Browsing Tag

space 1889

Das Space: 1889-Autorentreffen 2018

Ein Werkstattbericht von Niklas Forreiter

In (fast) jedem Jahr treffen sich die freiberuflichen Autoren (diesmal leider keine Autorinnen) mit den zuständigen Mitarbeiter/innen des Uhrwerk Verlags zum Austausch, Brainstormen und Vorantreiben der Produktplanung. Nebenher können auch die aktuellen organisatorischen Fragen, etwa Serverstruktur und dergleichen, geklärt werden.

In diesem Jahr war es am 21. April soweit, ein von morgens bis abends vollgepackter Tag in den Büroetagen des Uhrwerk Verlags. Die Chefredaktion, Stefan und Dominic, eröffnete das Treffen und blickten in zehn ausgeschlafene Gesichter.

Zunächst wurde der Stand der aktuell laufenden Projekte von den jeweiligen Bandredakteuren dargestellt und ein Überblick über die ausstehenden Aufgaben gegeben.

  • Die Phaetonenkampagne kommt gut voran, hier werden die Charaktere Gelegenheit haben, zumindest einige Fragmente über die älteste Zivilisation des Sonnensystems kennenzulernen.
  • Auch bei den Arbeiten an dem umfangreichen Regelkompendium ist ein Ende in Sicht. Es wird Neues zur Charaktererschaffung sowie Erfindungsregeln und Regeln für den Fahrzeugkampf geben.
  • Nach dem erneut großen Erfolg des zweiten Neuen Ätherversums ist auch ein drittes geplant und es mangelt nicht an Ideen für Artikel zu allen möglichen Themen, die Frau und Mann von Welt interessieren werden.
  • Beim geplanten Wolkenkapitäne-Band ist alles bereit, sobald die bereits genannten Bücher in trockenen Tüchern sind, die Charaktere ausführlich in die Lüfte des Mars zu schicken.

 

Der Schwerpunkt des Treffens lag aber auf der Planung der zukünftigen Produkte, an denen noch nicht konkret gearbeitet wird. Dazu gab es vier Workshops, vorbereitet von den voraussichtlichen Bandredakteuren, auf denen auch noch grundsätzlich diskutiert und entwickelt werden konnte.

  • Ein Abenteuerband mit dem Arbeitstitel „Port Progress“ rund um neue Technologien und Erfindungen mit ausführlichem Quellenteil zur namensgebenden idealen Stadt Thomas A. Edisons.
  • Ein Band zu bedeutenden Persönlichkeiten des Ätherversums, namhafte NSCs aller Couleur. Es wurden Vertreterinnen und Vertreter aus Diplomatie, Wissenschaft und Wirtschaft ebenso diskutiert wie Spione, Kriminelle und Abenteurer. Auch soll es keinen Schwerpunkt auf europäische NSC geben, das Buch soll überall im Ätherversum von Nutzen sein.
  • Ein Ätherband im Stile der „Planetenbände“ (Venus, Merkur, Mars, Luna) mit dem Schwerpunkt „Ätherschiffe, Ätherschifffahrt, Weltraum und kleinere Himmelskörper“. Auch ein Ausblick über den Asteroidengürtel hinaus wurde diskutiert.
  • Ebenfalls als „Planetenband“ wird ein Buch zur Erde vorbereitet. Da alle Aspekte der Erde um 1889 zu umfangreich für einen Band sind, musste hier auch über die Schwerpunkte entschieden werden, wobei die besonderen Unterschiede der Erde im Ätherversum zur realen Erde natürlich prominent berücksichtigt werden.

 

Die Stimmung war prächtig und auch in der Schlange am Kaffeeautomaten setzen sich Ideenfindung und Diskussion stets fort. Aufregende Geschichten hält das Ätherversum ohne Zweifel noch zahlreiche bereit, weitere Autor/innen, sie zu erzählen, sind uns in jedem Fall willkommen.

 

Jetzt vorbestellbar: Paris 1889 und Contact GRW als Softcover

Ab heute könnt ihr im Uhrwerk-Shop das neuste Space 1889-Abenteuer Paris 1889 – im Angesicht der Welten und das Contact Grundregelwerk als Softcover vorbestellen:

Paris 1889 – Im Angesicht der Welten

Paris. Stadt der Liebe, Stadt des Lichts. Heimat von Hugos Glöckner und Unterschlupf seiner Elenden. Schauplatz maßlosen Prunks und unendlichen Leids. Gegründet von Germanen, übersiedelt von Römern und Herrschaftssitz von Königen, Kaisern und Präsidenten. 2000 Jahre Geschichte und doch schlägt ihr Herz in der Gegenwart!

Und in kaum einem Jahr schlägt es lauter als 1889. Fast 20 Jahre ist es her, dass der Mensch die Schranken seines Planeten hinter sich gelassen, und seine Schritte forsch hinaus in die Weiten unseres Sonnensystems gelenkt hat. Kolonien erblühen auf Mars, Venus und Merkur. Seltsame Geschöpfe und tausenderlei unbekannte, wundersame Dinge finden ihren Weg auf die Erde.

Keine Grenzen kennt das Streben der Menschheit nach Fortschritt, Glanz und Größe und seit nunmehr fast 40 Jahren feiert sie ihre Erfolge und sich selbst mit den unvergleichlichen Weltausstellungen. Hier zeigt sich jedes Reich der Erde von seiner besten Seite und präsentiert seine neuesten Errungenschaften. 1889 trifft man sich in Paris – und erstmals dreht sich nicht alles allein um die Erde, sondern auch die Kolonien der fernen Himmelsgestirne finden ihren rechtmäßigen Platz.

Den Besucher erwarten dampfende Wunder der Industrie, herausragende Erfindungen der Ingenieurskunst und bahnbrechende Erkenntnisse der Wissenschaften. Eigens für die Ausstellung wurden atemberaubende Gebäude wie die gläserne Maschinenhalle oder der stählerne Eiffelturm errichtet.

Folgen Sie uns in diesem Hintergrund- und Abenteuerband in die Arrondissements und Quartiers der Hauptstadt der Communardenrepublik. Schlendern Sie über das gewaltige Gelände der Weltenausstellung und parlieren Sie mit den großen Geistern des ausgehenden 19. Jahrhunderts.

Doch seien Sie bereit! Glanz und Trubel der Weltenausstellung locken finstere Gestalten aus ihren Verstecken. Eine Bande Einbrecher nutzt die Gunst der Stunde und bedroht mit Hilfe gestohlener Artefakte nicht nur Hab und Gut, sondern auch Leib und Leben der Pariser Bevölkerung. Und kaum ist die Gefahr durch die „Plage von Paris“ gebannt, gibt eine mysteriöse Entführung neue Rätsel auf.

Dieser Band enthält nicht nur eine Beschreibung der Stadt Paris und des Weltenausstellungsgeländes im Jahre 1889! Er erweckt das Setting zudem mit zwei umfangreichen Abenteuern sowie mehreren Szenarien zum Leben. Machen Sie Ihre Abenteurer zu wichtigen Beauftragten der Communardenrepublik, die mit Umsicht, Cleverness und einem geübten Waffenarm für Ruhe und Frieden während der Weltenausstellung sorgen!

Entdecken Sie Paris und bewähren Sie sich Im Angesicht der Welten!

A4 Softcover, ca. 112 Seiten, 19,95 Euro – Paris 1889 – Im Angesicht der Welten jetzt im Shop vorbestellen


Contact Grundregelwerk (Softcover)

Wir schreiben das Jahr 2047! Unsere Technologie hat sich weiterentwickelt. Der Krieg hat sich weiterentwickelt. Die menschliche Rasse hat es nicht getan. Nicht schlauer als Höhlenmenschen sind wir im Angesicht der fremden Bedrohung, die unsere Welt schon Jahrtausende lang beobachtet hat – verborgen, stets auf der Lauer und voller Argwohn. Jetzt hat der Feind genug gewartet. Er steigt herab auf eine Welt, die vom Krieg zerrüttet, uneins und schwach ist, bereit, ihrer Zivilisation den Todesstoß zu versetzen.

CONTACT

– Das Taktische UFO-Rollenspiel –

In diesem Science-Fiction-Rollenspiel geht es um eine Welt, die von unbekannten Mächten be-droht wird. In den Rollen von Mitgliedern der internationalen paramilitärischen UFO-Abwehrorganisation OMEGA werden die Spieler all ihr Können und ihren Verstand einsetzen müssen, um sich nicht nur gegen die Aliens, sondern auch heimische Gegenspieler zu beweisen. Denn dies ist eine Welt, in der menschlicher Irrsinn und Machtgier genauso gefährlich sein können wie der unheilvolle Schrecken aus dem Weltraum.

Die Rede ist natürlich von der Erde – so, wie sie im Jahr 2047 wirklich aussehen könnte.

Betrete ein fesselndes Setting voller Geheimnisse und High-Tech mit einem Rollenspielsystem, das spannende Geschichten, Charakterrollenspiel und ansprechende Regeln mit Strategieaspekten in sich vereint.

A4 Softcover, ca. 320 Seiten, 29,95 Euro – Contact Grundregelwerk jetzt im Shop vorbestellen

 

Ab heute im Handel: Das Neue Ätherversum II und Drachenpakt

Ab heute sind Das Neue Ätherversum II für Space: 1889 und der zweite Mondsplitter Drachenpakt für Splittermond im Handel erhältlich!

Das Neue Ätherversum II

Ab sofort kann der der zweite Band des Neuen Ätherversums bei uns im Shop bestellt werden! Wie bei seinem Vorgänger Das Neue Ätherversum erwartet euch wieder eine illustre wie informative Sammlung an Artikeln aus unterschiedlichsten Interessensgebieten.

Aus dem Klappentext:

Willkommen zur zweiten Ausgabe des Neuen Ätherversums – ein Ingame-Almanach aus dem alternativen 19. Jahrhundert, gleichzeitig ein Quellenbuch für Space: 1889. Der Tradition seines Vorgängers folgend ist der Band wieder reich an Artikeln aus Forschung, Entdeckung und Kultur – geschrieben aus zeitgenössischer Perspektive, dabei immer mit einem Abenteuer- oder Science-Fiction-Twist.

Während der Hauptteil als Inspiration für Spieler des Rollenspiels gedacht ist (und im weiteren Sinn für Fans viktorianischer oder wilhelminischer Science Fiction), liefert ein umfangreicher Anhang Regelerweiterungen, Hintergründe und Abenteueraufhänger zu den Beiträgen. Damit kann der Spielleiter die Inhalte in die eigene Kampagne einflechten, ein abendfüllendes Szenario um eines der Themen stricken oder mehrere Ideen zu einem längeren Abenteuer verknüpfen.

Aus dem Inhalt:

  •          Detektei Deisenroth
  •          Gefahren der Reisen im Ätherraum
  •          24 Stunden in der Orbitalstation
  •          Neue Ufer – Expeditionsbericht der „Venushexen“
  •          Die meistgesuchten Verbrecher des Sonnensystems

Softcover: 92 Seiten, schwarzweiß, 16,95 € – Das Neue Ätherversum II jetzt im Uhrwerk-Shop bestellen

PDF: 92 Seiten, schwarzweiß, 8,99 € – Das Neue Ätherversum II als PDF im Uhrwerk-Shop bestellen


Drachenpakt

Drachenpakt ist das zweite unserer neuen Reihe der Mondsplitterabenteuer (der erste seiner Art erschien mit dem Schimmerturm bereits im September), kurzer und spielfertig aufbereiteter Abenteuer für ein bis zwei Spielabende auf Basis der Einsteigerbox-Regeln.

Aus dem Klappentext:

An der Ostküste Selenias, wo die idyllische Arwinger Mark sich erstreckt, nehmen in letzter Zeit die Überfälle verrufener Räuberbanden merklich zu. Doch sind die Diebesgesellen weder auf Gold noch kostbares Vieh aus, sondern suchen eifrig nach Mondstein. Aber wozu benötigen sie das blaue Erz des Splittermonds und – noch wichtiger – wo verstecken sie ihre kostbare Beute? Und was hat das Ganze mit dem mysteriösen Mondsteindrachen zu tun, von dem schlotternde Augenzeugen immer öfter berichten? Können die Abenteurer im Auftrag der Markgräfin von Arwingen und des Zirkels der Zinne die Schurken dingfest machen? Haben sie das nötige soziale Gespür und das Waffengeschick, um die Straßen der Mark wieder für das reisende Volk zu sichern?

A5 Softcover: ca. 40 Seiten, 7,95 € – Drachenpakt jetzt im Uhrwerk-Shop bestellen
PDF: ca. 40 Seiten, 4,99 € – Drachenpakt als PDF im Uhrwerk-Shop bestellen

Neuheiten für Space: 1889: Luna und Das Neue Ätherversum II

Heute erschienen: Luna – Der Erdmond

Ab heute ist der nunmehr vierte Planetenband für Space: 1889 im Handel erhältlich – auch wenn es sich bei Luna natürlich nicht um einen Planeten im eigentlichen Sinne handelt, folgt der Band dem üblichen Aufbau unserer Quellenbände für Space, inkl. 3 Abenteuern, die einen direkten Einstieg in das geheimnisvolle Setting des Erdmondes erlauben.

Aus dem Klappentext:

“Seit Anbeginn der Menschheit richten wir unser Auge auf jenen Himmelskörper, der unsere Welt begleitet. Wir schrieben ihm okkulte und göttliche Bedeutung zu, drehten schließlich unsere Teleskope auf ihn und kartographierten die Seite, die Luna uns zu zeigen bereit war.

Heute im Jahr 1889 ist es für die Menschheit mit ihren Ätherfliegern nur ein kleiner Schritt, den Erdtrabanten zu erreichen, aber ein großer, auf dem atmosphärelosen Felsbrocken zu landen. Und scheinbar gibt es wenige Gründe, dies zu tun, denn erste Expeditionen haben kaum Kostbares von dort mitgebracht. Würde die Menschheit nur ahnen, welche Geheimnisse sich in den ausgedehnten, gewaltigen Höhlen unter der Mondoberfläche verbergen! Längst wären alle Nationen drauf und dran, nach sicheren Wegen zur Landung und zur Erforschung Lunas zu suchen.

Steigen Sie hinab in Lunas Eingeweide, die Inneren Höhlen des Mondes, in denen Sie den Helm Ihres Raumanzuges abnehmen können. Entdecken Sie als erster Mensch atemberaubende Höhlenlandschaften voller Pilzgewächse, seltsamer Pflanzen und versteckt lebender Tiere, ja ganzer Ozeane. Stellen Sie den Erstkontakt zu den insektenhaften Seleniten her, deren verschiedene Völker in diesem Band beschrieben werden. Treffen Sie auf die scheuen und argwöhnischen Mondmenschen, die in ihren Ländern die Relikte ihrer Vergangenheit mit Inbrunst hüten.

Diese Spielhilfe bietet alles, was Sie benötigen, um im Space:1889-Ätherversum den Mond zu erkunden. Es werden Mysterien, Artefakte, viele Kreaturen und vier Archetypen (darunter ein Mondmensch und ein Selenit) vorgestellt. Zudem enthält der Band mehrere Szenarien und drei ausgearbeitete Abenteuer, die Sie einzeln oder als Kampagne spielen können, um die Seleniten und Mondmenschen zu entdecken. Die ersten beiden Teile stellen dabei Überarbeitungen der Klassiker ‚On Gossamer Wings‘ (Eine Reise zum Mond) und ‚River of Life‘ (Der Fluss des Lebens) dar.”

Hardcover, 140 Seiten, schwarzweiß, €29,95 – Luna – Der Erdmond jetzt im Shop bestellen

PDF, 140 Seiten, €16,99 – Luna – Der Erdmond als PDF im Shop kaufen

Vorbestellbar: Das Neue Ätherversum II

Ab sofort kann der der zweite Band des Neuen Ätherversum bei uns im Shop vorbestellt werden! Der Band wird voraussichtlich im Oktober/November 2017 erscheinen und €16,95 kosten. Es erwartet euch wieder eine illustre wie informative Sammlung an Artikeln aus unterschiedlichsten Interessensgebieten.

Aus dem Klappentext:

Willkommen zur zweiten Ausgabe des Neuen Ätherversums – ein Ingame-Almanach aus dem alternativen 19. Jahrhundert, gleichzeitig ein Quellenbuch für Space: 1889. Der Tradition seines Vorgängers folgend ist der Band wieder reich an Artikeln aus Forschung, Entdeckung und Kultur – geschrieben aus zeitgenössischer Perspektive, dabei immer mit einem Abenteuer- oder Science-Fiction-Twist.

Während der Hauptteil als Inspiration für Spieler des Rollenspiels gedacht ist (und im weiteren Sinn für Fans viktorianischer oder wilhelminischer Science Fiction), liefert ein umfangreicher Anhang Regelerweiterungen, Hintergründe und Abenteueraufhänger zu den Beiträgen. Damit kann der Spielleiter die Inhalte in die eigene Kampagne einflechten, ein abendfüllendes Szenario um eines der Themen stricken oder mehrere Ideen zu einem längeren Abenteuer verknüpfen.

Aus dem Inhalt:

  •          Detektei Deisenroth
  •          Gefahren der Reisen im Ätherraum
  •          24 Stunden in der Orbitalstation
  •          Neue Ufer – Expeditionsbericht der „Venushexen“
  •          Die meistgesuchten Verbrecher des Sonnensystems

Softcover, ca. 96 Seiten, schwarzweiß, €16,95 – Das Neue Ätherversum II jetzt im Shop vorbestellen

Uhrwerk PDF-Shop füllt sich langsam

Manche werden es bereits bemerkt haben: In unserem Shop gibt es inzwischen auch eine PDF-Rubrik. Nachdem diese lange Zeit aufgrund technischer Probleme leer geblieben ist, scheinen die Kinderkrankheiten inzwischen überwunden zu sein. Entsprechend wird der Shop im Laufe der nächsten Wochen stetig mit neuen PDFs gefüllt, sobald diese fertig sind. Dies kostet bei jedem PDF etwas Zeit, da wir sie zur leichteren Nutzung jeweils mit Lesezeichen versehen. Auch Errata werden eingearbeitet, sofern sie vorliegen.

Den Anfang machen die folgenden Bücher:

– Space:1889 Regelwerk (erratiert)

– Deadlands: Hölle auf Erden Regelwerk

– Contact Regelwerk

– Contact Abenteuer “Zug um Zug”

– Contact Abenteuer “ATS-X 51”

Wir wünschen euch viel Spaß mit den PDFs!

Workshop-Videos von der Ratcon

Orkenspakter TV hat die Uhrwerk-Workshops auf der diesjährigen Ratcon  mitgeschnitten. Was es Neues zu Myranor, Space 1889 und der neuen DSA-Welt Tharun gibt, könnt ihr euch also ausführlich ansehen, auch wenn ihr die Con in Dortmund verpasst haben solltet.
Die Mitschnitte zu Myranor und Tharun sind ungekürzt. Der Space 1889-Workshop ist ein wenig beschnitten.

Myranor
[youtube]tuLrxjtn_54[/youtube]

Space 1889
[youtube]ToBqwOXKc6Y[/youtube]

Tharun
[youtube]bbtj0WX9yKU[/youtube]