Neu erschienen: Legatin des Bösen

Die meisten Abenteuer gehen ja davon aus, dass die Helden ihrem Namen gerecht werden: strahlende, ehrenhafte Kämpfer für das Gute.

Die meisten, aber nicht alle.

Legatin-des-Bösen-Cover-3DHat es euch nicht auch schon immer in den Fingern gejuckt, mal so richtig böse sein zu können? Heute geht euer Wunsch in Erfüllung! In Legatin des Bösen, einem Soloabenteuer von Nico Mendrek und Mháire Stritter, könnt ihr in die Haut von keiner geringeren als Pardona höchstselbst schlüpfen, der Zunge des Namenlosen und Legatin des Bösen höchstpersönlich!

(Zugegeben: Möglicherweise eignet sich das Abenteuer auch für eure eigene namenlosengeweihte, drachengeborene Hochelfe der Stufe 21+, die sicher jeder Spieler in seinem Portfolio hat – eventuell sind dann aber einige Anpassungen nötig.)

Legatin des Bösen ist ein regelloses Soloabenteuer, in dem ihr die Geschichte aus Sicht der höchsten Geweihten des Namenlosen erlebt. Es sind keine Regelkenntnisse notwendig, sodass auch DSA-Spieler, die Pardona kennen, aber die Myranor-Regeln nicht parat haben, keine Probleme damit haben werden.

Also: Stürzt euch in den Kessel der Urkräfte, legt euer bestes Gletscherwurmgewand an und habt viel Spaß mit Legatin des Bösen!

Das Abenteuer umfasst ca. 64 Seiten und ist für 12,95 € ab sofort beim Händler eures Vertrauens und auch in unserem Shop erhältlich.