Ab sofort vorbestellbar: „Der Mars“ (Space: 1889) und „Der Schrecken des Sternenmeers“ (Dungeonslayers)

Zwei weitere Produkte nähern sich rapide der Fertigstellung und können entsprechend ab sofort in unserem Webshop und im Fachhandel vorbestellt werden. Neben einem der wichtigsten Bücher für Space: 1889 gibt es dabei außerdem endlich wieder neues Material für das altmodische Rollenspiel Dungeonslayers – und diesmal sogar thematisch passend von „Altmeister“ Thomas Römer.

Space: 1889 – Der Mars
In dieser Spielhilfe mit knapp 200 Seiten wird der rote Planet ausführlich vorgestellt und mit all seinen Facetten beschrieben. Damit erhält endlich auch der zentrale Planet des Universums von Space: 1889 seine eigene Beschreibung, nachdem mit „Die Venus“ und „Der Merkur“ bereits für die „kleineren“ Planeten vorgelegt wurde. Das Team um Redakteur Dominic Hladek hat sich dabei bemüht, eine spannende und moderne Beschreibung des Planeten und seiner Akteure zu zeichnen, dabei aber die alten Quellen nicht außer Acht zu lassen.
Der Band wird bei ca. 200 Seiten Umfang 34,95 Euro kosten, soll nach aktueller Planung im Februar/März erscheinen und ist ab sofort im Webshop vorbestellbar: LINK

Dungeonslayers – Der Schrecken des Sternenmeers
Mit diesem Heft erscheint nach längerer Wartezeit endlich wieder ein Abenteuer für Dungeonslayers. Diesmal geht es in den Osten von Caera und wird erstmals in einem offiziellen Abenteuer maritim – denn die Charaktere müssen sich hier mit Piraten herumschlagen, Geisterschiffe verfolgen und alten Artefakten und seltsamen Phänomenen auf den Grund gehen. Das Abenteuer stammt aus der Feder von Rollenspiel-Veteran Thomas Römer, der erstmal seit vielen Jahren wieder ein Abenteuer geschrieben hat. Wie bei Dungeonslayers-Abenteuern üblich, lässt es sich relativ leicht auf andere klassische Fantasy-Welten übertragen.
Das Abenteuer ist 68 Seiten (A5) dick, kostet 7,95 Euro und befindet sich bereits im Druck, so dass einem Erscheinen im Dezember/Januar nichts im Wege stehen sollte. Es ist ab sofort im Webshop vorbestelbar: LINK