All Posts By

Uli Lindner

Neu im Shop: PDFs und Splittermond-Regionalkarten

Nachdem wir das Post-Spielemessen-Koma so langsam hinter uns gelassen haben, gibt es ab heute ein paar Neuzugänge im Shop. Dazu gehören zum einen die PDFs der bereits letzte Woche erschienenen Bücher und zum anderen die bereits auf der Spielemesse erhältlichen neuen Regionalkarten für Splittermond (wir berichteten). Konkret sind ab sofort die folgenden Produkte im Shop erhältlich:

Splittermond: Die Götter (PDF) – 19,99 Euro
Splittermond: Sommersonnenwende (PDF) – 7,99 Euro
Der Eine Ring: Pferdeherren von Rohan (PDF) – 16,99 Euro
Gammaslayers: Postfalica 1 (PDF) – 9,99 Euro
Splittermond: Regionalkarte Arwinger Mark – 2 Euro
Splittermond: Regionalkarte Dakardsmyr – 2 Euro
Splittermond: Regionalkarte Surmakar – 2 Euro
Splittermond: Regionalkarten-Bundle – 5 Euro

Bitte beachtet im Fall der Regionalkarten, dass wir seit einiger Zeit Versandkosten im Shop berechnen, sofern ein Mindestbestellwert von 10 Euro nicht erreicht wird. Es bietet sich also an, die Karten bei eurer nächsten Bestellung dazu zu bestellen, sofern ihr Porto sparen wollt.

Aktuell Verzögerungen im Uhrwerk-Shop

Aufgrund anhaltender technischer Probleme kommt es aktuell zu Verzögerungen im Uhrwerk-Shop. Dies betrifft vereinzelt Bestellungen vor dem 21. Januar, vor allem aber alle Bestellungen seit diesem Datum. Aktuell wird an einer Lösung des Problems gearbeitet und alle aufgelaufenen Bestellungen werden jetzt sukzessive bearbeitet. Sofern die neu installierte und eingebaute Technik mitspielt, sollte in wenigen Tagen jede Bestellung auf dem Weg zum jeweiligen Kunden sein. Daraus ergibt sich aber natürlich, dass es zu Verspätungen im Auslieferungsdatum kommt. Dieser Zustand kann noch bis in die nächste Woche anhalten. Wir bitten die Umstände zu entschuldigen!

Sollte ein Kunde eine Bestellung aufgegeben haben, die aus irgendwelchen Gründen besonders dringlich ist, soll er sich bitte per Email an die im Impressum hinterlegte Mailadresse wenden. Alle anderen Kunden können wir nur um Verständnis und ein wenig Geduld bitten!

SchreckenDesSternenmeers

Ab sofort vorbestellbar: „Der Mars“ (Space: 1889) und „Der Schrecken des Sternenmeers“ (Dungeonslayers)

Zwei weitere Produkte nähern sich rapide der Fertigstellung und können entsprechend ab sofort in unserem Webshop und im Fachhandel vorbestellt werden. Neben einem der wichtigsten Bücher für Space: 1889 gibt es dabei außerdem endlich wieder neues Material für das altmodische Rollenspiel Dungeonslayers – und diesmal sogar thematisch passend von „Altmeister“ Thomas Römer.

Space: 1889 – Der Mars
In dieser Spielhilfe mit knapp 200 Seiten wird der rote Planet ausführlich vorgestellt und mit all seinen Facetten beschrieben. Damit erhält endlich auch der zentrale Planet des Universums von Space: 1889 seine eigene Beschreibung, nachdem mit „Die Venus“ und „Der Merkur“ bereits für die „kleineren“ Planeten vorgelegt wurde. Das Team um Redakteur Dominic Hladek hat sich dabei bemüht, eine spannende und moderne Beschreibung des Planeten und seiner Akteure zu zeichnen, dabei aber die alten Quellen nicht außer Acht zu lassen.
Der Band wird bei ca. 200 Seiten Umfang 34,95 Euro kosten, soll nach aktueller Planung im Februar/März erscheinen und ist ab sofort im Webshop vorbestellbar: LINK

Dungeonslayers – Der Schrecken des Sternenmeers
Mit diesem Heft erscheint nach längerer Wartezeit endlich wieder ein Abenteuer für Dungeonslayers. Diesmal geht es in den Osten von Caera und wird erstmals in einem offiziellen Abenteuer maritim – denn die Charaktere müssen sich hier mit Piraten herumschlagen, Geisterschiffe verfolgen und alten Artefakten und seltsamen Phänomenen auf den Grund gehen. Das Abenteuer stammt aus der Feder von Rollenspiel-Veteran Thomas Römer, der erstmal seit vielen Jahren wieder ein Abenteuer geschrieben hat. Wie bei Dungeonslayers-Abenteuern üblich, lässt es sich relativ leicht auf andere klassische Fantasy-Welten übertragen.
Das Abenteuer ist 68 Seiten (A5) dick, kostet 7,95 Euro und befindet sich bereits im Druck, so dass einem Erscheinen im Dezember/Januar nichts im Wege stehen sollte. Es ist ab sofort im Webshop vorbestelbar: LINK

Uhrwerk kriegt Verstärkung!

Wenn eine Firma wächst, fällt auch immer mehr Arbeit an – ein Zustand, der natürlich auf der einen Seite erfreulich ist, da er für gute Auslastung steht, andererseits aber auch für die Mitarbeiter gehörigen Stress bedeuten kann. Da das in diesem Jahr unter anderem durch den großen Erfolg von Splittermond auch bei uns der Fall war, wurde es höchste Zeit, dass wir uns nach Verstärkungen des festen Redaktionsteams in Köln umschauen. Und wir sind auch rasch fündig geworden.

Bereits seit August verstärkt Tilman Hakenberg unser Redaktionsteam, den einige von euch vielleicht auch unter seinem Forennick Noldorion kennen. Er arbeitet bereits seit langer Zeit als Freelancer für uns und hat neben der Erstellung von Texten auch bereits diverse Redaktionsaufgaben übernommen. Im Kölner Redaktionsteam kümmert er sich gemeinsam mit Nicole und Uli nun vor allem um Splittermond und Myranor, hilft aber natürlich auch sonst dort aus, wo Not am Mann ist.

Neben der reinen Verlagsarbeit benötigen außerdem die administrativen Tätigkeiten immer mehr Zeit. Daher haben wir uns auch hier verstärkt, ab sofort arbeitet Heimke Husmann als Assistentin der Geschäftsleitung bei uns und greift dabei vor allem Patric unter die Arme, um die alltägliche Büroarbeit zu organisieren, die Buchhaltung zu erledigen und andere administrative Aufgaben zu erfüllen.

Falls ihr mehr über die beiden erfahren wollt, solltet ihr unsere „Über uns“-Seite besuchen.

Wir freuen uns sehr, dass die beiden unser Team verstärken und heißen sie herzlich willkommen! Gemeinsam mit ihnen sind wir nun noch besser aufgestellt, um euch auch in Zukunft viele spannende Produkte für unsere diversen Systeme zu bieten. 🙂

„Unboxing“ der Splittermond-Einsteigerbox

Zur Feencon am letzten Wochenende hatten wir von der Druckerei pünktlich zu Conbeginn eine kleine Menge von Splittermond-Einsteigerboxen vorab erhalten. Unser Redakteur Uli Lindner hat sich zusammen mit dem Team von Orkenspalter TV etwas Zeit genommen, um die rappelvolle Box vor der Kamera auszupacken und euch den Inhalt vorzustellen.

Die Einsteigerbox für Splittermond erscheint voraussichtlich in zwei Wochen und ist in unserem Shop vorbestellbar.

Neuheit erschienen: Splittermond – Die Musik

Bereits letzten Donnerstag ist unsere neueste Soundtrack-CD in den Handel gekommen, diesmal für unser Fantasy-System Splittermond. Erneut stammt die Musik von Ralf Kurtsiefer, im beiliegenden Booklet sind darüber hinaus ein paar kleine Abenteueranregungen von Thomas Römer enthalten. Eine Hörprobe könnt ihr in diesem alten Blogbeitrag genießen. Ihr könnt die CD ab sofort im Fachhandel oder natürlich in unserem Shop erwerben. Wir wünschen viel Spaß beim klanglischen Eintauchen in Lorakis! 🙂

Alle vorbestellten CDs sind bereits seit letzter Woche zu den entsprechenden Kunden unterwegs – sollte eine Sendung noch nicht angekommen sein, so bedenkt bitte den aktuellen Poststreik, aufgrund dessen es bei Sendungen unseres Shops schon mehrfach zu teils starken Verzögerungen in der Auslieferung gekommen ist.

Neue Produkte vorbestellbar: Splittermond CD, FATE Eis und Dampf, Mephisto #59

Es ist mal wieder soweit, einige in der in den nächsten Monaten erscheinenden Produkte können ab sofort bei uns im Shop und bei anderen Händlern eures Vertrauens vorbestellt werden. 🙂

9783958670082Splittermond – Die Musik: Diese Audio-CD bietet eine musikalische Reise durch Lorakis zur Untermalung Ihrer Splittermond-Spielrunden. Sie enthält 24 Musikstücke, komponiert von Ralf Kurtsiefer, die viele Facetten der fantastischen Welt von Splittermond abbilden – von den Palästen Ultias in Dragorea über die geheimnisvollen Mondpfade bis zu den Klöstern des Aiun im fernen Takasadu. Das achtseitige Booklet der CD enthält darüber hinaus mehrere Szenarioaufhänger aus der Feder von Thomas Römer samt der dazu passenden Stücke der CD, auf deren Basis Sie Ihre eigenen spannenden Abenteuer entwerfen können!

zum Shop

 

Fremde-Erde_lowMephisto #59: Nach dem großen Erfolg mit einem offiziellen Splittermond-Abenteuer in der Mephisto #58, haben wir auch zur 59. Ausgabe des Rollenspiel-Magazins ein Abenteuer beigesteuert – Feuer und Flamme von Tilman Hakenberg: Vor einigen Jahren lernte der junge Kaufmannssohn Teshar Kherabeh die schöne Tänzerin Aazitah kennen und verlebte eine kurze, leidenschaftliche Affäre mit ihr. Der nicht sonderlich wohl-habende Teshar hatte nur eine Möglichkeit, sie für sich zu gewinnen: seine Ehre. Nachdem Aazitahs Vater Tarkhus verkündet hatte, dass er die Hand seiner Tochter nur einem Mann überlassen werde, dessen Ehrhaftigkeit unzweifelhaft sei, verlangte er als Beweis, dass eine Kanope aus einer alten La-massu-Ruine geborgen werden solle. Soweit so gut, doch Teshar wird übel mitgespielt, und nun sind die Helden in unserem Splittermond.-Abenteuer am Zug, dem liebeskranken Jüngling zu helfen und durch einen Sumpf aus Intrigen im fa-rukanischen Shahirat Aitushar zu waten!

zum Shop

 

FATE – Eis und Dampf: Willkommen in der Eiszeit! 904 Jahre sind seit Einbruch der Langen Nacht, seit Beginn der Eiszeit, vergangen. Gletscher und Permafrost haben die europäischen Nationen gezeichnet und verändert und die Geschichte umgeschrieben. Die Zeit, die wir als 19. Jahrhundert kennen, ist lebensfeindlich. Doch segensreiche Erfindungen wie Dampfmaschine und Luftschiff ermöglichen nicht nur das Überleben, sondern auch die Industrialisierung unter widrigen Umständen – und neue Erkenntnisse zu Elektrizität und Æronautik sind dabei, das Gesicht der Zivilisation für immer zu verändern. Stürz dich an den Luftschiffrouten, den Lebensadern Europas, als friesischer Ӕronaut auf Gleitern in die Wolken oder liefere dir Kaperkämpfe mit den schwer beladenen Schiffen der Lufthanse! Erlebe als visionärer Wissenschaftler eine Welt voller technischer Wunder und Abenteuer! Bestehe als Adliger zwischen Intrigen unter deinesgleichen. Kämpfe als Suffragette oder Gewerkschaftler gegen die Schattenseiten des industriellen Fortschritts! Trotze den Dämonen der Physik! Stell dir die Frage: Wie viel von dir darf Maschine sein, damit du selbst noch ein Mensch bist? Tauche ein in eine Welt voll Eis&Dampf …
Das Rollenspiel basiert auf dem Roman Die zerbrochene Puppe sowie der Kurzgeschichtenanthologie Eis und Dampf, beides erschienen im Verlag Feder&Schwert, und entstand in Zusammenarbeit mit dem Uhrwerk-Verlag und vielen bekannten Namen der deutschen Rollenspielszene. Der vorliegende Band beschreibt eine Welt im Eis. Er enthält zudem:
• Regelanpassungen des Fate Core-Systems für den Sturz in die Eiszeit, wie etwa Regeln für verrückte Wissenschaften (die in einem Steampunk-Setting natürlich nicht fehlen dürfen), künstliche Gliedmaßen und Luftschiffkämpfe. • Ein Design, das Eis und Dampf atmet. • Schicke Illustrationen von namhaften Künstlern, von realistisch bis Jugendstil. • Tipps und Tricks für den steampunkinteressierten Spielleiter und Unterstützung für das freie Spiel in Fate. • Sieben Archetypen (sowie ein archetypisches Luftschiff), um direkt losspielen zu können. • Sechs detaillierte Schauplätze mit NSCs, Geheimnissen und Szenariovorschlägen. • Das ausgearbeitete Szenario „Carnevale Macabro“ für einen leichten Einstieg nicht nur in Eis&Dampf, sondern auch in Fate Core. • Eine riesige Fundgrube an weiteren Szenariovorschlägen, die beliebig vom One-Shot bis hin zur epischen Kampagne ausgebaut werden können.

Zum Shop

Ein neuer Schwung PDFs im Shop: Myranor, Space & Contact

Wie bereits letzte Woche, haben wir wieder einige unserer Produkte als PDFs aufbereitet und in unseren PDF-Shop gestellt. Ab sofort findet ihr dort neben vielen anderen Büchern:

Bitte beachtet dabei: Zum Einkauf in unserem PDF-Shop ist ein Account nötig. Darüber hinaus ist aktuell ein Verkauf in die Österreich und die Schweiz nicht möglich (siehe für mehr Informationen hier).