Produkt-pReview: Das Technologie-Kompendium – Sir Arthours Handbuch der Numenera

von Bernd Splettstößer

Das Technologie-Kompendium – Sir Arthours Handbuch der Numenera ist ein Erweiterungsband zum Rollenspiel Numenéra vom Autor Monte Cook. Er umfasst 160 Seiten und ist ab dem 15.02.2018 sowohl im Druck-, als auch im PDF-Format erhältlich. Dieser Band befasst sich ausführlich mit der Technologie in der Neunten Welt – den Numenera:

  • Im ersten Kapitel werden die unterschiedlichsten Technologien, ihre Erscheinungsformen und ihre Verwendung behandelt.
  • Das zweite Kapitel enthält 400 neue Cypher.
  • Im dritten befinden sich 225 bisher nicht vorgestellte Artefakte und im vierten findet man 300 neue Kuriositäten.
  • Das fünfte und letzte Kapitel besteht aus Übersichtslisten, in denen die Numenera, aller bisher erschienenen Bücher, in nützliche Kategorien eingeteilt sind.

Dieser Band bietet eine wunderbare Ergänzung, um die zum Teil seltsamen Technologien besser im Spiel einsetzen zu können. Außerdem enthält er eine Vielzahl neuer Gegenstände der Numenera für Spielrunden.

Mehr Technik für die Neunte Welt

Das Technologie-Kompendium greift die Informationen aus dem Grundregelbuch über Technologie in der Neunten Welt auf, und ergänzt diese mit zusätzlichen Erklärungen und inspirierenden Ideen. Dabei bietet es einerseits eine vortreffliche Sichtweise der Bewohner der Neunten Welt auf diese fantastischen und unerklärlichen Dinge, und andererseits gewährt es uns Lesern des 21. Jahrhunderts, einen verständlichen Blick auf stellenweise unvorstellbare Technologien. So hilft es dabei, das Wissen der Spielercharaktere über die Numenera besser zu verstehen, und somit im Spiel optimal darstellen zu können. Zusätzlich wird es leichter, das Verständnis eines Neunt-Weltlers über Technologie im Allgemeinen einzuordnen. Durch verwandte Suchbegriffe über Wissenschaft und Technologien unserer realen Welt, findet man leicht Zugang zu Themen, die sonst eher unverständlich bleiben würden. Es werden sowohl uns bekannte Kräfte und Technologien, wie beispielsweise Elektronik, Schwerkraft und Schall behandelt, als auch weitaus fantastischere Dinge, wie massives Licht, bizarre Materie und mentale Kräfte. Die Datensphäre, als wichtiger Bestandteil der Neunten Welt, wird ebenso behandelt, wie fortschrittliche Nano- und Biotechnologie. Die Technologien werden hierbei grundlegend eingeteilt und dann Stück für Stück umfassend erläutert. Anschauliche Beispiele für die Numenera der Neunten Welt werden mit bekannten wissenschaftlichen Ansätzen unserer realen Welt ergänzt. Dadurch ergibt sich ein gut verständliches Bild von den Hinterlassenschaften der alten Welten, ohne ihnen ihre geheimnisvolle und fantastische Erscheinung zu nehmen.

Eine passable Ergänzung zum Grundregelwerk

Neben den thematischen Erklärungen gibt es immer wieder Beispiele, welche die beschriebenen Technologien sehr lebendig in der Spielwelt darstellen. Dies bietet Inspiration für Begegnungen und Abenteuer gleichermaßen. Dabei bezieht sich dieser Band stets auf das Grundregelwerk und ergänzt die dort bereits enthaltenen Informationen. Auch die unterschiedlichen Blickwinkel von Gelehrten, Abenteurern und Aeonpriestern im Gegensatz zum einfachen Volk wird durch Anmerkungen und Kommentare des Namensgebers Sir Arthour, einem der größten Experten der Numenera in der Neunten Welt, immer wieder verdeutlicht. Dieser Band ist nicht nur eine Sammlung von zahlreichen Numenera-Geräten, sondern vielmehr ein Leitfaden dafür, diese sinnvoll mit Spaß in Spielrunden zu verwenden. Auch künstliches Leben ist ein wichtiger Teil des Buches und deshalb gibt es einen weiteren Deskriptor als Charakter-Option: Künstlich intelligent. Dadurch ist es Spielern möglich, eine maschinelle Intelligenz als Spielercharakter zu erschaffen. Das Buch richtet sich gleichermaßen an Spieler und Spielleitung, da es sowohl das Verständnis für fantastische Technologie, als auch die Verwendung der Numenera beschreibt. Hunderte neuer Gegenstände machen das Spiel noch abwechslungsreicher und vielseitiger. Die Listen der Numenera nach Kategorien, wie beispielsweise Rüstungen, Fernkampfwaffen, magnetische oder biotechnische Geräte, machen es der Spielleitung leicht, genau die richtigen Geräte für passende Situationen zu finden.

Alles in allem ist dieser Band eine Erweiterung des Grundregelwerks, die nahezu alle Fragen über Technologie in der Welt von Numenera beantwortet. Dabei sind die Erklärungen gut strukturiert, leicht verständlich und sehr inspirierend. Zudem wird die Auswahl an Numenera um ein Vielfaches vergrößert. Damit ergeben sich ganz neue Optionen und spannende Elemente in der Spielrunde. Eine sinnvolle Erweiterung für jeden, der nicht nur mehr über Technologie in Numenera erfahren, sondern sie auch im Spiel einsetzen möchte.


Das Technologie-Kompendium – Sir Arthours Handbuch der Numenera (A4, Hardcover, ca. 176 Seiten, vollfarbig) kostet 39,95 € und wird am 15.02.2018 im Handel erscheinen – Jetzt im Uhrwerk-Shop vorbestellen!