Unter dem Sternenpfeiler

Ich muss sagen, irgendwie fühlt sich das Schreiben dieser News surreal an. Denn damit geht sozusagen eine kleine Ära zu Ende. 😉
Seit längerem schon habe ich mich – ausgelöst durch die diversen Verzögerungen und Probleme mit diesem Buch – geweigert, irgendwelche konkreten Aussagen zum Erscheinungstermin von „Unter dem Sternenpfeiler“ zu sagen, solange das Buch nicht beim Drucker ist (und damit der Termin recht fest steht, wenn keine WIRKLICH seltsamen Katastrophen mehr passieren…). Damit bin ich in der Vergangenheit schon mal reingefallen…

Nun ja – dieser Zeitpunkt ist JETZT gekommen – das Buch ist fertig gesetzt, lektoriert und netterweise von Ulisses sehr zügig freigegeben worden. Die Druckdaten sind seit ein paar Minuten auf dem Server des Druckers angekommen. 🙂

Damit steht einer Veröffentlichung zur diesjährigen RPC nichts mehr im Weg!

Unter dem Sternenpfeiler – die Geographia Imperialis
Redaktion: Heike Kamaris und Jörg Raddatz

Als die neue „Geographia Imperialis“ ist Unter dem Sternenpfeiler das Grundlagenwerk für die Beschreibung des myranischen Kontinents. Hier finden Leser, Spieler und Spielleiter alles, was man benötigt, um sich ein detailliertes Bild vom Leben in Myranor zu machen:
~ Zuerst einmal werden natürlich die Grundlagen beschrieben: die Vorgeschichte und Geschichte des Imperiums, seine Religion, Magie, Wissenschaft und Technik. Ebenso werden die imperiale Gesellschaft, die Politik und das Militär vorgestellt.

~ Ein großes Thema sind die Provinzen und Städte: Der Städtegenerator ermöglicht es, für eine Stadt typische Eigenschaften wie ihre Wehrhaftigkeit, ihre Wirtschaftslage und die Redlichkeit ihrer Obrigkeit festzulegen und stellt die üblichen urbanen Gebäudetypen vor. Ebenso gibt es ausgedehnte Informationen zu Brot und Spielen im Alltagsleben der imperialen Stadt.

~ Neben der prägenden imperialen Kultur haben auch viele andere Völker und Spezies ihre angestammte Lebensweise. Über 20 dieser Kulturen werden detailliert vorgestellt, jeweils mit Angaben zu Verbreitung, Körperbau, Mentalität, Religion. Magie, Lebensweise, Gesellschaft, Regierungsform und Kampfesweise. Auch die übliche Wahrnehmung und Darstellung dieser Spezies im Imperium wurde nicht vergessen.
~ Überlandreisen als wichtigem Element vieler Abenteuergeschichten wird ein großer Platz eingeräumt: Es geht um Straßen und Fahrzeuge, Hochsee- und Binnenschifffahrt, Luftreisen und Himmelssegler. Auch die adligen Domänen als Stützpunkte in der Wildnis werden vorgestellt und die Landschaftszonen Dschungel, Eiswüste, Gebirge, Savanne, Steppe, Sumpf, Wald und Wüste beschrieben – jeweils mit Informationen über Pflanzen- und Tierwelt, Nutzung, Gefahren und typische Bewohner.

~ Mehr als 25 Regionen werden in großem Detail vorgestellt, von Landschaft und Klima, Bevölkerung und interessanten Orten über Geschichte, Gesellschaft, Recht und Gesetz bis zu Politik, Wirtschaft, Religion und Brauchtum.

~ Spielleiterhinweise informieren über kosmologische, historische und politische Geheimnisse und Hintergründe, beschreiben magische und religiöse Geheimbünde oder Kulte und bieten die Kampfwerte von mehr als vierzig intelligenten Spezies, von den katzenhaften Amaunir bis zu den riesigen Zyklopen.

Das Buch ist 312 vollfarbige Seiten dick (+ große Farbkarte) und wird 40,00 € kosten.

Ausserdem wird es eine auf ca. 250 Stück limitierte Version in geprägter Kunstlederbindung geben, die 60,00 € kosten wird.