Uhrwerk macht Großhandel

Im letzten Jahr gab es einige Veränderungen beim Uhrwerk Verlag. Wir haben aus unterschiedlichen Gründen einige Linien eingestellt, andere sind dafür auch dazu gekommen.

Des Weiteren hat sich unsere Vertriebsstruktur gegen Ende des Jahres sehr umfassend und schnell verändert. Wir sind weg von einem einzelnen exklusiven Vertriebspartner hin zu mehreren Distributoren gewechselt und gleichzeitig mit unserem Lager aus dem Taunus in den hohen Norden nach Emden umgezogen.

Vor allem die Entwicklungen im Vertrieb haben uns ein wenig zum Nachdenken über nötige Veränderungen gebracht. Wenn wir jetzt schon ein eigenes Lager haben und von dort aus mittlerweile sechs Großhändler und ein paar befreundete Händler beliefern, dann ist der Schritt, auch ganz regulär (Rollen-)Spieleläden zu beliefern, nicht mehr allzu groß.

Aus diesem Grund haben wir in den letzten Monaten im Hintergrund daran gearbeitet, das Lager dafür auf Vordermann zu bringen, interessante Produkte von befreundeten Partnern mit ins Boot zu holen und mit aufstrebenden Firmen zu sprechen, die in Deutschland noch einen Vertriebspartner suchen.

Wir können hiermit nun also ankündigen, dass wir ab sofort auch Bestellungen von Händlern annehmen und sich unser Lager in den nächsten Tagen nach und nach auch mit Produkten einiger anderer Firmen füllen wird.

Neben den offensichtlichen Produkten aus dem Hause Uhrwerk und Feder & Schwert sind das zurzeit:

  • Mantikore Verlag
  • Mario Truant Verlag
  • Redaktion Phantastik
  • Martin Ellermeier Verlag
  • Modiphius
  • Fischkrieg

 

Außerdem können wir eine Distributionspartnerschaft mit Warcradle Studios vermelden, die derzeit das Steampunk-Magie-Wild-West Tabletop Wild West Exodus (http://www.wildwestexodus.com) herstellen und von denen man dieses Jahr noch einiges an anderen Neuheiten erwarten kann.

 

 

Zu diesem innovativen und sehr gut spielbaren Tabletop sowie zu den exzellenten Miniaturen gibt es die Tage mehr und detailliertere Infos. 🙂

 

 

Neben den oben genannten arbeiten wir auch daran, noch weitere Firmen mit ins Boot zu holen.

Auch an einem eigenen Händlershop wird gerade gebastelt, dieser soll im Laufe des Februars online gehen können, wenn nichts allzu Schlimmes mehr schief läuft. 🙂

Händleranfragen können ab jetzt an verkauf@uhrwerk-verlag.de oder per Telefon über die 0221-42101398 getätigt werden.

Gerne kann man uns auch persönlich auf unserer Hausconvention, der HeinzCon, ansprechen, die vom 09. – 11. 03.2018 im Haus des Gastes in Norddeich stattfindet. Mehr Informationen zur HeinzCon finden sich hier: www.HeinzCon.de