Browsing Category

Conventions

Neuheiten auf der Ratcon

Nächste Woche findet vom 07. bis 09. August die Ratcon in der Stadthalle Unna statt.

Auch wenn dort „ihr wisst schon was“ erscheinen wird, werden wir trotzdem mal versuchen, mit unseren Neuheiten nicht unterzugehen.

Wie immer könnt ihr bei uns am Stand die Neuheiten der letzten Monate finden, wie z.B. das neue 13th Age Regelwerk in normaler und limitierter Version, die Splittermond Einsteigerbox, die Splittermond und Space: 1889 Miniaturen, das neue Abenteuer „Der marsianische Patient“ für Space: 1889 und vieles mehr.

Drei neue Bücher werden es sogar als Pre-Release zur Ratcon schaffen: „Schatten über Daranel“, eine Abenteueranthologie zu Myranor, deren einzelne Abenteuer – wie der Name schon sagt – in Daranel spielen, unser erstes Fate-Settingbuch „Eis & Dampf“, dessen Autoren teilweise auch auf der Ratcon zugegen sein werden, und der Reprint des Engel Ordensbuchs Urieliten, mit dem dann die Reihe der Ordensbücher erstmal wieder komplett vorhanden ist.

Apropos Eis & Dampf: Am Samstag um (wahrscheinlich/evtl./möglicherweise) 20:00 Uhr wird es einen Workshop zum Thema Fate Eis & Dampf geben:

Willkommen in der Eiszeit! 904 Jahre sind seit Einbruch der Langen Nacht, seit Beginn der Eiszeit, vergangen. Gletscher und Permafrost haben die europäischen Nationen gezeichnet und verändert und die Geschichte umgeschrieben. Die Zeit, die wir als 19. Jahrhundert kennen, ist lebensfeindlich. Doch segensreiche Erfindungen wie Dampfmaschine und Luftschiff ermöglichen nicht nur das Überleben, sondern auch die Industrialisierung unter widrigen Umständen – und neue Erkenntnisse zu Elektrizität und Æronautik sind dabei, das Gesicht der Zivilisation für immer zu verändern. Doch die Wunder der neuen Zeit haben auch Schattenseiten – Luftschiffpiraterie und Arbeitskämpfe prägen die Schlagzeilen der Zeitungen, und in versteckten Laboratorien arbeiten Wahnsinnige an der Verschmelzung von Mensch und Maschine … In diesem Workshop stellen wir euch das Steampunk-Setting für Fate Core vor und diskutieren mit euch über die Aspekte der Eiszeit!

Am Sonntag um 13:00 Uhr wird es außerdem einen Workshop zu DSA THARUN geben, auf dem ihr erfahren könnt, wie es in Zukunft mit der Hohlwelt weitergeht:

Tief im Inneren der Welt Dere oder in einer nur durch streng bewachte Sphärentore erreichbaren Globule liegt die mystische Hohlwelt Tharun mit ihrer vielfarbigen Sonne im Zentrum und ihrem gewaltigen, weltumspannenden Ozean. Götter und Giganten ringen seit der Geburt um diese Welt und ihre uralten Geheimnisse, und manchen dient sie seit Äonen als letzte Zuflucht. Über die neun weitverstreuten Inselreiche Tharuns herrschen die Schwertmeister, Virtuosen einer atemberaubenden Fechtkunst, die sie von Kindesbeinen an erlernen und bis zum Tod immer weiter verfeinern. Ihre Waffen und Rüstungen sind von edelster Kunstfertigkeit, und manche von ihnen sogar aus einem der magischen Metalle und von einem der einäugigen Zauberschmiede gefertigt. Ihre ganze Kampfkunst brauchen die Schwertmeister, um sich der Bestien und Ungetüme der Wildnis zu erwehren und um die heilige Ordnung der Acht Götter gegen Banditen und Aufrührer aufrechtzuerhalten. Halt und Orientierung geben ihnen die Azarai, die Priester der Acht, die keine Widerrede und keinen anderen Glauben dulden. Die beiden Tharun-Autoren Arne Gniech und Marcus Jürgens stellen die Hohlwelt und die Regeln für das Spielen in Tharun vor und geben einen Ausblick auf mögliche weitere Veröffentlichungen.

Abgesehen davon stehen wir am Stand fast jederzeit bereit, damit ihr uns mit Fragen, Kritik und Anregungen löchern könnt. Und wer lieb fragt, bekommt auch unseren neuen Promo-W10 in hellblau. 😉

Uhrwerk auf der Feencon

Wie üblich findet am wärmsten Wochenende des Jahres wieder die Feencon in der Stadthalle von Bonn Bad Godesberg statt und wir sind natürlich auch dabei.

Und auch auf der Feencon werden wir wieder ein paar Sachen als Pre-Release im Gepäck haben. 🙂

Zum einen haben wie gerade die ersten Splittermond und Space: 1889 Miniaturen frisch in ihre Blister verpackt und desweitern werden wir zu 95% (in Worten: fünfundneunzig – nicht ganz hundert! 😉 ) die ersten Splittermond EINSTEIGERBOXEN dabei haben, die noch am Freitag von fleißigen Druckern für uns zusammengepackt und eingeschweißt werden!

Natürlich haben wir auch die Neuheiten der letzten Wochen, Monate und Jahre dabei.

Und jeder Standbesucher kann sich schon mal auf unseren niegelnagelneuen Uhrwerk-Promowürfel freuen, der zum ersten Mal seit 2009 mal KEIN W6 ist. 🙂

Splittermond Regelwerk gewinnt Deutschen Rollenspielpreis 2015

Es gibt frohe Kunde! Nachdem Splittermond mit dem Weltband bereits 2014 den Deutschen Rollenspielpreis gewonnen hat (Wie wir in unserem Splittermond-Blog berichtet haben), waren wir auch dieses Jahr wieder auf der drei Bücher umfassenden Shortlist, diesmal mit Splittermond: Die Regeln in der Kategorie Regelwerk. Umso gespannter waren wir entsprechend am letzten Wochenende auf die  NordCon in Hamburg, auf deren Abschlussveranstaltung auch der Sieger gekürt wurde. Und dort wurden wir schlussendlich von Laudator Tom Finn tatsächlich als Sieger gekürt! Verlagsleiter Patric Götz nahm stellvertretend für das ganze Team die Siegertrophäe, den von uns liebevoll nach dem Initiator des Preises „Karsten“ getauften Würfelgolem, entgegen.

DRSP 2015
Verlagsleiter Patric Götz mit dem “Karsten” für Splittermond – Die Regeln

Besonders gefreut haben wir uns dabei über die Laudatio aus der Feder des Jurymitglieds Dirk Remmecke, die auf der Seite des Deutschen Rollenspielpreises eingesehen werden kann: Klick

Unser Dank gilt natürlich zuallererst all unseren Autoren, die überhaupt erst dafür gesorgt haben, Splittermond zu dem zu machen, was es heute ist. Aber darüber hinaus möchten wir auch allen Supportern, Betatestern und Forenmitgliedern sowie natürlich allen Spielleitern und Spielern in den heimischen Runden danken. Es ist schön zu sehen, dass unsere Arbeit da draußen gewürdigt wird – und das gibt natürlich sehr viel Motivation, weiter tolle Produkte für Splittermond herauszubringen.

Uhrwerk auf der NordCon

Wie traditionell jedes Jahr schlägt der Uhrwerk Verlag auch dieses Wochenende wieder seine Zelte auf der Nordcon auf. Und dieses Jahr auch im wörtlichen Sinn. Nachdem wir letztes Jahr gute Erfahrungen mit einem Stand in einem Zelt im Innenhof gemacht haben, werden wir dieses Mal mit zwei großen Zelten präsent sein – eins für unseren Stand und eins für einen Teil unserer Demo- und Supportrunden.

Natürlich haben wir auch die Neuheiten der letzten Wochen, wie das Splittermond Tickleisten-Set und den Merkurband für Space: 1889 dabei. Außerdem erwarten euch mehrere ganz frische Neuheiten wie die Splittermond Zustandskarten, die Splittermond Soundtrack-CD “Die Musik” und sogar die ersten Splittermond Miniaturen, die frisch mit der Post aus England eingetroffen sind.

Spielrunden

Auf der Nordcon sind schon jetzt sehr viele Runden für unsere Systeme angemeldet, wie man der Homepage entnehmen kann – 10 Splittermond-Runden, 4 Dungeonslayers-Runden, 2 Deadlands Classic-Runden und je eine Myranor-, Space: 1889- und Hollow Earth Expedition-Runde. Und das werden sicherlich noch ein paar mehr. 😉

Workshops

Am Samstag um 15:30 Uhr gibt es aktuelle News und Infos rund um den Uhrwerk Verlag.

In den letzten Jahren haben wir vom Uhrwerk Verlag beständig jedes Jahr mehr Bücher herausgebracht. Das wird sich auch 2015/2016 nicht ändern. Patric Götz vom Uhrwerk Verlag erzählt ein wenig davon, was in den nächsten 1-2 Jahren geplant ist.

Am Samstag um 17:00 Uhr gibt es einen Workshop zum Seleniaband für Splittermond

Von der geheimnisvollen Hafenstadt Herathis mit ihrem Feenmarkt bis in die verwunschenen Wälder der Draue-Quellen, von der Kaiserstadt voller Intrigen bis an die sturmumtobte Steilküste: In diesem Workshop wird ein erster genauerer Einblick in die Arbeiten und Inhalte gewährt.

Am Sonntag um 12:00 Uhr erzählt Uli Lindner alles, was ihr je über Splittermond wissen wolltet, aber nicht zu fragen wagtet

Bereits letztes Jahr ist mit Splittermond das neue Fantasy-Rollenspiel des Uhrwerk Verlages erschienen. Um euch dieses Spiel näher zu bringen, wird euch Redakteur Uli Lindner auf dem NordCon Rede und Antwort stehen und euch die Spielwelt und Regeln von Splittermond präsentieren.

Wie immer sind wir aber auch mit einigen Autoren und Redakteuren am Stand vertreten und jederzeit gerne bereit, eure Fragen dort zu beantworten!

 

Übrigens, wenn ihr wissen wollt, auf welchen Cons der Uhrwerk Verlag oder unsere fleißigen Supporter sonst noch vertreten sind dieses Jahr, dann schaut doch mal hier nach: Con-Kalender

Uhrwerk auf der Roleplay Convention 2015

Am nächsten Wochenende (16. und 17. Mai) findet wieder die RPC in Köln statt. Und natürlich sind wir wieder mit einem Stand und Workshops vertreten.
Ihr findet uns in Halle 10.2 Gang B Nr.: 034 (gegenüber vom Blutschwerter- und Pegasus-Stand, wenn wir den Plan richtig entziffern)

Wenn alles glatt läuft haben wir auch ein paar sehr schöne Neuheiten vorab dabei. Wir hoffen, dass es unsere Drucker schaffen noch rechtzeitig das Tickleistenset für Splittermond sowie die deutsche Ausgabe von Fate Core zu uns zu liefern! Außerdem haben wir unsere neuen Fate Würfel dabei, sowie natürlich auch alle Neuheiten der letzten Wochen wie Turbo Fate, das Abenteuer Fremde Erde für Space: 1889, den Dungeonslayers Soundtrack Klangwerk sowie Myranische Meere.
Mit uns am Stand wird Sphärenmeisters Spiele dabei sein, der euch mit den neusten Indy- und Nicht-So-Indy-Rollenspielen beglücken kann.

WORKSHOPS
Des weiteren wird es auf der RPC zwei Workshops für unsere Systeme geben.
ACHTUNG – entgegen der Angaben im Programmheft, findet der Splittemrond-Workshop am Samstag um 11.00 Uhr statt und der zu FATE– Eis & Dampf am Samstag um 17.00 Uhr – NICHT umkgekehrt, wie es im Heft angegeben ist! Wir hoffen, dass dies nicht zu größerer Verwirrung führt. Zu den einzelnen Workshops

Splittermond – Samstag, 11:00 Uhr
Die anwesenden Splittermond-Redakteure und -Autoren (darunter Adrian Praetorius und Uli Lindner) werden euch hier einen Einblick in die aktuellen Planungen geben, die Produkte der kommenden Monate vorstellen und natürlich auch für Fragen zu allen möglichen Themen rund um Splittermond bereitstehen. Und sofern sich jemand in den Workshop verirrt, der noch gar nichts weiß, was Splittermond überhaupt ist, geben sie sicher auch gerne eine kleine Übersicht über Spiel und Regeln.

Eis & Dampf – das Steampunk-Setting für Fate Core – Samstag 17:00 Uhr

Hier erzählen euch dann die zuständigen Redakteure Judith & Christian Vogt etwas über unser bald erscheinendes Steampunk-Setting für Fate „Eis&Dampf“

Wir schreiben das Jahr 904 Anno Noctis. Europa befindet sich seit Jahrhunderten im Griff einer Eiszeit. Nur durch segensreiche Erfindungen wie der Dampfmaschine und den Luftschiffhandel mit Kolonien in Asien können die europäischen Nationen der Kälte trotzen.
Stürzen Sie sich an den Luftschiffrouten, den Lebensadern Europas, als friesischer Luftpirat auf Gleitern in die Wolken oder liefern Sie sich Kaperkämpfe mit den schwer beladenen Schiffen der Lufthanse!
Erleben Sie als Suffragette oder Gewerkschaftler die Schattenseiten des industriellen Fortschritts!
In Zusammenarbeit mit dem Uhrwerk-Verlag und vielen interessanten Namen der deutschen Rollenspielszene entsteht Eis&Dampf– das Steampunk-Setting zu Fate Core!
Kommt vorbei und schnuppert die eisige Luft! Wir zeigen erste Bilder, Archetypen, Karten – und reden mit euch über das System Fate und die Welt von Eis&Dampf!

Für alles weitere – kommt einfach bei uns am Stand vorbei, es werden fast immer Autoren, Redakteure und Verlagsmitarbeiter da sein, die ihr mir euren Fragen löchern könnt. Wir freuen uns auf euch!

Neue Supporter braucht das Land!

Die Con-Saison geht bald los und wie immer brauchen wir auch in diesem Jahr fleißige Supporter, die losziehen und ihre Begeisterung für unsere Rollenspiele in die Welt tragen und unsere Systeme vorstellen. Wie ihr Uhrwerk-Supporter werden könnt und wie das Ganze funktioniert, erfahrt ihr in folgendem (hochprofessionellem!) Info-Video:

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=cUeBJHc0lRo

Splittermond auf der HeinzCon

Auf der diesjährigen HeinzCon gab es natürlich auch wieder einige Veranstaltungen und Ankündigungen zu Splittermond. Wenn ihr mehr dazu erfahren wollt, könnt ihr euch in den folgenden Blogbeiträgen Videos zu Workshops und der Siegerehrung des Abenteuerwettbewerbs anschauen:

 

Workshop: Was bringt das Jahr 2015?

Workshop: Tabletop-Ankündigung (War: “Obergeheimer Überraschungsworkshop”)

Sieherehrung des Abenteuerwettbewerbs “An den Küsten der Kristallsee”

Wege nach Tharun: Limitierte HeinzCon-Edition ab sofort im Shop

Letztes Wochenende konnte auf der HeinzCon eine limitierte HeinzCon-Edition von “Wege nach Tharun” im schwarzen Kunstledereinband erworben werden – ähnlich wie wir zur letztjährigen HeinzCon schon eine limitierte Version von “Die Welt der Schwertmeister” herausgebracht haben. Die übrigen Exemplare dieses Kleinods könnt ihr ab sofort exklusiv in unserem Webshop bestellen.

HeinzCon 2015 – Programm und Anmeldeschluss

Heinzcon2015

Seit dieser Woche steht nun auch das Programm für die HeinzCon 2015. Am Freitag, den 6.3., werden um 18 Uhr im Haus des Gastes in Norden Norddeich die Pforten geöffnet, offizielles Ende ist am Sonntag, den 8.3., um 16 Uhr.

Am Freitagabend erwarten euch zwei Let’s Plays mit Orkenspalter TV, dabei werden die Spiele “Sea Dracula” und “Germany’s Next Super-Heinz” vorgestellt (Letzteres sogar als Weltpremiere!). Daneben wird es auch einen Workshop zum geplanten “Feenweltband (AT)”  für Splittermond geben.

Am Samstag haben wir ein volles Programm für euch zusammengestellt: Am frühen Nachmittag werden bereits die besten Abenteuer des Wettbewerbs “An den Küsten der Kristallsee” gekührt, wir wollen euch ja auch nicht zu lang auf die Folter spannen. 😉 An Workshops könnt ihr euch auf folgende Veranstaltungen freuen: eine Vorstellung des neu erschienenen Regelbandes “Wege nach Tharun” von Arne Gniech und Marcus Jürgens, ein Ausblick auf das Splittermond-Jahr 2015 mit dem Splittermond-Team, Einblicke in die in Arbeit befindlichen Splittermond-Produkte “Zhoujiang-Regionalband” und “Götterband” (beides AT ^^), einen Workshop von Orkenspalter TV, in dem sie euch mehr über die Rollenspiele “Deponia” und “Numenera” erzählen, ein Space: 1889-Workshop mit Stefan Küppers (Thema wird noch bekannt gegeben), einen allgemeinen Abenteuerworkshop mit Stefan Unteregger, sowie ein obergeheimer Splittermond-Überraschungsworkshop. 😉

Am Sonntag könnt ihr euch auf eine Podiumsdiskussion “30 Jahre Rollenspiel” mit Thomas Römer freuen, das Ganze wird zudem von Orkenspalter TV als neue Folge von “Wetten DSA” mitgefilmt. Zudem erhaltet ihr in einem Myranor-Workshop noch einen Ausblick auf die geplanten Produkte in diesem Jahr.

Außerdem gibt es natürlich auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Spielrunden von Supportern und Autoren, eine Tombola und natürlich unseren Verlagsstand (dieses Jahr sogar endlich wieder mit einer frisch eingetroffenen Fuhre Plüsch-Featherlys!).

Solltet ihr nun Lust bekommen haben, die Reise in den hohen Norden auf euch zu nehmen, dann schnell in unseren Shop: Die Deluxe-Tickets gibt es nur noch bis zum 16.02.! 🙂

Das ausführliche Programm wird natürlich in den nächsten Tagen auch auf die HeinzCon-Website gestellt!

 

 

Heinzcon 2015 – der Countdown läuft!

Heinzcon2015

Noch gut sechs Wochen bis zur Heinzcon und allmählich kristallisiert sich das Con-Programm heraus: Es wird einige Splittermond-Workshops geben (darunter ein Workshop zum Götterband, einer zum Zhoujiang-Regionalband – und auch eine Überraschung!), einen Tharun-Workshop zum bald erscheinenden Regelband “Wege nach Tharun” und auch einen Space: 1889-Workshop mit Chefredakteur Stefan Küppers. Außerdem wird es als besonderes Highlight Sea Dracula-Runden mit Live-Musik geben, begleitet vom musikalischen Universalgenie Blue Sid (http://www.bluesid.de/).

Wer noch kein Deluxe-Ticket für das Rundumsorglospaket mit Übernachtung in Ferienwohnung, Heinzcon-Tasse inkl. Kaffeeflaterate, Frühstücksbuffet und gewohnt prall gefüllter Con-Tüte geordert hat, sollte sich beeilen: Am Montag den 16.02.2015 schließen wir die Anmeldung. Zu den Tickets geht‘s hier. 🙂

Danach sind natürlich jederzeit noch Tages- und Wochenendtickets erhältlich, mit denen ihr auch ganz klassisch mit Isomatte und Schlafsack im „Haus des Gastes“ übernachten könnt.

Für weitere Infos schaut doch einfach mal auf der Heinzcon-Homepage vorbei, dort gibt es demnächst auch mehr Infos zum Programm: www.heinzcon.de