Summoner Wars ist ein schnelles, aktionsreiches Kartenspiel für 2 bis 4 Spieler. Die Spieler schlüpfen in die Rolle eines mächtigen Beschwörers, der die Kraft der Summoner Stones beherrscht. Mit ihrer Hilfe kann er seine Fraktion auf den Schlachtfeldern der von Krieg zerrütteten Welt Itharia führen.

Ein Beschwörer – sprich: der Spieler –  ist sowohl General als auch Erzmagier seiner Armee und nur mit magischen Kräfte in Verbindung mit cleverer Taktik kann er den Beschwörer der gegnerischen Seite bezwingen.

Jedes Summoner Wars-Starterset enthält zwei komplette, spielfertige Fraktionsdecks, mit denen man direkt in den Konflikt um Itharia einsteigen kann. Jede Fraktion repräsentiert eine einzigartige Rasse oder Zivilisation, die ihre eigenen geheimen Ziele verfolgt und ihre eigenen speziellen Fertigkeiten besitzt, um den Gegner im Kampf zu besiegen.

Jedes Starterset enthält alles, was man zum Spielen benötigt – neben den beiden Fraktionsdecks außerdem ein Spielfeld, fünf Würfel, Wundenmarker und natürlich das Regelwerk.

Aber damit ist die Schlacht noch lange nicht geschlagen! Summoner Wars ist erweiterbar! Neben neuen Fraktionsdecks wird es in Zukunft auch Erweiterungspacks mit neuen Monstern und Einheiten geben, die es ermöglichen, seine Armee immer wieder neu und überraschend aufzustellen. Diese Erweiterungspacks werden außerdem Söldnereinheiten enthalten, die für jede Fraktion kämpfen können.

Viele weitere Infos in englischer Spreache, Bilder der Karten, ein PDF der REgeln und vieles mehr gibt es in englischer Sprache bei Plaid Hat Games.

Aber auch auf deutsch werden ab demnächst nach und nach Infos, Bilder und Vorschauen auf der Uhrwerk Seite zu finden sein.

Im Oktober werden beim Uhrwerk-Verlag die ersten beiden Startersets erscheinen, die die Fraktionsdecks für Höhlengoblins und Gildenzwerge, bzw. Tundra Orks und Phoenix Elfen enthalten.

 

Summoner Wars and the Summoner Wars Logo (c) 2011 Plaid Hat Games. All rights reserved.

 

© 2011 Uhrwerk-Verlag, Erkrath Impressum Suffusion theme by Sayontan Sinha