RuneQuest – Der Stand der Dinge nach einer Woche: Neues Add-On, neues Dankeschön

Und schon gibt es wieder Neuigkeiten zu verkünden. Denn mit dieser Meldung werden wir die erste Woche des Projekts Revue passieren lassen sowie ein neues Dankeschön und ein weiteres Add-On öffentlich machen. Also setzt euch besser hin, bevor ihr weiterlest… okay, so spannend wird es vielleicht nicht, aber der Text ist zumindest etwas länger als sonst.

  1. Der Stand der Dinge nach einer Woche RuneQuest-Crowdfunding

Am 11.09.2020 um 12:00 Uhr ist dieses Crowdfunding gestartet, Also vor etwas mehr einer Woche. Zeit, mal kurz durchzuatmen und zu schauen, was in diesem Zeitraum so alles passiert ist. Und das ist so einiges. Seit dem Start des Crowdfundings sind die nötigen 4.500,00€, um das Grundregelwerk zu drucken, in weniger als anderthalb Stunden geknackt worden 14 Bonusziele erreicht worden, 218 Unterstützer*innen zusammengekommen (dass sind etwa 27 pro Tag)
und insgesamt 19.279,00€ gesammelt worden

Das ist ein wirklich toller Start, der uns weiterhin sehr fröhlich stimmt.

Mittlerweile ist auch für alle Kennerinnen der englischsprachigen Produktpalette klar geworden, dass unsere Bonusziele die Inhalte des Gamemaster Screen Packs Stück für Stück zusammenstellen. Wir haben versucht, ein Geheimnis daraus zu machen, aber ihr kennt euch zu gut aus, um euch narren zu lassen. Deshalb können wir an dieser Stelle bereits verkünden: Das Game Masters Screen Pack wird als physisches Produkt erscheinen. Dadurch wird das Trio aus Regelwerk, Bestiarium und Spielleitungs-Set vollständig auf deutsch in gedruckter Form erscheinen. Wenn wir alle Ziele erreichen, können Unterstützerinnen mit gedruckten Prämien die Bestandteile des Sets als Add-Ons buchen und auf diese Weise das gesamte Set zum Vorzugspreis beziehen. Sollten Ziele nicht erfüllt werden, wird es im Nachgang aber auf jeden Fall trotzdem die Möglichkeit geben, die fehlenden Bestandteile separat zu ordern und so ein vollständiges Set zu erhalten, ohne Inhalte doppelt zu besitzen, wenn auch ohne vergünstigten Preis.

Es lohnt sich also, die Werbetrommeln noch etwas lauter zu schlagen, denn noch können einige sehr tolle Ziele erreicht werden.

  1. Das neue Dankeschön: “Verspäteter Heldenquester”

Was sollen wir sagen? Der Start dieses Crowdfundings hat uns wirklich positiv überrascht. Unter anderem hatten wir nicht damit gerechnet, dass die 20 Exemplare des in Echtleder gebundenen Grundregelwerks nach nicht mal einer Woche schon alle gewählt werden. Da haben wir eure Begeisterung schlichtweg unterschätzt. Deshalb haben wir in den letzten Tagen hin und her überlegt, wie wir damit umgehen wollen. Es wäre schon schade, wenn einige unter euch bei den Echtleder-Varianten leer ausgehen, nur weil sie das Projekt zu spät bemerkt haben. Auf der anderen Seite sollen die 20 Unterstützer*innen, die sich für das Heldenquester-Dankeschön entschieden haben, natürlich die definitiv exklusivste Version des Grundregelwerks erhalten, die es gibt. Immerhin habt ihr euch so früh schon dafür entschieden, uns auf dem höchsten Level euer Vertrauen zu schenken und dass gehört belohnt.

Wir haben nach langem Überlegen und vielem Für und Wider entschieden, ein neues Dankeschön zu aktivieren, das beiden Gedanken gerecht wird. Ab sofort können bis zu 15 Unterstützerinnen das Dankeschön “Verspäteter Heldenquester” für 200,00€ wählen. Darin ist eine Echtlederversion des Grundregelwerks enthalten, anders als im ursprünglichen “Heldenquester”-Dankeschön wird sie aber nicht personalisiert, will heißen, der Name derdes jeweiligen Unterstützerin wird nicht im Vorsatz gedruckt werden. Außerdem wird diese Version des Grundregelwerks auch nicht signiert werden. Auf diese Weise besteht zwar für Nachzüglerinnen noch die Möglichkeit, ein Grundregelwerk in Echtleder zu bekommen, aber unsere ursprünglichen Heldenquester*innen erhalten weiterhin die exklusivste Variante aller Regelwerke.

Wir hoffen, dass wir mit dieser Entscheidung noch einige Unterstützer*innen glücklich machen können. Und gleichzeitig bringt sie hoffentlich auch das gesamte Projekt noch zusätzlich voran.

  1. Das neue Add-On: Die Deluxe-Karte der Drachenpass-Region

Über die Bonusziele sind ja bereits einige Landkarten freigeschaltet worden. Als zusätzliches Add-On können wir jetzt aber auch kurzfristig eine Karte anbieten, die etwas gehobeneren Ansprüchen gerecht wird: Die Deluxe-Karte der Drachenpass-Region ist auf 2mm dickes Mousepadmaterial gedruckt und bietet eine Anti-Rutsch-Beschichtung auf der Unterseite. Die Oberseite ist vor Nässe, verschütteten Getränken (der Fluch einer jeden Rollenspielrunde, nie werden wir die Cola-Flut von 2019 vergessen…) und anderen Verschmutzungen geschützt und ist kratzfest. Zusammengerollt lässt sich die Karte von ca. 60 x 90 cm bequem verstauen, bei Benutzung rollt sie flach aus.

Die Deluxe-Karte kann ab sofort als Add-On für 40,00€ gewählt werden. In diesem Preis sind zusätzliche Portokosten enthalten, da die Karten gerollt verschickt werden und nicht in die regulären Pakete mit den Dankeschöns passen. Wenn ihr also die Drachenpass-Region an eurem Spieltisch besonders schön in Szene setzen wollt, das ist eure Gelegenheit.

Dieses Vorschaubild zeigt das Motiv der Karte in der englischen Version, das fertige Produkt wird selbstverständlich in deutsch bedruckt sein.

  1. Zu guter Letzt

Wir haben ja schon mehrfach verlautbaren lassen, dass das Grundregelwerk selbst schon recht fortgeschritten ist. Diese Aussage können wir mittlerweile auch optisch untermauern. Denn wir haben einige erste Vorabseiten aus dem Layout zugespielt bekommen. Die erste dieser Seiten möchten wir euch jetzt schon zeigen, weitere werden mit den nächsten News-Meldungen folgen, also schaltet weiter fleißig Bonusziele frei…

Die Seite zeigt euch einen kleinen Ausschnitt aus dem Kapitel zur Spielwelt Glorantha. Auf dem Bild seht ihr Orlanth, den Gott der Stürme und seine Gefährten, die Lichtbringer, die in der Historie der Welt eine zentrale Rolle einnehmen. Im Text hingegen wird die jüngere Geschichte der Drachenpass-Region erzählt.

Und damit sind wir am Ende all der Neuigkeiten angekommen. Die nächste News wird hoffentlich wieder kürzer…

Wir wünschen euch ein schönes Wochenende und freuen uns darauf zu sehen, was wir gemeinsam mit RuneQuest noch alles erreichen werden!

Zum RuneQuest Crowdfunding geht es HIER! (dort dürfte die Testseite auch lesbar sein 😉 )