Der erste Splittermond-Roman ist erschienen

Letzte Woche ist im Feder & Schwert-Verlag der erste Splittermond-Roman Nacht über Herathis erschienen und ist nun überall im Buchhandel und auf den gängigen eBook-Portalen erhältlich.

In diesem phantastischen Roman entführt Autor Anton Weste nach Herathis in Selenia, wo zwei untypische Helden eine große Verschwörung verhindern müssen, die nicht nur Herathis, sondern potenziell die ganze Welt gefährden kann.

Der Klappentext:

Mord. Für ihre „Kunden“ ist das üblicherweise eine einmalige Sache. Für Dorn und Pitt jedoch, zwei der erfahrensten Meuchler von Herathis, das tägliche Brot. Die Routine wird empfindlich gestört, als durch die Gilde der Langen Messer ein neuer Wind weht. Warum steigt die Zahl der Morde so sprunghaft an und welche Rolle spielen der berühmte Feenmarkt und die Magistratswahl dabei? Die beiden Schattenklingen müssen eine Wahl treffen, die sie eigentlich für längst entschieden hielten: Gold oder Moral?

Bei Lovelybooks könnt ihr euch ab heute eine Woche lang für die gerade gestartete Leserunde bewerben. Es werden 20 Exemplare (10 Print-Ausgaben und 10 eBooks) von Nacht über Herathis verlost. Die Bewerbungsrunde ist offen bis zum 3. April – im Gegenzug wird eine aktive Teilnahme an der Diskussion bei Lovelybooks und eine abschließende Rezension erwartet. Selbstverständlich freuen wir uns auch über alle die mitdiskutieren möchten, die das Buch vielleicht schon gekauft haben! Autor Anton Weste wird selbst an der Leserunde teilnehmen und für eure Fragen zur Verfügung stehen.

Hier geht es zu Lovelybooks: Leserunde zu Nacht über Herathis

Softcover, 320 Seiten, 12,95 Euro – Nacht über Herathis im Shop bestellen

eBook (epub-Format), 320 Seiten, 8,99 Euro – Nacht über Herathis als eBook bestellen