Die Venus – der erste Planetenband für SPACE: 1889

DieVenusCover„O du mein holder Abendstern“

– Richard Wagner, Tannhäuser

Nach dem Grundregelwerk ist die Venus der erste Ort, der das Universum von Space: 1889 erweitert. Mit dem Venusband bietet sich den Spielern und dem Spielleiter ein Ort voller Gefahren und Abenteuern sowohl für Pioniere aus dem Deutschen Kaiserreich als auch für britische Entdecker im Auftrag Queen Victorias.

Die Venus ist ein archaischer Planet mit dampfenden Urwäldern und einem feucht-heißen Klima, in denen Urzeitkreaturen lebendig und hungrig auf der Suche nach Beute sind. Wer die kolonialen Siedlungen verlässt, tut gut daran, seine Sinne zu schärfen und auf die Warnungen der einheimischen Echsenmenschen zu vertrauen, denn die Venus ist erbarmungslos. Fehler werden hier schnell mit dem Leben bezahlt und in der Wildnis ist man ganz auf sich allein gestellt.

Der Venusband beschreibt den Planeten, seine Landschaft mit Flora und Fauna und erweitert die bereits im Grundregelwerk beschriebenen Fakten. Zum ersten Mal werden für Space: 1889 alle Informationen rund um die Venus zusammengetragen, überarbeitet und erweitert. So gibt es ausführliche Beschreibungen rund um die Deutsche Kolonie und ihre Siedlungen, die Britischen Niederlassungen und auch Fakten zu den Italienern, Amerikanern und Russen auf dem Dschungelplaneten.

Auch die Kultur und Lebensweise der Echsenmenschen werden nicht länger ein Geheimnis bleiben. Ihre Siedlungen und ihr Zusammenleben mit den Menschen werden näher beschrieben und bieten einigen Konfliktstoff für Szenarien. Und natürlich birgt die Venus auch so mancherlei Geheimnis in den Tiefen ihrer Urwälder…

 

„Die Venus“ erscheint offiziell Anfang November im Handel und wird voraussichtlich bereits vorab auf der SPIEL 2014 in Essen bei uns am Verlagsstand erhältlich sein. Der Band kann ab sofort auch beim Händler eures Vertrauens oder direkt bei uns im Shop vorbestellt werden.

Um die Zeit bis dahin etwas zu verkürzen, findet ihr in der aktuellen Ausgabe des Uhrwerk Onlinemagazins einen Vorstellungstext zur Venus. Wenn ihr genau hinschaut, könnt ihr bereits sehen, wie sich der Nebel lichtet…