppe von Judith und Christian Vogt!

Die grüne Fee – Geschichten aus Eis und Dampf enthält sechs reich illustrierte Kurzgeschichten aus der eiszeitlichen Steampunk-Welt von Eis und Dampf.

Die liebevoll gestaltete 58-seitige Kurzgeschichtensammlung ist zum Preis von einem Groschen (bzw., nach Inflation: 3,50 € 😉 ) in unserem Shop erhältlich. Zudem kann das Werk auch, je nach Wunsch, als PDF oder EPUB-Datei für jeweils 1,99 € im Uhrwerk Shop gekauft und heruntergeladen werden.

Die folgenden Links führen euch direkt zum Shop:

Heft im A5-Format: 58 Seiten, 3,50 € – Die Grüne Fee im Uhrwerk-Shop bestellen

PDF: 58 Seiten, 1,99 € – Die Grüne Fee als PDF im Uhrwerk-Shop bestellen

EPUB: 58 Seiten, 1,99 € – Die Grüne Fee als EPUB im Uhrwerk-Shop bestellen


Verlorene_Puppe_CoverIn Kürze, am 24.11.2016, erscheint außerdem die Fortsetzung zu Die zerbrochene Puppe, dem Werk, in dem die Welt von Eis und Dampf ihren Ursprung nahm: Die verlorene Puppe!

In diesem Roman erlebt ihr die Abenteuer eines Luftschiff-Zirkus‘ aus der Sicht von Ferenc Badi, einem jungen Roma-Akrobaten, mit. Nie hätten sich die Artisten träumen lassen, einmal die eigentlich unmögliche Überfahrt zu einem anderen Kontinent wagen zu müssen; doch erstaunliche Ereignisse zwingen sie dazu …

Aus dem Klappentext:

Fantástico – Fabuloso – Apocalíptico! So lautet das Motto des fliegenden Zirkus Apocalástico. Rasante Artisten zu Pferde, eine bärtige Dame, ein echtes Mammut, ein Magier, der mit elektrischem Strom zaubert, der junge Roma-Akrobat Ferenc Badi und seine chinesische Partnerin Yue am Trapez können das Publikum in ganz Europa begeistern.

Die Eiszeit des 19. Jahrhunderts verhindert ein Vordringen auf andere Kontinente jenseits der Ozeane – bis maskierte Männer das Zirkusluftschiff kapern, um es in Gefilde zu steuern, die nie ein Europäer zuvor betreten hat. Bereits auf der Überfahrt stellt sich heraus, dass nichts so ist, wie es scheint: Agenten verschiedener Mächte haben im Zirkus ihre Finger im Spiel, und der Name eines schrecklichen Geheimnisses geistert durch die Gänge des Luftschiffs.

Doch am Ziel ihrer Entführer wartet eine faszinierende, fremde, blutrünstige Hochkultur auf die Artisten, und der Rückweg in die Heimat wird ihnen das Äußerste abverlangen …


Taschenbuch: 440 Seiten, 12,99 € – Die verlorene Puppe im Uhrwerk-Shop vorbestellen